30. Oktober 2018| Mode

Leoparden-Muster

Leopardenprint ist in!
Es wird wild! Leoprint ist kein Newcomer, sondern eher ein alter Bekannter, der jetzt wieder absolut angesagt ist. Viele halten Abstand vom animalischen Muster, da es, falsch gestylt, schnell billig wirken kann. Wir zeigen dir, wie du das Trendmuster stylish kombinierst – falls du noch kein Leo-Fan bist, wirst du das Muster spätestens jetzt lieben.

Styling-Regeln

Leoparden-Muster kann man sicher auch ganz ohne Regeln verrückt stylen. Wenn du im Leoprint stilvoll aussehen möchtest, gibt es ein paar Regeln, die du unbedingt beachten musst.
1. Weniger ist mehr
Leopardenmuster sollte dezent eingesetzt werden. Ein Teil mit Muster reicht als Highlight deines Outfits. Leo sollte außerdem nicht mit anderen Mustern kombiniert werden.
2. Stilvoll in Leo
Leo kann schnell billig wirken – um das zu verhindern, sollte das Outfit nicht zu freizügig sein. Besser klassischer Bleistiftrock statt Minirock, sportliche Sneakers anstatt High Heels. Auch die Qualität spielt beim Leoprint eine wichtige Rolle: Verzichte auf billige Stoffe.
3. Lässig bleiben
Weit geschnittene Kleidung, eine Casual-Jeans und sportliche Schuhe lassen den Leo-Look lässig wirken. Auch dein Make-up und deine Frisur sollten in Kombination mit dem auffälligen Muster eher dezent sein. Hautenge Leopardenkleider oder Leo-Leggings sind ein No-Go.

Leopardenmantel

Alles andere als anrüchig und verstaubt: Der Mantel mit Leoprint ist ein absoluter Klassiker. Mäntel sind gerade total angesagt und in Kombination mit dem Trendprint unschlagbar. Dieser Leopardenmantel überzeugt durch seine dezenten Grautöne und ist dennoch ein absoluter Hingucker.

Leopardenkleid

Leopardenkleider lassen sich super mit anderen Farben kombinieren. Wichtig: Bleib bei einer Farbe oder Farbfamilie. Für den Herbst ist ein schönes Bordeauxrot der perfekte Begleiter. Das dunkle Rot passt perfekt zu den hellen Brauntönen und ist zudem eine der absoluten Lieblingsfarben im Herbst.

Accessoires mit Leopardenprint

Dezent eingesetzt geht Leoparden-Muster immer. Als Accessoire ist der animalische Trend immer ein perfekter Begleiter und wertet jedes Outfit auf. Egal ob Schuhe, Tasche, Schal oder Gürtel – mit diesen Leo-Accessoires setzt du immer ein Highlight.

Welche Farben mit Leo kombinieren?

Leo ist vielfältiger als so mancher denkt. Auf der sicheren Seite seid ihr in der Kombination mit schlichten Erdtönen oder der mit Schwarz. Wer es knalliger mag, kombiniert Leo auch mal mit einem kräftigeren Ton wie Gelb.
Leo mit Erdtönen
Dezente Erdtöne sind perfekte Kombinationspartner zum Leoparden-Muster. Sie spiegeln die Farben des natürlichen Lebensraumes des Leoparden wider – deshalb passen sie auch so perfekt zusammen.
Zuklappen
Leo mit gelb
Gelb ist die Trendfarbe des Jahres und lässt sich wunderbar mit Leo kombinieren. Achte darauf, dass es nicht zu bunt wird. Deshalb eher zu gedeckten Gelbtönen wie Goldgelb oder Senfgelb greifen und von Neon die Finger lassen.
Zuklappen
Leo mit schwarz
Der Klassiker: Leomuster mit schwarz kombinieren. Der auffällige Print wertet jedes schlicht, schwarze Outfit auf. Die Kombination mit schwarz gibt dem Trendmuster einen edlen Touch. Bei dieser Kombination bist du immer auf der richtigen Fährte.
Zuklappen
Tierisch schön!

super

ging so

gar nicht