Stereoanlagen
37 Artikel
Ansicht wechseln
Ansicht
Sortieren nach
Sortieren
Sortieren
Artikel pro Seite
Seite
Seite

Stereoanlagen

Genießen Sie Ihre Lieblingsmusik in bester Klangqualität - mit einer Stereoanlage aus dem BAUR Online Shop. Wir beantworten hier Ihre Fragen zum Thema.

Welche Stereoanlagen gibt es bei BAUR?

Bestellen Sie Ihre neue Microanlage, Minianlage, Kompaktanlage oder Soundanlage bequem im BAUR Online Shop. Wir bieten Ihnen hochwertige Geräte bekannter Markenhersteller zu unschlagbaren Preisen: Zur Wahl stehen beispielsweise Stereoanlagen von Sony, Yamaha, Philips oder Samsung in trendigen Farben wie Schwarz, Weiß oder Silber. Tipp: In unserem Sale warten besonders günstige Modelle auf Schnäppchenjäger.

Was muss man beim Kauf einer Stereoanlage beachten?

Wichtig ist, dass Ihre neue Stereoanlage Ihre bevorzugten Medien abspielen kann. Nutzen Sie vor allem digitale Musikquellen, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Gerät einen USB- und iPod-Anschluss hat und außerdem Bluetooth- und WLAN-fähig ist. Nostalgiker, die gerne Schallplatte oder Kassette hören, brauchen eine Stereoanlage mit entsprechender Ausstattung oder rüsten diese mit Zusatzgeräten nach. Dann sollte Ihr Modell über die entsprechenden Anschlüsse verfügen.

Weitere Informationen:

Modelle: Audio-System, Minianlage, Microanlage, Kompaktanlage, Soundanlage, Party Powersystem.

Hersteller: LG, Karcher, Onkyo, Dual, Panasonic, Denon, Lexibook, Pioneer, Marantz.

Seite
Seite
Ähnliche Artikel in unserem Sortiment

Stereoanlagen für den perfekten Sound

Die Stereoanlagen - für außergewöhnliche Leistungen. Mit Modellen vom Mikroformat bis zu komplexen Großgeräten sind alle renommierten Hersteller aus dem Bereich HiFi vertreten. Die Innovationen der digitalen Vernetzung treffen auch auf die Stereoanlagen zu, so können mittels USB-Anschluss die Verbindungen ins Internet oder zu externen Quellen wie Smartphones kinderleicht hergestellt werden. Neben physikalischen Tonträgern wie CDs spielen die Stereoanlagen auch diverse Konvertierungen wie MP3- oder WMA-Dateien ab. Die Boxen mit maximalen Ausgangsleistungen werden separat aufgebaut oder sind elegant in das Gehäuse integriert. Ihre kompakte und minimalistische Konzeption garantiert einen hervorragenden Klang. Extras wie Bassreflexe und eine digitale Sound-Kontrolle bewirken eine nachhaltige Steigerung der Qualität. Dolby Surround und Subwoofer erweitern das Leistungsspektrum der Stereoanlagen hörbar.

Moderne Surround- & Stereoanlagen bieten Ihnen wundervolle Klangerlebnisse und das Gefühl, zu Hause im Kino zu sein.

Hochwertige Kompaktanlagen oder Micro-Systeme benötigen wenig Platz, bieten dabei aber beste Qualität und einen kraftvollen Sound. Zudem überzeugen sie mit tollem Design. Viele der Stereoanlagen verfügen über eine Dockingstation für Ihre mobilen Geräte wie iPod, iPhone oder iPad. Wenn Sie ein Liebhaber von Langspielplatten sind, kommen Sie bei Baur ebenfalls nicht zu kurz. Finden Sie Stereoanlagen, die neben den aktuellen Abspielformaten auch für LPs geeignet sind. So kommen Ihre geliebten Schellackplatten ganz groß raus. Für das perfekte Kinofeeling in den eigenen vier Wänden sorgen Surround-Anlagen. Schaffen Sie eine einzigartige Atmosphäre, denn mit Surround-Anlagen kommt der Ton aus allen Ecken. So haben Sie das Gefühl, Sie befinden sich mitten im Film. Steuern Sie Ihre Surround-Anlage bequem über Ihr Smartphone, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie ein ganz neues TV-Erlebnis.

