Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Zuhause oder unterwegs, allein oder mit mehreren Spielern – Nintendo Spielkonsolen bieten dir flexible Spielmöglichkeiten und sind mit der neusten Technik ausgestattet. Im Ratgeber erfährst, was die unterschiedlichen Geräte alles können.


Ratgeber Nintendo

Vielseitige Spielkonsolen für dein Lieblingshobby

Die Koffer sind gepackt und los geht’s zum auswärtigen Geschäftstermin. Hierfür hast du eine lange Zugreise vor dir und brauchst etwas Beschäftigung. Wie gut, dass du deine Nintendo Spielkonsole mitgenommen hast. Während der Fahrt vertreibst du dir die Zeit mit Mario Kart und Co. und checkst zwischendurch immer mal wieder deine Emails. So geht die Zugfahrt im Nu rum. Welche Vorteile dir Nintendo Spielkonsolen bieten und welche unterschiedlichen Varianten es gibt, erfährst du im folgenden:

Abschalten vom Alltag: Gamingspaß mit Nintendo

Egal ob Groß oder Klein – Nintendo Spielkonsolen machen Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Spaß. Kein Wunder, denn die Vielfalt an unterschiedlichen Spielen ist groß. Moderne Konsolen sind mit einer lebhaften Grafik ausgestattet, sowie einfach zu bedienenden Touchscreens und Schiebepads, die die Steuerung vereinfachen. Dank der WLAN-kompatiblen Geräte kannst du dich mit anderen Spielern verbinden und über Systemupdates regelmäßig neue Funktionen freischalten. Kleine eingebaute Kameras nehmen Bewegungen auf und ermöglichen dir ein völlig neues Spieleerlebnis.

Je nach Lust und Laune spielst du mal alleine oder auch gemeinsam mit anderen Gegnern im spannenden Duell. Die meisten Konsolen verfügen über bereits vorinstallierte Spiele, sodass du kein Zubehör brauchst, um direkt loszulegen. Alternativ bekommst du aber auch eine Spielkonsole im Set mit den beliebtesten Nintendospielen, wie Legend of Zelda, Super Mario Kart oder Pokémon.

Nintendo 2DS, 3DS oder Switch: Du hast die Wahl

In Sachen Nintendo Spielkonsole findest du verschiedene Geräte, die wir dir in der folgenden Übersicht vorstellen. So findest du schnell die für dich passende Ausstattung, die zu deinen Bedürfnissen passt.

2DS für gelegentliche Spieler

Mit der Nintendo 2DS hast du eine kleine Spielkonsole im Pocketformat, die praktisch ist für unterwegs. Da das Display mit 3,53 Zoll leicht zu bedienen ist, eignet sie sich auch gut für Kinder ab 5 Jahren mit altersgerechten Spielen. Zuhause verbindest du das Gerät mit deinem WLAN, um mehr Funktionen und interaktive Spielmöglichkeiten mit anderen Usern nutzen zu können.

Die Ausführung 2DS XL bietet dir ein größeres Display mit 4,88 Zoll und lässt sich im Gegensatz zur Standardversion praktisch zusammenklappen. Beide Spielkonsolen findest du in vielen Farbausführungen ganz nach deinem Geschmack. Im Set enthalten ist ein Touchpen und eine Speicherkarte mit 4 GB, sowie das Netzteil zum Aufladen. Dank Rückwärtskompatibilität können alle Nintendo DS Spiele auf deinem Gerät genutzt werden.

3DS für regelmäßige Hobbyspieler

Im Gegensatz zum Nintendo 2DS ist die 3DS Spielkonsole mit einer 3D-Grafik und einem Display mit 3,88 Zoll ausgestattet. Falls du deine Spielkonsole oft nutzt, lohnt es sich in die etwas teurere Version zu investieren. Das geringe Gewicht und die schnelleren Ladezeiten der Spiele sind vor allem bei längeren Spieleinheiten ein toller Pluspunkt. Auch die 3DS kannst du unterwegs nutzen und praktisch auf- und zuklappen. An den meisten Geräten lässt sich sogar das äußere Gehäuse austauschen, sodass du das Design deiner Spielkonsole immer wieder ändern kannst. Ebenso wie die 2DS ist auch eine 3DS XL Version mit größerem Display erhältlich.

Switch für flexibles Spielen alleine oder in der Gruppe

Die Nintendo Switch ist die umfangreichste Spielkonsole und bietet dir flexible Gamingmöglichkeiten. Das 6,2 Zoll große Display ist mit zwei äußeren abnehmbaren Controllern, dem sogenannten Joy-Con, verbunden, anhand der du das Spiel steuern kannst. Die HD-Vibrationsfunktion des Joy-Con ermöglicht ein realistisches Spieleerlebnis und erhöht den Spaßfaktor. Anhand der Infrarotkamera des Joy-Con werden Bewegungen erkannt und an die Konsole übertragen.

