Schuhe reinigen und pflegen

Schuhe reinigen und pflegen
Schuhe aufbewahren

Schuhpflege leicht gemacht mit unseren Tipps

Unsere Schuhe machen wirklich viel mit – egal ob Regen, Schnee, Matsch oder Streusalz, das Obermaterial kann durch viele Einflüsse strapaziert werden. Wer seine Schuhe dann nicht richtig pflegt und reinigt, hat wesentlich weniger lang Freude an seinen Lieblingstretern. Wir zeigen dir, welches Schuhmaterial besonders pflegeintensiv ist und wie du deine Paare richtig reinigst.

Pflege für unterschiedliche Schuhmaterialien

Die Beschaffenheit und Merkmale der verschiedenen Schuhmaterialien bestimmen, wie viel Zeit und Mühe du in die Pflege deiner Schuhe investieren solltest.

Glattleder

Meistens sind Glattlederschuhe bereits mit einer Versiegelung behandelt, damit sie robuster auf Umwelteinflüsse reagieren. Trägst du deine Lederschuhe bei Regen und Schnee, lässt der Schutz langsam nach, und der Glattlederschuh beginnt mit der Zeit auszutrocknen. Du merkst dann recht schnell, dass der Schuh weniger glänzt und seine Geschmeidigkeit verliert. Lederfette, Schuhcremes oder Wachse sind die richtige Pflege für Glattlederschuhe.

Rauleder

Lederarten wie Nubuk-, Velours- und Wildleder gehören zu den Raulederarten und sind empfindlicher als ihr glatter Verwandter. Wir raten dir deshalb, sie nur bei trockenem Wetter zu tragen. Raulederschuhe solltest du regelmäßig imprägnieren und von Staub sowie oberflächlichem Schmutz befreien. Wie du deine Wildlederschuhe richtig reinigst, erfährst du hier.

Textilschuhe

Auch sie sind besonders anfällig für Verschmutzungen, da sich Schmutzpartikel sehr leicht im Stoff festsetzen. Gerade bei Feuchtigkeit und Nässe können Schlamm und andere Verschmutzungen tief ins Gewebe eindringen und diese lassen sich dann nur schwer wieder komplett entfernen. Versuche, mit einer Bürste oder einem feuchten Tuch den Schmutz vorsichtig zu entfernen. Textilschuhe können auch problemlos mit einem milden Reinigungsmittel gewaschen werden. In die Waschmaschine sollten Schuhe nur im Notfall. Achte auf eine niedrige Temperatur und Schleudergang, sonst kann sich der Kleber lösen oder deine Waschmaschine beschädigt werden. Verwende bestenfalls einen Wäschesack und fülle den Rest der Maschine mit Putzlappen, Handtücher oder Decken.

Kunstlederschuhe

Schuhe aus Kunstleder sind robust und pflegeleicht, aber ganz vernachlässigen sollte man sie dennoch nicht. Bei fehlender Pflege kann der Kunstlederschuh mit der Zeit brüchig werden und seine Farbe verlieren. Anders als bei echtem Leder sollte man kein Wachs verwenden, sondern besser zu speziellem Pflegeschaum greifen, der das Material elastisch hält und vor dem Ausbleichen schützt.

Entdecke unsere Schuh-Materialien
Raulederschuhe

So pflegst du deine Schuhe Schritt für Schritt

Du weißt jetzt, was die unterschiedlichen Schuhmaterialien an Pflege benötigen. Aber wie geht man bei der Schuhpflege nun vor? Folge einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung für gepflegte Schuhe, die wie neu aussehen.

1. Befreie deine Schuhe von Schmutz

Bevor du zur Schuhcreme oder dem Imprägnierspray greifst, muss der Schuh natürlich sauber sein. Entferne mit einer Schuhbürste zunächst groben Schmutz, anschließend verwendest du einen weichen Lappen und warmes Wasser für Schlammreste und andere Verunreinigungen.

2. Schuhcreme- oder Wachs?

Der Unterschied liegt an der Funktion des jeweiligen Pflegemittels: Schuhcreme dringt in das Leder ein und wirkt dadurch pflegend und nährend, außerdem frischt sie die Farbe auf. Ein Schuhwachs dagegen ist wie eine zusätzliche Schicht und versiegelt den Lederschuh, um ihm Glanz und Schutz zu geben. Wer seine Schuhe also richtig pflegen will, verwendet beides.

3. Auftragen und Polieren

Zunächst kommt eine dünne Schicht Schuhcreme auf den Glattlederschuh. Verwende für das Auftragen an schwierigen Stellen wie den Ziernähten eine Auftragbürste, für alle anderen Flächen funktioniert auch ein Schuhputztuch. Die Schuhcreme sollte nun einige Minuten einwirken, bevor der Schuh mit einer Bürste poliert wird. Trägst du die Schuhe nur bei trockenem Wetter, bist du bereits fertig, ansonsten kommt jetzt eine dünne Schicht Wachs auf den Lederschuh. Auch hier lässt du dem Pflegemittel einige Minuten Zeit zum Trocknen, bevor es wieder ans Polieren geht.

4. Imprägnieren

Nicht nur Glattlederschuhe freuen sich über eine Extraportion Schutz gegen Feuchtigkeit und Nässe. Deshalb solltest du grundsätzlich neue Schuhe (vor allem aber Rauleder-, Kunstleder- und Textilschuhe) zunächst mit einem Imprägnierspray behandeln. Sprühe deine Schuhe außerhalb der Wohnung mit einem Abstand von 30 bis 50 Zentimetern ein. Jetzt solltest du 24 Stunden warten, dann ist der optimale Schutz gegeben. Bei Rauleder solltest du nach dem Imprägnieren den Schuh mit einer speziellen Bürste wieder etwas aufrauen.

Schuhpflege

Lebensdauer deiner Schuhe verlängern

Neben der richtigen Pflege gibt es noch weitere Tipps, wie du möglichst lange Freude an deinen Lieblingstreter hast.

Schuhe richtig lagern
Tipp 1

Trage nie denselben Schuh mehrere Tage hintereinander. Gönne deinen Schuhen mindestens einen Tag Pause, damit die entstandene Feuchtigkeit vollständig entweichen kann.

Tipp 2

Schuhspanner aus unbehandeltem Holz halten deine Schuhe nicht nur in Form, sondern helfen auch beim Trocknen der Schuhe, indem sie die Feuchtigkeit, die sich im Schuhinneren gebildet hat, aufnehmen.

Tipp 3

Trägst du deine Schuhe länger nicht, ist die richtige Schuhaufbewahrung wichtig. Warum du nicht einfach alle Schuhe in einem großen Karton lagern solltest, kannst du im Ratgeber "Schuhe richtig lagern" nachlesen.

Noch mehr Beratung zum Thema Schuhe

Shopping Tipps

EcksofasKleiderschränkeJeansWohnlandschaften
Kontakt

Schreib uns
service@baur.de

Ruf uns an
09572 5050
 Telekom

täglich von 06.00 bis 23.00 Uhr

Versand, Rückgabe & Kosten
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • kostenloser Rückversand
  • Standardlieferung 5,95€
  • 24h-Lieferung, Wunschtermin, Versandkostenflatrate u.a. optional.
Unsere Zahlarten
BAUR folgen
BAUR App

Partner von baur.de

Preisangaben inkl. gesetzl. Steuer und zzgl. Service- & Versandkosten.

© BAUR Versand, 96222 Burgkunstadt