Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Seite
1

Gardinen & Vorhänge

Stoffe spielen eine große Rolle, wenn es darum geht, das Zuhause im eigenen Stil einzurichten. Mit Gardinen und Vorhängen lässt sich das wunderbar umsetzen, denn auf ihnen ist schön viel Platz, um mit Farben und Mustern die Stimmung und den Look eines Raumes zu lenken. Die Auswahl ist vielfältig, und damit du genau die passenden Vorhänge zu deinem Wohnstil findest, kannst du dich hier über die verschiedenen Varianten informieren:

Mit schicken Stoffen wird das Fenster zum Hingucker

Gardinen und Vorhänge sorgen dafür, dass der Wohnraum schön gemütlich wird. Neben ihrer dekorativen Funktion übernehmen die Textilien aber noch viele weitere Aufgaben. So nehmen Vorhänge aus Baumwolle zum Beispiel Luftfeuchtigkeit auf und geben diese nach und nach wieder an die Umgebung ab – so entsteht ein angenehmes Raumklima.

Daneben schützen die Stoffe auch vor ungebetene Einblicken von außen. Im Sommer halten Gardinen und Vorhänge einfallende Sonnenstrahlung ab, im Winter dagegen können sie dabei helfen, die Wärme im Raum zu halten. Je mehr Faltenwurf die Stoffe haben, desto mehr Wärme kann sich in den Kammern ausbreiten. Natürlich überzeugen Gardinen aber auch mit ihrem ansprechenden Design: Ob unifarben und schlicht, oder in angesagten Trendfarben und mit auffälligen Mustern und Motiven, mit Gardinen wird das Zuhause wunderbar wohnlich.

Von Falten- bis zu Flächenvorhängen: Diese Varianten sind beliebt

Gardinen unterscheiden sich neben ihrer Optik auch in ihrer Ausführung und ihrer Aufhängung. Hier findest du weitere Einzelheiten zu den Modellen.

Vorhänge: Flauschige Faltenwürfe wirken elegant

Vorhänge können mit starkem oder weniger ausgeprägtem Faltenwurf daherkommen. Blickdichte Modelle mit eingearbeiteten dunklen Stofflagen im Inneren verdunkeln den Raum auch bei Tageslicht im Handumdrehen. Wer es lieber etwas transparenter bevorzugt, der wird mit hellen und halbtransparenten Gardinen seine Freude haben. Je nachdem, wie dicht der Stoff gewebt ist, schaffen die Stoffe einen leichten bis zuverlässigen Sicht- und Lichtschutz und wirken dabei äußerst elegant.

Tipp: Schön und praktisch zugleich ist es, wenn blickdichte und transparente oder halbtransparente Varianten miteinander kombiniert werden. Die dichten Gardinen können dann bei Tag an die Seiten und bei Bedarf vor das Fenster geschoben werden.

Flächenvorhänge: Moderne Platzsparwunder

Modern wird es mit dünnen Flächenvorhängen, auch Schiebegardinen genannt, die von der Decke bis zum Boden reichen und schön schlicht ausfallen. Sie werden ganz einfach in Gardinenleisten eingehängt und können mit einem praktischen Schleuderstab entlang der Schiene bewegt werden. Auch bei wenig Platz rahmen die schlanken Stoffbahnen die Fensterfront ansprechend ein und tragen so zu einem wohnlichen Gefühl bei.

Tipp: Mit einer mehrläufigen Gardinenleiste lassen sich gleich mehrere Schiebegardinen versetzt aufhängen – so entstehen schöne Effekte,

Rollos: Viel Komfort mit einfacher Anbringung

Rollos nehmen wenig Platz ein, denn sie werden ganz einfach oberhalb des Fensters angebracht und lassen sich mit wenigen Handgriffen abrollen. Dabei ist der Griff zum Bohrer oft gar nicht notwendig, denn viele Ausführen lassen sich mit Klemmhaken ganz leicht an dem Fensterrahmen anbringen und auch schnell wieder abnehmen. Neben glatten Varianten sind auch Raffrollos beliebt, bei denen sich der Stoff in dekorative Plissee-Falten legt.

