Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Bikini-Slips

Bikini-Slips zählen zu den Klassikern im Wäscheschrank. Wenn du klassische Wäsche bevorzugst, sind Bikini-Slips ohne Zierelemente in puristischem Weiß oder Schwarz genau das Richtige für dich. Damen mit einer Schwäche für romantische und verspielte Dessous bestellen Slips im Bikini-Schnitt mit Spitzen, Rüschen oder Volants in hübschen Pastelltönen. Slips mit Prints aus Streublümchen, kleinen Punkten oder fantasievollen Ornamenten bestellen Damen mit Sinn für aparte Muster in ihren Lieblingsfarben.

Wodurch zeichnen sich Bikini-Slips aus?

Was nach Sommer und Badeurlaub fürs ganze Jahr klingt, ist eine der beliebtesten Höschenformen für Unterwäsche. Sie zeichnet sich durch eine niedrige Leibhöhe und einen etwas breiteren Bund aus. Bikini-Slips bedecken den Po und können am Bein unterschiedlich hoch ausgeschnitten sein. Sie zeichnen sich aufgrund ihrer figurbetonenden Passform nicht unter der Oberbekleidung ab. Sie erweisen sich als kombistark und passen gut zu verschiedenen BHs, Unterhemden und Shirts. Es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten, von sportlich-schlicht bis verführerisch-keck mit Spitzeneinsätzen, Applikationen oder Schleifchen.

Für welche Figur sind sie vorteilhaft?

Mit ihrer niedrigen Leibhöhe lassen Bikini-Slips viel Freiraum am Bauch und bringen eine schöne Taille perfekt zur Geltung. Gleichzeitig formen sie einen knackigen Po. Am besten steht die knappe Höschenform schlanken Damen mit schmalen Hüften. Kleine Frauen wählen Modelle mit hohem Beinauschnitt - das lässt die Beine etwas länger erscheinen. Wer kleine Pölsterchen an Bauch oder Hüfte kaschieren möchte, ist mit einem Taillenslip oder einer Jazzpants besser beraten.

Welche Arten gibt es?

Bikini Slips erhälst du mit unterschiedlichen Taillen-Höhen. Neben den Höschen, die kurz unter dem Bauchnabel enden, sind auch knappere Modelle verfügbar, die an Hipster erinnern. Sie eignen sich hervorragend für das Tragen unter modernen Hüfthosen.

Als Materialien kommen neben reiner Baumwolle auch moderne Funktionsfasern für Bikini-Slips infrage. Das innovative Hightech-Material besitzt feuchtigkeitsabsorbierende und atmungsaktive Qualitäten, sodass es sich hervorragenden für Sport-Slips eignet. Ein geringer Anteil an Elasthan sorgt dafür, dass der Bikini-Slip stets faltenfrei sitzt und sich der Körperform anschmiegt. Bikini Slips im Lingerie-Look sind aus feinem Satin oder filigraner Spitze hergestellt; diese Modelle verfügen aus hygienischen Gründen häufig über einen Steg aus reiner Baumwolle.

Unter welche Outfits passen Bikini-Slips perfekt?

Natürlich kann man Bikini-Slips jeden Tag und unter beliebigen Outfits tragen. Die idealen Dessous sind sie aber zu modischen Hosen und Röcken, die tief auf der Hüfte sitzen. Dank ihrer niedrigen Leibhöhe blitzen die kecken Höschen nicht unter dem Bund hervor. Bauchfreie Tops machen dazu im Sommer eine verführerische Figur.

In welcher Farbe sind sie empfehlenswert?

Du magst es gerne bunt? Neben den Klassikern Schwarz und Weiß gibt es Bikini-Slips in vielen modischen Farben, sodass du nach Lust und Laune jeden Tag eine andere wählen können. Wie wär’s mit zartem Rosa, aufregendem Rot oder sonnigem Orange? Was aber in keinem Wäscheschrank fehlen sollte, sind ein paar Slips in Hautfarbe: Unter hellen Stoffen sind sie quasi unsichtbar und eignen sich deshalb perfekt als Dessous zu weißen Hosen.

Wie wäscht man Bikini-Slips?

Die meisten Bikini-Slips aus unserem Sortiment können Sie problemlos bei 40 Grad in der Waschmaschine waschen. Höschen aus Baumwolle vertragen auch heißere Temperaturen. Modelle, die mit Schleifchen oder Applikationen verziert sind, am besten auf links drehen. Verwenden ein Wäschesäckchen, um ein Verhaken in der Trommel zu vermeiden. Bei zarten Spitzen-Slips kann im Einzelfall Handwäsche erforderlich sein.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!