Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Ganzkörperspiegel

Ganzkörperspiegel findest du bei BAUR in vielen verschiedenen Ausführungen. Hier beantworten wir häufige Kundenfragen rund ums Thema.

Welcher Ganzkörperspiegel ist der richtige?

Ganzkörperspiegel gehören zur Einrichtung im Eingangsbereich wie das Tüpfelchen aufs i. Sie ermöglichen uns einen letzten Blick auf unser Outfit, bevor wir das Haus verlassen, und empfangen Gäste mit einem freundlichen Eindruck. Gleichzeitig lassen sie den Raum heller und größer wirken. Bei der Wahl des passenden Garderobenspiegels solltest du dir vor allem zwei Fragen stellen: Wie groß sollte der Spiegel sein und welches Design passt zur bestehenden Einrichtung? Möchtest du dich von Kopf bis Fuß betrachten, muss der Spiegel möglichst lang ausfallen, dann empfiehlt sich ein Ganzkörperspiegel. Genügt ein Blick auf Kopf und Dekolleté, reicht auch eine kleinere, runde oder ovale Ausführung. Für einen harmonischen Gesamteindruck sollte der Rahmen des Spiegels auf die anderen Garderobenmöbel abgestimmt sein.

In welcher Höhe bringt man einen Spiegel an?

Wie hoch du deinen Spiegel am besten anbringst, hängt davon ab, wie groß die Personen in deinem Haushalt sind. Als Faustregel gilt: Hänge den Spiegel so auf, dass seine Oberkante zehn Zentimeter über dem Scheitel des größten Familienmitglieds liegt. Hast du sehr große und sehr kleine Personen in deiner Familie, empfiehlt sich eine längliche Spiegelform, sodass sich alle bequem sehen können.

Wie montiert man den Spiegel?

Damit dein Ganzkörperspiegel sicher befestigt ist, empfiehlt sich eine klassische Wandmontage mit Dübeln und Schrauben. Je nachdem, wie groß und schwer der Spiegel ist, sollten die Schrauben entsprechend kräftig ausfallen. Häufig ist passendes Montage-Material im Lieferumfang enthalten. Achte auf die jeweilige Montageanleitung.

Welcher passt zum Landhausstil?

Im beliebten Landhausstil kommen vor allem Naturmaterialien und natürliche Farbtöne zum Einsatz. Auch kunstvoll geschmiedete Metall-Designs bringen einen Hauch von Romantik ins Spiel und lassen den Charme einer Villa auf dem Lande aufleben. Perfekt dazu passen zum Beispiel Ganzkörperspiegel mit Holzrahmen oder schmiedeeisernen Verzierungen.

Wie reinigt man einen Ganzkörperspiegel?

Damit sich kein Staub auf dem Spiegel sammelt und er immer einen schönen Anblick bietet, möchte er regelmäßig gereinigt werden - aber bitte ohne Schlieren und Streifen. Dafür reicht klares Wasser mit etwas Spüli oder ein Glasreiniger. Verwende zum Trockenreiben ein glattes, fusselfreies Tuch, zum Beispiel aus Kunstleder oder Mikrofaser. Alternativ genügt auch etwas Zeitungspapier.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!