Tipp: Viele Klemmrollos, die in dem Fensterrahmen eingesetzt werden, lassen sich sowohl von oben als auch von unten bedienen und in der Höhe verstellen. So kann der Stoff an die jeweiligen Lichtsituationen angepasst werden,

Tipps zum Aufhängen: Mit diesem Zubehör bleibt die Gardine in Form

Um die Gardinen ansprechend präsentieren zu können, spielt die passende Aufhängung eine wichtige Rolle.

  • An Gardinenstangen können Vorhänge mit Ösen, Schlaufen und Durchzuglöchern angebracht werden. Der Stoff wird dazu einfach auf die Gardinenstange aufgereiht und mit ein paar Handgriffen werden die Falten schnell in Form gelegt.
  • In Gardinenschienen können die Textilien mit Gardinenröllchen eingehängt werden. So schließt der Stoff nah an der Leiste ab. Mit einem Smokband, das hinten auf der Gardine angebracht ist (bei Fertiggardinen ist dies meist bereits der Fall), lässt sich der Stoff im oberen Bereich in kleine Falten legen.
  • Eine weitere Alternative sind Paneelwagen, an denen mittels Klettband die Stoffbahnen, vorzugsweise flache Schiebegardinen, einfach befestigt werden.

Welche Gardine passt zu welchem Wohnstil?

Bei der Frage nach dem persönlichen Wohnstil ist die Antwort manchmal nicht ganz eindeutig. Eher klassisch, oder doch lieber rustikal und ländlich? Hier findest du beispielhaft drei Szenarien, bei denen die Gardinen den Einrichtungsstil aufgreifen.

Der ländliche Stil: Einladend und gemütlich

Wer sein Zuhause gerne im freundlich-ländlichen Stil gestaltet, wird Möbel aus Massivholz schätzen. Mit rustikal gehaltenen Küchenmöbeln und Schlaufenschals in zarten Beige- und Grüntönen kommt der Landhaus-Look toll zur Geltung. Stilecht wird es mit Karo-Muster, etwas moderner dagegen mit Quer- oder Längsstreifen.

Der moderne Stil: Schlicht und geradlinig

Beim modernen Stil werden schlichte Formen und Farben bevorzugt. In einem Wohnzimmer mit dunklen Ledersofas in Schwarz oder Braun, einem flauschigen Hochflor-Teppich und einer stylischen TV-Wand machen sich flache Schiebevorhänge mit grafischen Mustern gut, die den minimalistischen Einrichtungsstil gekonnt abrunden und für Hingucker sorgen.

Der romantische Stil: Verspielt und verträumt

Zu einem romantisch eingerichteten Schlafzimmer passen Flauschvorhänge in zarten Pastelltönen wie Rosa, Creme und Lindgrün. Die gemütliche Einrichtung wird mit einem großen Metallbett mit geschwungenen Streben und Bettwäsche mit Blumenmuster wunderbar ergänzt.

Fazit: Gardinen sind Multitalente aus Textil

Gardine, Vorhänge und Rollos sind unschlagbar, wenn es darum geht, dem Zuhause seinen eigenen Stil und eine schöne Atmosphäre zu verpassen. Hier findest du alle wichtigen Informationen auf einen Blick:

  • Transparente Gardinen lassen viel Licht hindurch, während halbtransparente Varianten gleichzeitig einen leichten Sicht- und Lichtschutz bieten. Um den Raum schnell abzudunkeln, bieten sich blickdichte Stoffe an.
  • Flauschvorhänge fallen in eleganten Falten und können gut auf Gardinenstangen aufgehängt werden. Flache Flächenvorhänge nehmen wenig Platz ein und können an Paneelwagen oder Gardinenschienen angebracht werden. Viele Rollos können ganz leicht am oder auch innerhalb des Fensterrahmens geklemmt werden.
  • Zum ländlichen Wohnstil harmonieren Vorhänge in freundlichen Farben wie Grün und Beige, während beim modernen Stil Schiebegardinen mit grafischen Mustern gut zur Geltung kommen. Romantisch wird es mit Vorhängen in zarten Pastelltönen.

In unserem Online Shop bieten wir dir unzählige Ausführungen von Gardinen & Vorhängen für die unterschiedlichsten Bedürfnisse. Hier findest du sicherlich die passenden Modelle für dein Zuhause. Bestellen kannst du sie ganz bequem online!

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern