Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Gardinenringe

Gardinen sind eine schöne Möglichkeit, neugierige Blicke draußen zu halten und einem Raum Behaglichkeit und eine individuelle Note zu verleihen. Zur Befestigung unterscheidet man Gardinenstangen und Gardinenschienen. An sie wird die Gardine mithilfe von Gardinenringen und -haken eingehängt. Die beiden Befestigungssysteme erfordern unterschiedliche Arten von Ringen. In Schienen verwendet man Gardinenröllchen oder Faltengleiter. Sie verfügen über kleine Rollen bzw. Kunststoffbauteile, die sich in der Schiene frei verschieben lassen. Für Gardinenstangen benötigst du dagegen Flachringe, die über die Stange gefädelt werden. Den Vorhang befestigst du mit Faltenlegehaken an den Ringen. Manche Gardinenringe verfügen auch über praktische Cliphalter.

Darauf solltest du beim Kauf von Gardinenringen und Gardinenhaken achten

Zunächst einmal müssen die Gardinenringe zum Befestigungssystem passen. Verwendest du eine Gardinenstange, sollten die Ringe außerdem im Durchmesser darauf abgestimmt sein. Sind die Gardinenringe und Gardinenhaken sichtbar und verschwinden nicht in einer Schiene, kommt es auch auf eine ansprechende Optik an. Für einen harmonischen Look wählst du am besten Stange und Ringe aus demselben Kunststoff oder Metall.

Gardinenhaken werden seitlich vom Fenster an der Wand angebracht. Sie dienen dazu, den Vorhang im geöffneten Zustand an der Seite einzuhängen. Dadurch entsteht eine schöne, geschwungene Optik. Noch kreativer kannst du eine Gardine mit Deko-Ringen arrangieren. Dabei wird ein Gardinenende durch den Ring gezogen und ganz nach Wunsch drapiert.

Der Vorteil von Gardinenringen mit Clips

Gardinenringe mit Clips sind eine besonders flexible Möglichkeit, um Vorhänge an einer Gardinenstange zu befestigen. Der Stoff wird dabei einfach in die Klammern geklippt und mit den Ringen an der Stange aufgefädelt. Dadurch muss die Gardine weder über Schlaufen noch über ein Kräuselband verfügen.

Wie viele Gardinenringe brauche ich pro Meter?

Damit der Vorhang schön fällt, solltest du die Gardinenringe in gleichmäßigem Abstand anbringen. Empfehlenswert ist ein Ring ca. alle zehn Zentimeter. Für eine 1 m lange Gardine benötigst du also zehn Ringe. Möchtest du einen leicht welligen Effekt erzielen, kannst du den Abstand auch weiter wählen.

In unserem Online Shop bieten wir dir eine große Auswahl an verschiedenen Gardinenringen, mit denen du deine Gardinen und Vorhänge befestigen kannst. Stöbere einfach durch die Angebote und finde Ausführungen, die perfekt passen und bestelle sie gleich online!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!
Deine Meinung ist uns wichtig!
Herzlich willkommen auf baur.de! Um unsere Services und unseren Online-Shop noch besser auf deine Erwartungen und Wünsche ausrichten zu können, führen wir eine kurze Umfrage durch (Dauer ca. 12 Minuten). Als Dankeschön verlosen wir 20 BAUR Gutscheine im Wert von je 20,- Euro.
Jetzt teilnehmen
Deine Meinung ist uns wichtig!

Herzlichen Dank für deine Mithilfe. Dein BAUR Team