Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Dampfgarer ermöglichen dir eine fettarme Zubereitung von Lebensmitteln. Erfahre in unserem Ratgeber, wie Dampfgaren funktioniert und was du dafür brauchst!


Dampfgarer

So holst du das Beste aus Lebensmitteln heraus

Dampfgarer liegen im Trend, und das aus gutem Grund: Beim Dampfgaren bleibt mit den Vitaminen und Aromen auch der Geschmack in hohem Ausmaß erhalten. Du benötigst daher kaum Gewürze; Fett bleibt gänzlich außen vor. Hier erfährst du, welche Produkte sich für das Dampfgaren eignen und worauf du beim Kauf eines Dampfkochers achten musst.

Ein wichtiger Schritt zur bewussten Ernährung

Dampfgaren steht für einen gesundheitsbewussten Lifestyle; in Asien hat es eine jahrtausendelange Tradition. Ein Dampfgarer ermöglicht dir zudem das gleichzeitige, fettfreie Zubereiten mehrerer Speisen, indem du diese in getrennten Behältern über- oder nebeneinander stapelst.

Der Unterschied zwischen Dampfgaren und Kochen

Die Wirkungsweise eines Dampfgarers beruht darauf, dass das Gargut ausschließlich durch Dampf gegart wird. Dabei liegt es auf einem perforierten Dampfeinsatz, der sich oberhalb des kochenden Wassers befindet. Garst du Gemüse, behält dieses neben den Vitaminen auch seine leuchtende, frische Farbe und seinen intensiven Geschmack. Du kommst daher mit einer geringen Menge Gewürze aus. Beim Kochen hingegen liegen die Zutaten direkt im Wasser. Dieses nimmt Vitamine, weitere wertvolle Inhaltsstoffe und einen Teil des Geschmacks auf. Das ist beim Kochen von Brühe erwünscht – für den gesunden Genuss möglichst naturbelassener Produkte allerdings nicht förderlich.

Welche Produkte sich zum Dampfgaren eignen

Grundsätzlich gilt: Alles, was du kochst, kannst du auch dampfgaren; die Koch- und Garzeiten sind ebenfalls gleich lang. Das bedeutet, diese Methode ist für das fettfreie Zubereiten von Fleisch, Fisch, Gemüse, Kartoffeln, Knödeln & Co ideal. Auch das unkomplizierte Handling erfreut: Du stellst den elektrischen Dampfgarer auf die benötigte Temperatur und widmest dich in der Zwischenzeit anderen Dingen. Denn die Gefahr des Übergehens oder Anbrennens besteht hier nicht.

Wie du den idealen Dampfgarer findest

Wenn du online ein Gerät zum Dampfgaren kaufen willst, bieten dir Markenhersteller wie WMF, Tefal, Bosch, Siemens und KitchenAid eine Reihe hochwertiger Varianten. Du entdeckst Modelle, bei denen eine Kochplatte oder der Backofen als Wärmequelle dient, sowie elektrische Ausführungen, die du autark verwendest. Eine attraktive Alternative stellen auch Multifunktions-Einbaugeräte zum Garen, Kochen und Backen dar. Angesagt ist Sous-vide, eine Niedrigtemperatur-Garmethode, bei der das Gargut vakuumverpackt in Wasser zubereitet wird. Solcherart gegartes Fleisch wird weich und zart und nimmt beigelegte Kräuter optimal auf; das Ergebnis überzeugt durch seinen wunderbaren Geschmack. Für diese Art des Garens benötigst du einen Sous-vide-Garer oder ein Kombigerät, das unterschiedliche Funktionen vereint.

Bestelle online einen Dampfgarer für die gesundheitsbewusste Küche und freue dich auf kulinarische Geschmackserlebnisse!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!