Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Funkuhren

Solar Funkuhren


Funkuhren für die genaue Zeitangabe

Im Online Shop von Baur findest du 2019 eine große Auswahl an modernen und qualitativ hochwertigen Funkuhren für Herren. Die Markenuhren sind in verschieden Farben von Schwarz über Silber bis hin zu Gold für dich erhältlich. Zudem hast du die Möglichkeit, das Armband aus unterschiedlichen Materialen auszuwählen. Das zeitlose Design der schicken Funkuhren legt sich unauffällig, aber dennoch elegant über Ihr Handgelenk und passt sich Ihrem persönlichen Stil an.

Der Vorteil der Funkuhren liegt darin, dass sie die aktuelle Zeit auf die Sekunde genau anzeigen. Per Funk stellt sich Ihre Uhr automatisch immer wieder auf die momentane Uhrzeit ein und erspart dir das lästige Nachstellen der Funkuhren. Die sekundengenaue Zeitanzeige lässt dich nie mehr zu spät zu einem Date oder wichtigen Meeting erscheinen. Vergisst du oft die Winter- bzw. Sommerzeit einzustellen? Auch das ist kein Problem. Funkuhren stellen sich zum gegebenen Zeitpunkt ganz von selbst um.

Wie funktionieren Funkuhren?

Eine Funkuhr ist eine Quarzuhr, die immer genau geht und sich von alleine stellt. Sie erhält ihr Zeitsignal per Funk von einem zentralen Zeitzeichensender. In Deutschland steht ein solcher Sender zum Beispiel in Mainflingen bei Frankfurt am Main. Das Zeitsignal wird kontinuierlich gesendet, die meisten Funk-Armbanduhren gleichen ihre Zeit aber nur einmal am Tag mit dem Sender ab. Das reicht aus, um kleine Abweichungen zu korrigieren. Hat die Uhr keine Verbindung zum Sender, läuft sie ganz normal als Quarzuhr weiter.

Vorteile auf einen Blick

Armbanduhren für den modernen Mann mit Funksystem bieten viele Vorzüge. Wir haben hier noch einmal die wichtigsten Pluspunkte für dich zusammengetragen:

  • Zuverlässige Zeitangabe.
  • Nie wieder Batterien Wechseln, Nachstellen, Uhrzeitvergleichen und Aufziehen.
  • Selbständige Umstellung auf Winter- und Sommerzeit.
  • Keine speziellen Einstellungen erforderlich.
  • Viele verschiedene Designs und Typen
  • Umweltverträglicher, da keine Batterie-Entsorgung notwendig.

Du siehst, mit einer modernen und komfortablen Funkuhr für den Mann kannst du nichts falsch machen.

Wie lange dauert es, bis sich die korrekte Zeit einstellt?

Wenn du deine neue Funkuhr erstmalig in Betrieb nimmst oder die Batterie gewechselt hast, muss sie erst das Zeitsignal empfangen und die Uhrzeit einstellen. Das kann zwischen zwei und zehn Minuten dauern, je nachdem, wie gut der Empfang gerade ist. Du kannst den Abruf des Zeitsignals auch jederzeit manuell per Knopfdruck starten.

Stellen sie die Zeit im Urlaub von alleine um?

Das kommt ganz darauf an, wo du deinen Urlaub verbringst und über welche Funktionen der ausgesuchte Chronograph verfügt. Wer in Deutschland oder Europa bleibt, hat in der Regel keine Probleme mit der automatischen Zeitumstellung. Anders verhält es sich dafür in Zeitzonen außerhalb Mitteleuropas, hier könnte kein Empfang mehr stattfinden. Denn ein einheitliches Funksignal, das sich über die ganze Welt erstreckt, gibt es nicht. Glücklicherweise haben einige namhafte Hersteller von Funkuhren darauf reagiert und ihre Chronometer mit einem Multifrequenzempfänger ausgestattet. Am besten, du achtest gleich beim Kauf auf entsprechende Hinweise in der Produktbeschreibung.

Welche Uhren gibt es als Funk-Variante?

Funkuhren für Herren sind sowohl mit Digital- als auch mit Analog-Anzeige in vielen verschiedenen Stilrichtungen erhältlich. Es gibt sie als Armbanduhr, Taschenuhr, Wanduhr oder Wecker. Sie verfügen immer über ein Quarzuhrwerk. Beliebte Herren-Funkuhren sind zum Beispiel Chronographen mit Stoppuhrfunktion.

Seit wann gibt es diese Uhren?

Die Zeitübertragung per Funk wurde 1967 vom Elektrotechniker Wolfgang Hilberg entwickelt und kam ab 1973 erstmals in Großuhren zum Einsatz. Zu dieser Zeit begann die Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Braunschweig damit, Zeitsignale auszusenden. Anfangs waren Funkuhren sehr teuer und kamen nur im professionellen Bereich zum Einsatz. Die ersten erschwinglichen Armbanduhren kamen 1990 auf den Markt.

Gibt es auch Modelle mit Solarantrieb?

Ja, im großen Sortiment von BAUR findest du auch viele energiesparende Funkuhren, die ihren Strombedarf über Solarzellen decken. Sie verfügen über einen kleinen Akku, der sich durch Sonnenenergie immer wieder selbst auflädt. Ein kompletter Ladevorgang dauert zirka 8 Stunden, danach funktioniert die Uhr auch bei Dunkelheit. Zum Laden dient sowohl Sonnen- als auch Kunstlicht. Der große Vorteil von Solarfunkuhren: Du musst keine Batterie mehr wechseln.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!