Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Spielzeug - Spaß für die Kleinen

Informationen rund ums Thema Spielzeug findest du hier. Egal ob Klein oder Groß, bei Baur Spielzeug auf Rechnung bestellen, bequem und einfach.

Wie viel Spielzeug ist sinnvoll für ein Kind?

Wie Untersuchungen ergaben, verhindert zu viel Spielzeug - selbst wenn es sich um spezielles Lernspielzeug handelt - das kreative Spiel eines Kindes. Die verschiedenen Spielsachen setzen nämlich so viele Reize, dass die Kinder sie rasch wechseln und sich nicht eingehender mit einzelnen Dingen beschäftigen. Der Lerneffekt ist somit auf ein Minimum reduziert. Dagegen fördert es die geistige Entwicklung des Kindes, wenn es nur wenig Spielzeug zur Auswahl hat. Am besten lässt sich das durch einen einfachen Trick umsetzen: Einen Teil der Spielsachen immer wieder zur Seite legen und nach einigen Wochen die Spielsachen austauschen. So entdecken die Kleinen alte Gegenstände immer wieder aufs Neue.

Welches Spielzeug braucht ein Baby?

Für Neugeborene und Babys eignet sich Spielzeug, das die Entwicklung der Sinne fördert. In den ersten beiden Lebensjahren sind vor allem Babyspielzeuge wichtig, die den Seh- und Hörsinn ansprechen als auch den Greifreflex trainieren. Darunter fallen zum Beispiel bunte Mobile mit Musik, Fingerpuppen, Greifringe, Spieluhren, Windspiele, quietschende Stoffpuppen, Rasseln und dergleichen mehr. Worauf es in erster Linie ankommt sind Farbkontraste, Geräusche und Bewegungsreize und dass du hier Spielwaren auf Rechnung kaufen kannst.

Ab welchem Alter darf ein Kind Computer spielen?

Laut Experten dürfen Kinder frühestens ab dem dritten Lebensjahr einen Computer nutzen. Denn jüngere Kinder sind oftmals mit dem Computer überfordert und begreifen nicht, was sie mit dem Gerät tun. Idealerweise beginnen Kinder aber erst ab 6 Jahren mit dem Computer zu spielen. Ein PC oder eine Spielkonsole im Kinderzimmer ist außerdem kontraproduktiv. Viel kommunikativer ist es, das Gerät in einem Raum zu platzieren, den die ganze Familie nutzt. Außerdem solltest du die Nutzungsdauer auf eine feste Zeit einschränken, damit das Kind sich nicht zu lange damit beschäftigt. Spezialisten empfehlen: 3-4 Jahre ca. 20 Minuten, 5-6 Jahre ca. 30 Minuten und 7-10 Jahre bis zu einer Stunde.​

Wie finde ich das richtige Spielzeug?

Wenn du ein passendes Geschenk für ein Kind suchst, dann helfen wir dir gerne unter dem Punkt "Altersempfehlung" weiter. Hier sind die Spielsachen nach Altersgruppen geordnet, beginnend mit dem Babyalter. Die nächsten Stufen sind den wesentlichsten Entwicklungsstufen angepasst: ab sechs Monaten, ab einem Jahr, ab zwei Jahren. Danach werden die Empfehlungen wie folgt zusammengefasst: drei bis fünf Jahre, sechs bis acht Jahre, neun bis elf Jahre. Für Teenager findest du unter dem Bereich 12 bis 15 Jahre das Richtige in unserem Spielwaren Online Shop.

