Wohnzimmer Weiß
WANDELBAR und EDEL anstatt steril und kalt
Wohnzimmer Weiß

Weißen Räumen sagt man nach, dass sie unpersönlich und kalt wären. Wir finden ein Wohnzimmer in Weiß zeitlos und leicht. Es schafft ein Gefühl von Klarheit, Weite und Licht. Aber vor allem ist ein weißes Wohnzimmer die Basis für die Kombination mit allen anderen Farben und das In-Szene-setzen eurer Lieblingsstücke. Wir zeigen euch wie ihr euer weißes Wohnzimmer perfekt einrichtet, welches Weiß für euch das richtige ist und welcher Einrichtungsstil zu euren weißen Wänden passt.

Die unterschiedlichen Weißtöne und ihre Wirkung

Weiß ist nicht gleich Weiß – es gibt unterschiedliche Weißnuancen, je nachdem, mit welcher Farbe es gemischt ist. Die gängigen Nuancen sind Weiß mit Blau-, Grün- oder Gelbstich, aber es gibt auch Weiß, das bräunlich, rosa oder graustichig aussieht. Die Wirkungen sind – wie die zugemischten Farben – völlig unterschiedlich: Während Creme-Weiß oder Elfenbein mit einem Hauch von Gelb für Behaglichkeit sorgt, lässt ein Weiß mit Blaustich den Raum kühl wirken.

Weiße Vorhänge
Weiße Vorhänge
Weiß aufpeppen – Farbkombis, Muster und Lieblingsstücke

Weiß ist die Basis für sämtliche Farbkombinationen. Ein Wohnzimmer in den „Farben“ Grau und Weiß wirkt neutral und modern. In Verbindung mit leuchtenden Farben wie Rot oder Grün sorgt Weiß für Lebendigkeit und Fröhlichkeit. Es bändigt die Knallfarben und lässt sie sich so in ihrer Kraft etwas zurücknehmen. Kombiniert ihr Weiß mit Naturfarben wie Beige oder Braun, so strahlt es Gelassenheit aus, wirkt edel und elegant.

Doch ihr könnt ein Wohnzimmer in Weiß nicht nur mit anderen Farben aufpeppen, sondern auch mit grafischen Mustern, Details und Lieblingsstücken. Vor allem Kunstwerke können auf einer weißen Wand besonders gut zur Geltung kommen. Gerade die Pop-Art macht sich dies oft zunutze, aber auch großen Fotos und monochromen Postern verleiht eine weiße Wand die nötige Aufmerksamkeit.

Wanddeko
Weißes Wohnzimmer – Materialkombis

Auch Holz wird oft zu Weiß kombiniert. Auf welches Holz ihr dabei zurückgreift, bleibt euch überlassen. Von dunkler Kirsche bis heller Kiefer ist jeder Holzton zu Weiß kombinierbar. Aber auch andere Materialien können Wohnzimmer, die überwiegend in Weiß gehalten sind, auflockern: Das kann ein Teppich aus Naturfaser genauso sein, wie Möbel aus Holz, Seidenkissen oder unterschiedliche, aber sorgfältig ausgewählte Accessoires in Kupfer-, Gold- oder Messingfarben.

Einrichtungsstile mit Weiß

Auch diverse Einrichtungsstile profitieren von Weiß als Wandfarbe in den Wohnzimmern und bedienen sich seiner als eines der zentralen Elemente, so beispielsweise der Shabby-Chic Stil, aber auch der maritime Einrichtungsstil, der Landhausstil und der Retro- oder Vintage-Style.

Wohnzimmer einrichten - Tipps