Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Mit Kunstpflanzen wird dein Zuhause richtig schön Grün! Und das ganz ohne Gießen, Düngen oder Umtopfen. Welche Vorteile die künstlichen Pflanzen sonst noch haben, erfährst du in diesem Ratgeber.


Ratgeber Kunstpflanzen

Langlebige künstliche Pflanzen für Zuhause

Moderne Kunstpflanzen sind als Abbild vieler verschiedener Pflanzenarten erhältlich und eignen sich hervorragend als pflegeleichte Dekoration. Sie machen sowohl im Wohnzimmer und der Küche als auch im Badezimmer eine gute Figur und bringen Farbe in die eigenen vier Wände. Ganz gleich ob Bonsai oder Orchidee, Buchsbaum oder Gestecke – im Bereich Kunstpflanzen gibt es zahlreiche Dekorationsartikel. Viele Kunstpflanzen werden in praktischen Sets oder mit einem passenden, hochwertigen Topf geliefert, sodass sie direkt an ihren Platz gestellt werden können.

Für ein grünes Zuhause auch ohne grünen Daumen

Moderne Kunstpflanzen gibt es in vielen verschiedenen Variationen und mit ihnen bringst du frische Farbe in deine Räumlichkeiten. Ob einzelne Rose, Blumenkranz, Bonsaibaum oder Kunstkakteen: die pflegeleichten Dekorationen machen sich in der gesamten Wohnung gut.

Künstliche Pflanzen sehen nicht nur schön aus, und da du sie weder Gießen, Düngen oder Umtopfen musst, sparst du außerdem einiges an Zeit und langfristig gesehen auch etwas Geld. Auch in dunkleren Räumen oder Standorten mit Zugluft, wo frische Pflanzen schnell eingehen können, fühlen sich Kunstpflanzen wohl und sorgen für fröhliche Farbtupfer.

Verschiedene Materialien: So gelingt die naturgetreue Nachbildung

Durch eine detailgenaue Nachbildung wirken Kunstpflanzen sehr realistisch und sind auf den ersten Blick kaum von echten Blumen zu unterscheiden. Damit die künstlichen Pflanzen möglichst echt aussehen, spielt nicht nur die detailgenaue Optik, sondern auch das verwendete Material eine große Rolle. Zum Einsatz kommen sowohl textile Werkstoffe als auch Kunststoffe.

Für Stängel, Zweige oder Äste wird gerne Kunststoff oder Holz eingesetzt: Das gibt den Deko-Objekten die nötige Stabilität. Die Blüten und Blätter bestehen meist aus Papier, Wachs oder feinem Stoff, wie zum Beispiel Seide.

Größe, Farbe, Standort: Darauf solltest du vor dem Kauf achten

Kunstpflanzen gibt es in vielen unterschiedlichen Designs, Größen und Farben. Um dir bei der Kauf-Entscheidung zu helfen, kannst du einen Blick auf diese vier Tipps werfen.

  1. Die passende Größe: Vor allem bei größeren Kunstbäumen ist es ratsam, den vorgesehenen Standort vor dem Kauf auszumessen. So bist du dir sicher, dass ausreichend Platz vorhanden ist.
  2. Der passende Standort: Überlege dir vor dem Kauf, wo du deine Kunstpflanze platzieren möchtest. Auf der Fensterbank machen sich beispielsweise kleinere künstliche Zimmerpflanzen gut. Im Eingangsbereich sieht ein größerer Buchsbaum gut aus und auf die Anrichte passt ein künstlicher Blumenstrauß.
  3. Welche Farbe passt in die Wohnung: Auch auf die Optik kommt es an. Ein buntes Blumengebinde zieht viele Blicke auf sich. Passe die Farben beispielsweise an deine Einrichtung und andere Dekoartikel an. Grüne Zimmerpflanzen sind eher zurückhaltend und machen sich in fast jeder Wohnung gut.
  4. Beachte die Jahreszeiten: Mit Kunstpflanzen lässt sich auch saisonal dekorieren. Kunstzweige eignen sich für einen fröhlichen Osterstrauß und ein künstlicher Weihnachtskranz veredelt im Winter deine Haustür.