Spielzeug – essenziell für die kindliche Entwicklung

Die ersten Lebensjahre sind für die Entwicklung eines Kindes von besonderer Bedeutung. Das Spielen nimmt dabei eine zentrale Rolle ein. Hier lernt das Kind sich selbst und die Welt kennen, bildet seine motorischen Fähigkeiten und Sinne aus und entwickelt Kreativität und Fantasie. Ihm wird bewusst, dass es ein aktives und soziales Wesen ist, und es interagiert mit seiner Umwelt. Dabei entwickelt es Zutrauen zu sich selbst und zu der Welt, die es umgibt. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts kamen Kinder noch mit vergleichsweise wenig und meist einfachem Spielzeug aus. In den vergangenen 150 Jahren hat sich dies jedoch stark verändert. Heute ist der Markt für Kinderspielzeug so groß und vielseitig wie nie zuvor. Das Angebot ist breit gefächert und auf unterschiedliche Altersgruppen und verschiedene kindliche Interessen ausgelegt. Neben Spielzeug-Klassikern wie LEGO und den Spiel- und Sammelfiguren von Schleich, mit denen schon viele der heutigen Eltern in ihrer Kindheit gespielt haben, findet man auch moderne Hightech-Spielwaren und Lernspiele, die die Entwicklung des Kindes unterstützen. Bei Baur kannst du das Spielzeug online kaufen auf Rechnung.

Kinderspielzeug mit Tradition

Die Herstellung von Spielwaren hat in Deutschland eine lange Tradition. Im 20. Jahrhundert avancierte das Thüringische Sonneberg sogar zum Zentrum der weltweiten Spielzeug-Herstellung. In den Folgejahren gelang zahlreichen Traditionsunternehmen mit deutschen Wurzeln der internationale Durchbruch. Eines von ihnen wurde von Käthe Kruse gegründet. Die passionierte Puppenmacherin fertigte zunächst nur Puppen für ihre eigenen Töchter, später aber auch Exemplare für den Verkauf. Aufgrund ihrer Machart – weich, biegsam und lebensecht – die sie von den damaligen Puppen unterschied, fanden sie großen Anklang. Heute sind die Puppen von Käthe Kruse beliebte Sammlerstücke, werden teilweise zu hohen Preisen gehandelt und eignen sich deswegen nur bedingt als Spielzeug für Kinder. Doch auch heute noch produziert das Unternehmen kuschelig-weiches Kleinkinder- und Babyspielzeug.

Ein weiteres deutsches Traditionsunternehmen, das sich seit über 130 Jahren dem Thema Spielen widmet, ist Ravensburger. Das von Carl Maier gegründete Unternehmen hat sich vor allem mit Gesellschaftsspielen und Puzzles einen Namen in der Welt der Spielwaren gemacht. Dem ersten Gesellschaftsspiel „Reise um die Erde“ folgten viele weitere. Heute findet sich Ravensburger in den internationalen Top-Ten der bedeutendsten Hersteller von Spielwaren. In unserem Ravensburger Spielzeug Online Shop können Eltern Puzzles, Spiele und weitere Spielwaren online kaufen.

Hightech im Kinderzimmer

Vergleichsweise einfaches Kinderspielzeug aus Holz ist heute beliebter denn je. Es ist besonders robust und langlebig und regt mit seiner strukturierten Oberfläche die Sinne der Kinder an. Zudem ist das natürliche Material gesundheitlich unbedenklich. Dank abrieb- und speichelfester Lacke in bunten Farben hat es in den letzten Jahren deutlich an Attraktivität gewonnen und sich vom Öko- zum Trend-Spielzeug entwickelt.

Auf dem Spielzeugmarkt setzt man jedoch nicht nur auf Klassiker und deren Neuauflagen, sondern auch auf Innovation. Im Rahmen der Nürnberger Spielwarenmesse, der größten ihrer Art, werden jährlich die Spielzeuge der neuesten Generation vorgestellt. Hier werden die besten Neuheiten in vier Altersklassen gekürt und Trends gesetzt. In vergangenen Jahren kristallisierte sich dabei zunehmend eine Richtung heraus: Spielsachen werden elektronischer und komplexer. So werden Kinder schon früh an die Unterhaltungs- und Elektronikindustrie herangeführt und lernen dabei im Idealfall technische Zusammenhänge verstehen. Roboter-Bausätze, die selbstständig zusammengebaut und programmiert werden können, sind nur eine Ausprägung dieses Trends. Auch vor klassischen Kinderspielsachen macht er keinen Halt: Modelleisenbahnen, die mit Tablet-PC gesteuert werden oder Kugelbahnen, die mit Aufzug und bunten LED-Lichtern versehen sind, gehören zu den jüngsten Ausstellungsstücken. Stöbere durch unseren Spielwaren Online Shop und bestelle Kinderspielzeug auf Rechnung.

Trends, Neuigkeiten & 10% Rabatt* sichern