Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weihnachtsbaumbeleuchtung

Die wundervolle Auswahl für Weihnachtsbaumbeleuchtung lässt jedem das passende Licht aufgehen. Traditionelle Kerzenform oder kleine blinkende Lichterkugeln, einfarbig weiß oder bunt wie der Regenbogen – dein Geschmack entscheidet. Dank stromsparender LED-Technik darf es gerne mehr sein in Sachen Christbaumbeleuchtung, und auch abseits des Baums machen Lichterketten drinnen und draußen eine schmuckvolle Figur. Hier gehts zum Ratgeber.


Weihnachtsbaumbeleuchtung

So geht dir zum Fest mehr als ein Lichtlein auf

Das Fest der Feste ohne Beleuchtung? Für die meisten Menschen einfach undenkbar. Unser Ratgeber führt dich direkt zu der Weihnachtsbaumbeleuchtung, die zu deinem Zuhause passt. Klassisch oder modern, weiß oder farbig wechselnd? Wir zeigen dir, wie du den ganz großen Auftritt inszenierst oder dezent einzelne Akzente setzt. Ob Lichterketten für Christbaum & Co oder festliche Weihnachtsbeleuchtung für das ganze Haus – mit unseren Tipps für die Christbaumbeleuchtung inszenierst du deine persönliche Dekoration, begeisterst Familie und Freunde und setzt jeden Platz im Raum ins richtige Licht.

Weihnachtslichter „WLAN“ – schnurlose Beleuchtung

Der Weihnachtsbaum, ob groß oder klein, ist Mittelpunkt der feierlichen Tage. Prachtvoll geschmückt zieht er alle Blicke auf sich und sammelt die bunt verpackten Geschenke rings um sich herum. Einzige Voraussetzung für den Standort ist die Nähe zu einer Steckdose für den Anschluss der Lichterketten für den Christbaum. Wenn du einen anderen Wunschstandort für den Weihnachtsbaum bevorzugst und das Verlegen von Verlängerungskabeln scheust, lass die Christbaumkerzen doch „von der Leine“. Eine batteriebetriebene Weihnachtsbaumbeleuchtung bietet Unabhängigkeit und strahlt dank energiesparender LED-Technik viele Stunden lang hell und anziehend schön. Kein Stromkabel stört mehr die prachtvolle Optik. Mit einer passenden Fernbedienung machst du es dir zu den Feiertagen gemütlich und schaltest die Lichter stufenweise und bequem vom Sofa aus.

Weihnachten all überall – Beleuchtung für drinnen und draußen

Für verspielte Weihnachtsfans warten ungewöhnliche Features wie Farbwechsel, Dimmer, Blinkeffekte, Timer oder Lichter in Motivformen. Achte beim Kauf auf die entsprechende Kennzeichnung für Innen- oder Außenbereich, damit die neue Weihnachtsbaumbeleuchtung zum künftigen Ort des Geschehens passt. Die Lichterfarben lassen sich bei LED-Technik häufig verändern. So gestaltest du mit kaltweißem Licht eine zauberhafte Schneelandschaft, während warmweißes Licht Gemütlichkeit ausstrahlt. Zu Christbaumschmuck in elegantem Weiß, Stahlbau oder Türkis passt die kühle Lichtvariante besser. Warme Rot- und Grüntöne der Weihnachtskugeln harmonieren perfekt mit der warmen Lichtvariante. Apropos warm: Ein Grund für den geringen Stromverbrauch der LED-Lichterketten ist der nicht vorhandene Glühfaden. Somit bleiben die Lichter nahezu kalt und du verhinderst ein Verbrennen der Finger beim Kontakt.

Wie viel Licht darf es sein? So findest du die passende Lichterkette

Wie viele symbolische Kerzen deinen Baum schmücken werden, hängt von deiner ganz persönlichen Vorliebe ab. Als Richtwert für eine durchschnittliche Lichterdekoration gilt eine Lichterzahl von 50 Stück bei einer Baumgröße von 1,50 Metern. Selbstverständlich dürfen es je nach Geschmack mehr oder weniger Weihnachtsbaumkerzen sein.