Bunt bis dezent: Künstliche Pflanzen für deinen Einrichtungsstil

Damit deine neue Kunstpflanze auch zum Rest deiner Einrichtung passt, findest du hier drei Wohnbeispiele mit passenden Pflanzen-Inspirationen.

Verspielt und romantisch im Landhaus-Stil

In deiner Wohnung im Landhaus-Stil finden sich überall verspielte Details. An den Fenstern in deiner Küche hängen Spitzengardinen und auf der Sitzbank am hell lackierten Holztisch liegen bestickte Kissen mit Rosen-Details. Passend dazu steht auf der Anrichte eine Zinkgießkanne mit absichtlichen Gebrauchsspuren, die als Übertopf für künstliche Wildrosen herhält.

Modern und beruhigend mit asiatischen Elementen

Dein Zuhause ist eher puristisch und zurückhaltend modern eingerichtet. Auf deinem weißen Sideboard arrangierst du deshalb neben einer Buddha-Figur aus glänzendem Metall einen exotischen Kunstbonsai. Ein großer künstlicher Bambus neben deinem Ledersofa sorgt für noch mehr Asia-Flair.

Cooler Skandi-Stil mit hellen Farben

Klare Formen, Pastelltöne und Accessoires aus Naturmaterialien wie Wolle, Filz oder Leinen passen zum nordischen Skandi-Stil. Im Wohnzimmer hast du eine gemütliche Leseecke mit Sessel, Wollteppich und Beistelltisch aus hellem Holz eingerichtet. Auf dem Tischchen hast du verschiedene Kunstkakteen in dekorativen Zementtöpfen hingestellt. Für noch mehr grüne Farbtupfer hängt am Fenster zudem eine Pflanzenampel mit mehreren künstlichen Sukkulenten.

Pflegetipps: So hast du lange Freude an den langlebigen Pflanzen

Auch wenn bei den künstlichen Exemplaren die tägliche Pflanzenpflege entfällt, findest du hier ein paar Pflegehinweise, damit du noch länger Freude an ihnen hast.

  • Setze Kunstpflanzen lieber keiner direkten Sonneneinstrahlung aus, da sonst die Farben schnell verblassen können. Manche Kunstpflanzen haben einen zusätzlichen UV-Schutz und sind somit auch für sonnige Standorte geeignet.
  • Im Laufe der Zeit können sich Staub oder Spinnenweben auf den künstlichen Blättern absetzen. Mit einem Staubwedel ist die Pflanze schnell wieder sauber.
  • Stärkere Verschmutzungen lassen sich mit einem weichen Tuch und etwas Wasser entfernen.

Fazit: Pflegeleichte Pflanzen-Alternative mit natürlicher Wirkung

Wer selten Zuhause ist, keinen grünen Daumen hat oder einfach eine dauerhaft schöne Dekoration für Zuhause sucht, ist mit Kunstpflanzen gut beraten. Hier findest du die wichtigsten Tipps rund um die künstlichen Pflanzen noch mal zusammengefasst:

  • Kunstpflanzen sind pflegeleicht und müssen nicht gegossen oder umgetopft werden. Außerdem überleben sie auch in dunkleren oder kälteren Räumen.
  • Beachte vor dem Kauf ob die Kunstpflanze die richtige Größe hat, wo der passende Standort ist und welche Pflanzenfarbe zur übrigen Dekoration in der Wohnung passt.
  • Künstliche Wildrosen unterstreichen einen romantischen Stil im Landhaus-Look. Modern asiatisch wird es mit einem Kunstbonsai sowie künstlichem Bambus. Zu einer Einrichtung im Skandi-Stil passen Kunstkakteen in coolen Zementtöpfen.
  • Kunstpflanzen lieber nicht direkt in die Sonne stellen, außer sie sind mit einem zusätzlichen UV-Schutz ausgezeichnet. Staub und Schmutz lässt sich mit einem Staubwedel oder feuchtem Tuch abwischen.
Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!