Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Garderobenhaken

Garderobenhaken Modern


Garderobenhaken – die platzsparenden Ordnungshalter

Den Flur oder Eingangsbereich ansprechend zu gestalten, macht auf Gäste einen guten Eindruck. Denn wer auch immer wann zu dir zu Besuch kommt, der erste Blick fällt nun einmal auf die Diele. Darum ist es auch so wichtig, den Durchgang nicht nur praktisch, sondern auch stilvoll einzurichten. Und dazu gehört eine Garderobe, die für Ordnung sorgt, aber auch Wohnlichkeit ausstrahlt. Einzelne Garderobenhaken sind die perfekte Lösung für kleine Flure mit vielen Türen und wenig Wandfläche. Die Garderobenleiste oder -haken kannst du ganz einfach nach Bedarf und Belieben auf die Wand verteilen. Hier beantworten wir häufige Kundenfragen rund ums Thema.

Worauf muss ich bei der Montage von Garderobenhaken achten?

Da diese - oft kleinen - Haken jede Menge Gewicht halten müssen und selten entlastet werden, ist es wichtig, dass die Haken stabil an der Wand befestigt sind. Die sicherste Variante ist eine lange Schraube, die mit einem passenden Dübel reingebohrt wird. Falls du keine schönen Haken findest, die angeschraubt werden müssen, könntest du auf genagelte Garderobenhaken ausweichen. Von Kunststoffhaken, die angeklebt werden, solltest du die Finger lassen. Die fallen sofort wieder von der Wand. Achtung: Beim Bohren auf Stromleitungen achten!

Welches Material ist geeignet?

Holz, Metall, Chrom - das sind die Materialien der Wahl! Kunststoff nur für Geschirrtücher in der Küche oder für zum Beispiel leichte Turnbeutelchen verwenden - nicht für Jacken. Sie sind meistens nicht stabil genug, um Jacken oder gar Wintermäntel zu tragen.

Wie lange sind Garderobenhaken haltbar?

Einmal angebohrt und nicht überlastet - ab drei Jacken wird’s kritisch - halten Sie bis zum nächsten Umzug. Wie gesagt - aus Holz, Metall oder Chrom. Plastik kann nur halten, wenn der Haken eine gewisse Breite hat und auch mit Schrauben befestigt wird. Lieber Finger weg von Klebehaken!

Schmaler Flur mit wenig Licht – so zauberst du optisch mehr Weite

Viele Dielen sind schmal und klein geschnitten und dabei auch noch recht düster. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, solltest du hier auf helle Töne setzen: So wirkt der Eingangsbereich nicht nur freundlicher, sondern wird sogar optisch vergrößert. Am besten eignen sich dafür Pastelltöne und weiße Farben bei Lampenschirmen, Garderoben-Elementen, Sitzgelegenheiten usw. Ebenso vorteilhaft ist es, die Türen in der gleichen Farbe wie die Wand zu streichen, das lässt sie zurücktreten und erzeugt ein harmonisches Gesamtbild. Grundsätzlich können kleine Flure schnell überladen wirken. Luftiger wird´s, wenn du hier nur wenig Möbel und Wohn-Accessoires aufstellst, um viel freien Raum zu erhalten. Ein paar Garderobenhaken, ein Wandspiegel und ein schöner Stuhl genügen eigentlich schon.

Wann sind Garderobenhaken besser als Garderobenschränke?

Garderobenhaken oder -leisten sind eine perfekte Alternative zu geschlossenen Garderobenschränken oder zu Kleiderständern. Sie nehmen keinen Platz in Anspruch und nehmen pro Haken - je nach Beschaffenheit - bis zu drei Jacken auf. Garderobenhaken sind vor allem für kleine Flure geeignet. Schränke nehmen durch ihre Tiefe schon zu viel Platz in engen Gängen und Fluren weg.

Trends, Neuigkeiten & 10% Rabatt* sichern