Mit Sicherheit ein fröhliches Fest – worauf du beim Kauf achten solltest

Alle in Deutschland vertriebenen Lichterketten für Weihnachtsbaum & Co unterliegen strengen gesetzlichen Vorschriften zur Sicherheit. Dies gilt sowohl für Lichterketten mit Anschluss für die Steckdose als auch für die batteriebetriebenen Ausführungen oder die Kombinationen aus beiden Optionen. Achte stets auf die gewünschte Eignung für Innen- oder Außenbeleuchtung. Oft liegt der Einschalter der Weihnachtsbaumbeleuchtung unter dem Baum und ist nur schwer erreichbar. Für den sorglosen Betrieb ohne Ein- und Ausschalten empfiehlt sich hier der Kauf einer Zeitschaltuhr, eventuell mit Dämmerungselement für die Außenbeleuchtung. So schaltet sich die Lichterkette am Christbaum genau dann an und aus, wenn es gewünscht ist.

Alle Jahre wieder – von wegen! Weihnachtsbaumschmuck geht mit der Mode

Es soll ja Menschen geben, die ihren Baum seit Jahren stets gleich schmücken. Dabei gibt es solch herrliche Möglichkeiten, dem Mittelpunkt der Feier ein neues Kleid zu schenken. Neben den traditionellen Farben Rot und Grün geben schlaue Köpfe jedes Jahr neue Trends vor. Natürlich kannst du stets eine neue Weihnachtsbaumbeleuchtung kaufen, die zum neuen Baumschmuck passt. Oder du nutzt die raffinierte Technik moderner LED-Lichterketten mit der Option des integrierten Farbwechselns.

Strahlend schön – Freude auch in Sachen Umweltschutz

Längst hat die energiefreundliche LED-Technik den Markt für Weihnachtsbeleuchtung erobert. Welche Stromkosten deine neue Lichterkette verursachen wird, lässt sich vorab leicht errechnen. So hast du vor dem Kauf im Blick, wie viel Weihnachtslicht du dir leisten willst.

Formel zur Stromkostenberechnung einer Christbaumbeleuchtung:

Watt (Angabe auf der Verpackung) x Betriebsstunden = Stromverbrauch x ~ 0,3 Euro (Stromkosten kW/h laut deinem Stromanbieter)

Ein Beispiel: Lichterketten mit 200 Birnchen und einer Betriebsdauer von 15 Stunden täglich. Über die Adventszeit bis zum Abschmücken am 6. Januar laufen damit rund 450 Stunden auf. Laut der Formel bedeutet das für die Stromrechnung:

  • LED-Lichterkette mit 9 W stündlichem Verbrauch: 9 W x 450 h = 4050 Wh bzw. 4,05 kWh x 0,3 Euro = rund 1,20 Euro
  • Für eine herkömmliche Lichterkette mit 34 W pro Stunde ergeben sich für den gleichen Zeitraum rund 41 Euro

Neben einem geringen Stromverbrauch leuchten die LED-Lichtelemente zu dem lange und dauerhaft schön. Das verhindert außerdem den kompletten Ausfall einer Lichterkette am Weihnachtsmorgen, weil kein Ersatzbirnchen vorhanden ist.

Schritt für Schritt zur festlichen „Erleuchtung“

  • Steckdose oder Batterie – ergänze eventuell eine Zeitschaltuhr und sorge für einen ausreichenden Vorrat an Batterien.
  • Achte auf die geeignete Ausführung. Außenlichterketten und Trafo tragen die Kennzeichnung IP44, IP65 oder ein Dreieck mit Tropfen.
  • LED-Lichterketten für Christbaum oder Fensterdeko schonen deine Stromrechnung.
  • Achte auf das GS-Prüfzeichen oder auch „VDE“ für geprüfte Sicherheit.
  • LED-Lichterketten für den Weihnachtsbaum ermöglichen zwar kein Austauschen von defekten Lichtchen, haben dafür jedoch eine jahrelange Lebensdauer.
  • Erweitere das weihnachtliche Schauspiel durch Farbwechsel- und/oder Blinkeffekte.

Übrigens: Für den Kauf von Lichterketten ist es nie zu früh. Weihnachten kommt schneller als gedacht.

Trends, Neuigkeiten & 10% Rabatt* sichern