Mit den unterschiedlichen Spielmodi hast du die Wahl: Da das Joy-Con abnehmbar ist, kannst du das Gerät nicht nur alleine für Zuhause oder unterwegs, sondern auch zu zweit nutzen. Im TV-Modus wird die Konsole mit dem Fernseher verbunden, sodass die ganze Familie gegeneinander antreten kann. Der lokale Mehrspielermodus ermöglicht es dir, dich mit bis zu acht anderen Switch Konsolen deiner Freunde zu verbinden.

Tipp: Über den Nintendo-Abo-Service spielst du Online mit Spielern und Freunden auf der ganzen Welt und lieferst dir spannende, internationale Duelle.

Nintendo: Genre Vielfalt

Wie im Design setzt Nintendo auch beim Genre auf Vielfalt. Anhänger von Mario und seinen Freunden finden mit klassischen Jump‘'n'Runs die Nintendo Games für lange Abende. Wer gern in fremde Welten taucht und Abenteuer erlebt, der wird mit Adventure- und Rollenspielen fündig. Für das heimische Training gibt es von Nintendo entsprechende Games und Workouts. Dabei fördert Zubehör wie das Balance Board die authentische Steuerung. Spielerisch lernen heißt es mit Nintendo Simulationen, Nintendo Rätsel- und Lernspielen mit variablen Schwierigkeitsgraden.

Gaming mit Nintendo: Welches Zubehör brauche ich?

Um dir das Spielen zu erleichtern, gibt es tolles Zubehör, um das Spielerlebnis besonders zu machen und die Handhabung zu vereinfachen. Wirf einen Blick in die Übersicht, um zu erfahren, was die zusätzliche Ausstattung ausmacht.

  • Falls du deine Nintendo Konsole hauptsächlich unterwegs nutzt, ist ein Transport-Case eine gute Wahl. Die gepolsterte Tasche schützt das Gehäuse vor Kratzern. Viele Modelle verfügen über integrierte Taschen, in denen auch mehrere Spiele transportiert werden können.
  • Du stehst auf wilde Kartrennen und ungebremsten Fahrspaß mit Super Mario und Co.? Dann ist ein zusätzliches Lenkrad etwas für dich. Hierbei wird die Spielkonsole in der Mitte des Lenkrads platziert und du fühlst dich, als würdest du wirklich in dem animierten Flitzer sitzen.
  • Ein kabelloser Controller lässt sich über Bluetooth oder mit einem USB-Kabel an deine Konsole anschließen und bietet dir tolle Zusatzfunktionen beim Spielen. Zusätzlich vereinfacht er die Steuerung und auch bei längeren Spieleinheiten liegt der Controller angenehm in der Hand.
  • Damit deiner Konsole während eines spannenden Duells nicht die Energie ausgeht, bekommst du praktische Ladeaufsteller, die das Gerät beim Spielen aufladen. Zusätzlich lässt sich so die Spielkonsole auch bequem auf dem Tisch abstellen.
  • Achte beim Kauf neuer Spiele darauf, dass sie speziell für deine jeweilige Nintendo Konsole geeignet sind. In der Regel können alle Spiele für die 3DS auch für die 2DS Konsole genutzt werden.

Fazit: Nintendo Spielkonsolen für Unterwegs oder Zuhause

Egal, ob du auf dem Weg zur Arbeit vom Alltag abschalten möchtest oder dich regelmäßig mit Freunden zum Zocken verabredest – Nintendo Spielkonsolen bieten dir ein hochwertiges Design und nützliche Features für vollendeten Spielspaß. In der Übersicht findest du noch einmal die wichtigsten Infos zu den verschiedenen Konsolen kurz und knapp zusammengefasst:

  • Die Nintendo 2DS ist ein gutes Einsteigergerät für Kinder ab 5 Jahren und gelegentliches Spielen. Das Gerät kannst du zuhause oder auch unterwegs nutzen.
  • Die Nintendo 3DS ist mit weiteren Features, wie der 3D-Grafik, eine Erweiterung der 2DS und bietet dir zusätzliche Funktionen.
  • Die Nintendo Switch ist mit verschiedenen Spielmodi ausgestattet, sodass du nicht nur alleine, sondern auch zu zweit oder in der Gruppe mit bis zu acht Spielern gegeneinander antreten kannst.
Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!