Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Strukturtapeten

Strukturtapeten Weiß


Strukturtapeten

Strukturtapete verfügt über eine Oberfläche mit 3-D-Effekt. Die Erhöhungen und Vertiefungen ergeben zusätzlich zum Muster ein raffiniertes Spiel aus Licht und Schatten. Das verleiht den Wänden ein besonders plastisches und ausdrucksstarkes Erscheinungsbild. Strukturtapeten können einfarbig gehalten sein und sich nur durch ihre Oberflächenbeschaffenheit auszeichnen. Besondere Blickfänge jedoch sind die Ausführungen, bei denen Farben, Muster und Struktur zusammenspielen. Sie zeigen zum Beispiel leicht erhöhte Blumenranken, opulentes Barock-Design oder die Nachahmung eines Mauerwerks.

So entsteht der 3-D-Effekt auf einer Strukturtapete

Es gibt zwei verschiedene Wege, wie die Struktur auf die Tapete kommt. Entweder wird das Design mit einer Prägwalze in das Papier gedrückt oder es wird Kunststoff aufgespritzt. Durch den Einsatz von unterschiedlichen Materialien lassen sich besondere Effekte erzielen, zum Beispiel eine Mischung aus matter und glänzender Optik.

Mit Strukturtapeten erzielst du eine schöne Raumwirkung

Strukturtapete lässt Wände lebhafter und plastischer erscheinen. Möchtest du einen kleinen Raum größer wirken lassen, empfehlen sich helle Tapeten mit einer feinen Struktur. Muster mit vertikaler Betonung machen ein Zimmer optisch höher, eine horizontale Ausrichtung zieht in die Breite. Großgemusterte Strukturtapeten in auffälligen Farben sind ein ausdrucksstarker Blickfang und eignen sich gut, um eine einzelne Wand hervorzuheben oder Akzente zu setzen.

Tipps fürs Tapezieren

Zunächst kommt es auf die Trägerbasis der Tapete an. Man unterscheidet hier zwischen Vliestapeten und Papiertapeten. Eine Vliestapete kannst du trocken anbringen, den Kleister streichst du zuvor direkt an die Wand. Eine Papiertapete musst du dagegen Bahn für Bahn mit Kleister bestreichen und einweichen lassen, bevor sie angeklebt werden kann. Bei einer gemusterten Strukturtapete musst du zudem auf den Ansatz achten, damit das Muster korrekt fortgeführt wird. Er kann frei wählbar, gerade oder versetzt sein.

Strukturtapete wird in Standardrollen von 0,53 x 10,05 m ausgeliefert. Mit einer Rolle kannst du also 5 m² Wand tapezieren. Um den Tapetenbedarf auszurechnen, multipliziere die Höhe und Breite deiner Wand und teile das Ergebnis durch 5. Bei Strukturtapeten mit Muster solltest du ausreichend Verschnitt einrechnen. Auf der sicheren Seite bist du, wenn du eine Rolle extra bestellst.

Mit Stukturtapeten erzielst du besonders schöne Effekte an der Wand. In unserem Online Shop bieten wir dir eine Vielzahl an unterschiedlichen Strukturtapeten für die unterschiedlichsten Bedürfnisse - sicherlich findest du dabei auch das richtige für deine Einrichtung! Sieh dich in Ruhe um und bestelle deine Favoriten ganz einfach und bequem online!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!