Was ist der Unterschied zwischen einer Minianlage bzw. Microanlage und einer Kompaktanlage?

Eine klassische Stereoanlage spielt verschiedene Tonträger wie CDs, Platten und digitale Medien ab. Zwei gleichzeitige, getrennte Schallsignale über mindestens zwei Boxen sorgen für den räumlichen Klang. Eine Kompaktanlage vereint alle Geräte in einem Gehäuse und ist mit einer einheitlichen Bedienoberfläche versehen. Man unterscheidet hier zwischen Frontladern, bei denen die einzelnen Elemente übereinander gestapelt sind, und den breiteren Topladern, die von oben bedient werden. Minianlagen bzw. Microanlagen sind jeweils verkleinerte Varianten davon.

Welche Soundanlage passt zu mir?

Wer plant, den Standort seiner Stereoanlage öfter zu wechseln oder das Gerät häufiger mitzunehmen, sollte sich für ein kleines, mobiles Modell entscheiden. Für den Einsatz im Garten oder Park sollte die Soundanlage außerdem mit Batterie oder Akku betrieben werden können. Möchten Sie Ihre Stereoanlage dagegen hauptsächlich auf Partys einsetzen und ordentlich aufdrehen, sollten Sie auf ein besonders leistungsstarkes Modell setzen und hochwertige Lautsprecherboxen wählen.

Wie lassen sich Stereoanlagen erweitern?

Mit zusätzlichen Boxen schaffen Sie einen einmaligen Raumklang. Verteilen Sie diese im gesamten Wohnzimmer und schließen Sie Ihre Soundanlage aus dem BAUR Online Shop an Fernseher, Computer oder Laptop an - und genießen Sie echtes Heimkino-Feeling.

So platzieren Sie die Lautsprecher Ihrer Stereoanlage richtig

Wer ungetrübten Hörgenuss erleben möchte, sollte bei der Aufstellung seiner Boxen einige Dinge beachten: Die beiden Boxen sollten zusammen mit der Stelle, an der Sie sitzen und der Musik lauschen, ein gleichschenkliges Dreieck bilden. Am besten gelingt das durch Abmessen der Entfernungen mit Hilfe eines Zollstocks oder Maßbands. Dann können Sie den ersten Probelauf starten. Dröhnt der Bass dabei zu sehr, benötigen die Lautsprecher Ihrer Stereoanlage wahrscheinlich mehr Freiraum. Achten Sie in dem Fall darauf, die Box nicht in eine Zimmerecke oder zu nah an die Wand zu stellen. Genau umgekehrt verhält es sich, wenn der Bass nicht richtig zur Geltung kommt: Rücken Sie die Boxen näher an die Wand. Manchmal gibt es auch Probleme mit den Tonhöhen. Sind die Hochtöne zu schwach, drehen Sie die Lautsprecher nach innen Richtung Hörplatz. Sind sie zu schrill, drehen Sie die Boxen leicht nach außen. Wichtig ist auch die Sitzposition, idealerweise befinden sich Hörsitz und Lautsprecher in einem rechteckigen Raum an den Längsseiten. Schallschluckende Objekte verhindern störende Nachhall-Effekte. So zum Beispiel Gardinen, Couch, Teppichböden und Pflanzen. Stellen Sie Standlautsprecher nicht direkt auf dem Fußboden ab, das mindert den Klang, weil der Boden ebenso vibriert. Abhilfe schaffen gummierte Pucks, Filzflecken oder Schaumstoffecken, die unter den Lautsprecher gelegt werden. Sind die Lautsprecherkabel zu dünn, leidet auch der Klang. Ratsam ist es hier in neues Kabel mit vergoldeten Steckern zu investieren. Helfen alle diese Tipps nicht, sollten Sie die Einstellung Ihrer Stereoanlage überprüfen und gegebenenfalls ändern.