Brustformen

So wählst du den richtigen BH für deine Brust

Brustformen

Jede Frau hat ihren eigenen einzigartigen Busen: Manche Brüste sind gleichmäßig rund, andere zeigen sich zum Beispiel in Tropfen- oder Glockenform. Schön ist jede Brust – vor allem dann, wenn sie raffiniert verpackt ist. Wir verraten dir, wie du deine persönliche Brustform charmant zur Geltung bringst und dich von deiner besten Seite zeigst.

Brustformen: Welcher BH passt zu mir?

Wusstest du, dass sich weibliche Brüste in neun verschiedene Brustformen unterscheiden lassen? Wie bei Nase, Augen und anderen Körpermerkmalen entscheiden in erster Linie die Gene über die eigene Brustart. Finde jetzt heraus, welcher „Brusttyp“ du bist und welche Art von BH [Link zu Arten] deinem Busen besonders gut schmeichelt.

Runde Brüste

Bei ebenmäßig rund geformten Brüsten sitzt die Brustwarze in der Mitte. Darunter und darüber ist das Volumen der Brust gleichmäßig ausgefüllt.

Welcher BH? Füllige, symmetrische Brüste brauchen meist keinen formgebenden Büstenhalter. Ein bügelloses Modell oder ein leichter Triangel-BH sind ideal.

Ungleichmäßige Brüste

Mit einer asymmetrischen Brust gehörst du zum guten Durchschnitt. Tatsächlich sind bei den meisten Frauen die Brüste zumindest leicht unterschiedlich groß geformt.

Welcher BH? Falls der Größenunterschied deiner Brüste auffällig ist und dich stört, wähle einen Büstenhalter mit herausnehmbaren Pads aus. So kannst du die Cups bei Bedarf an deine Oberweite anpassen.

Ost-West-Brüste

Bei dieser Brustform zeigen die Brustwarzen in entgegengesetzte Richtungen nach außen. Teilweise sind auch die Brüste selbst jeweils nach rechts und links gerichtet.

Welcher BH? Bras mit verstärkten Seitennähten und integrierten Kissen an den Seiten schieben die Brüste optisch mehr zusammen. Ein einfacher Bügel- oder T-Shirt-BH ist ebenso eine gute Wahl.

Athletische Brüste

Sportlich aktive Frauen haben mitunter eine muskulöse Oberweite, die weniger voluminös ausfällt. Oftmals sind die Brüste zudem breiter geformt.

Welcher BH? Mit einem Sport-Bustier bist du bei der Fitness leger gekleidet. Im Alltag schenken dir Bralettes und Soft-BHs einen fabelhaften Tragekomfort.

Tropfenförmige Brüste

Eine Oberweite in Tropfenform sieht genauso aus, wie sie heißt: Das Volumen nimmt nach unten hin zu.

Welcher BH? Freuen mit tropfenförmigen Brüsten steht fast jede Art von Büstenhalter. Probiere an, was dir gefällt – zum Beispiel einen schlichten T-Shirt-BH oder ein modisches Modell aus Spitze mit Push-up-Effekt.

Spitzen-BH

Glockenförmige Brüste

Diese Brüste ähneln der Tropfenform, allerdings sind sie üppiger vom Volumen und verlaufen nach vorne oftmals spitzer zu.

Welcher BH? Bei großen Cups empfehlen sich vor allem Entlastungs-BHs. Ein Minimizer-BH zaubert dein Dekolleté ein paar Nummern kleiner.

Brüste mit runden Seiten

Die Lücke zwischen den Brüsten ist weniger ausgeprägt als bei der Ost-West-Form. Darüber hinaus sind die Seitenbrüste runder geformt.

Welcher BH? Probiere Balconette-BHs und seitlich gepolsterte Modelle an. Vorteilhaft können zudem Büstenhalter wirken, die mittig tiefer ausgeschnitten sind.

Hängebrüste

Entspannte Brüste sind durch ihr weiches Bindegewebe nach unten gerichtet. Die Brustform fällt zudem meist schlanker aus.

Welcher BH? Hebe deinen Busen leicht mit einem Schalen- oder Bügel-BH an. Es eignet sich aber auch jedes andere Modell, das den Busen stützt.

Schlanke Brüste

Diese Form hat Gemeinsamkeiten mit Hängebrüsten, allerdings handelt es sich um eine kleinere Cupgröße.

Welcher BH? Einer kleinen Oberweite verleihen Push-up-BHs und gepolsterte Spitzen-BHs mehr Volumen.

Fazit

Jeder Brustform stehen bestimmte BH-Arten besser als andere. Welcher BH für deine Brust geeignet ist, hängt zudem vom gewünschten Tragekomfort und dem Einsatzzweck ab. Beispielsweise gibt es spezielle Umstands- und Still-BHs, die für die Schwangerschaft sowie Stillzeit perfekt sind. Neben der BH-Art ist außerdem die richtige Größe wichtig.

BH-Größentabelle
BH-Größentabelle

BH-Größe richtig berechnen: So geht’s!

Welcher BH ist bei Schulterschmerzen zu empfehlen?

Wenn du Schulterschmerzen und Verspannungen verspürst, kann es sein, dass dein BH zu eng sitzt. Stelle zunächst die Träger länger ein und schaue, ob es so bequemer ist. Bei großen Brüsten sind Komfort-BHs mit breiten, gepolsterten Trägern und einem stabilen Unterbrustband eine echte Empfehlung. Diese verteilen das Gewicht deiner Oberweite gleichmäßiger auf den Schultern.

BH ist zu eng
BH ist zu eng?

Tipps für einen komfortablen Sitz beim Bra

Shopping Tipps

Küchenzeilen mit ElektrogerätenHosen DamenSommerkleiderWaschmaschinen
Kontakt

Schreib uns
service@baur.de

Ruf uns an
09572 5050
 Telekom

täglich von 06.00 bis 23.00 Uhr

Versand, Rückgabe & Kosten
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • kostenloser Rückversand
  • Standardlieferung 5,95€
  • 24h-Lieferung, Wunschtermin, Versandkostenflatrate u.a. optional.
Unsere Zahlarten
BAUR folgen
BAUR App

Partner von baur.de

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten.

© BAUR Versand, 96222 Burgkunstadt