18. August 2018| Mode

Die perfekte Handtasche

Die passende Tasche für jeden Typ und Anlass
Die Handtasche: Das Lieblingsaccessoire vieler Frauen ist nützlich und rundet jedes Outfit ab. Taschen gibt es in vielen Formen, Mustern und Farben– passend für verschiedene Charaktere und Anlässe. Wir zeigen dir, welche Handtasche zu deinem Typ besonders gut passt und auf was bei der Taschenwahl zu achten ist.

Welche Handtasche passt zu mir?

Für Pragmatiker

Taschen sind für dich nützliche Hilfsmittel: Irgendwo musst du schließlich das Notwendigste wie Geldbeutel, Haustürschlüssel und Handy verstauen. Die Tasche muss zu deinem Stil passen, soll dich aber in keiner Form belasten oder beschränken. Du trägst gerne Modelle, die nicht zu groß, aber auch nicht zu klein und dazu noch robust sind. Außerdem hast du gerne die Hände frei. Lässige Umhängetaschen und Cityrucksäcke vereinen all diese Eigenschaften und sind daher deine bevorzugten Begleiter.

Für Problemlöser

Von der Ersatzstrumpfhose über die Wasserflasche, den Regenschirm und die Kopfschmerztabletten bis hin zum doppelseitigen Klebeband: Du bist gerne auf alles vorbereitet. Dich wirft weder der Fleck auf der Bluse noch ein kurzfristiger Wetterumschwung aus der Bahn. Um für jede Situation gewappnet zu sein, brauchst du Platz. Shopper, XXL-Taschen und große Hobo-Bags sind die perfekten Begleiter, um deine "Notfall-Ausrüstung" stilsicher zu verstauen. 

Für Stilikonen

Für dich sind Taschen nicht nur praktische Accessoires, sondern ein Ausdruck von Stil und Lebenseinstellung. Du trägst deine hochwertige Henkeltasche vorzugsweise in der Armbeuge und gibst ihr damit die Bühne, die ihr zusteht. Trendige Designs und Muster, Marke und Materialien sind bei deiner Taschenwahl wichtige Kriterien. Deine Taschensammlung besteht aus hochwertigen Klassikern und kostengünstigeren Trendtaschen, die du stilsicher je nach Outfit und Anlass kombinierst. 

Für Individualisten

Alles außer langweilig: Die klassische, schwarze Handtasche sucht man bei dir vergebens. Individuell, ausgefallen, anders: Deine Lebenseinstellung spiegelt sich in deiner Taschenwahl wider. Ob bunt oder kitschig, verspielt oder maskulin, mit Glitzer oder Nieten – dir gefällt, was aus der Reihe tanzt. Trends sind dir dabei nicht wichtig. Genauso wie starre Styling-Formeln. Du bleibst dir selbst treu und folgst deinen eigenen Regeln.

Stylingregeln für die Handtasche

Welche Tasche passt zu welchem Anlass? Wie kann ich meine Handtasche stilsicher in mein Outfit integrieren? Gab es vor ein paar Jahren noch strenge Regeln, wie die Tasche auf das Outfit abgestimmt werden muss, so ist heute fast alles erlaubt. Dennoch gibt es ein paar Leitlinien des Taschenstylings, mit deren Hilfe du immer auf der richtigen Seite bist.
  • Je größer der Anlass, desto kleiner die Tasche. Während die Tasche zum Freizeitlook gerne größer ausfallen darf, ist die Clutch oder die Mini-Bag Pflicht jeder Festtags- und Abendgarderobe.
  • Je aufregender das Outfit, desto dezenter die Tasche. Andererseits kannst du mit einer ausgefallenen Statement-Tasche jedes Basicoutfit in einen Hingucker verwandeln.
  • Tasche, Schuhe und Gürtel sollten in Farbe, Stil und Material harmonieren. Accessoires aus der gleichen Farbfamilie wirken edel und formell. Gegensätzliche Farben machen den Look interessanter.

Diese Handtasche passt zu jedem Outfit

Mehr klassische Taschen
Anstatt für jedes Outfit und jeden Anlass die passende Tasche zu kombinieren, kannst du auch nur auf eine Tasche setzen. Eine, die zu allem passt. Kleine bis mittelgroße, minimalistische Taschen in dunklen, gedeckten Farben lassen sich zu allem gut tragen. Minimalistisch bedeutet, dass die Tasche klare Linien besitzt und ohne viele Verzierungen wie Stickereien, Logos oder Ösen auskommt. Aufgrund ihres schlichten Designs und der klassischen Farben kannst du diese Taschen lange tragen – hier lohnt es sich, in eine gute Verarbeitung und hochwertige Materialien zu investieren. 
Mehr klassische Taschen

Taschen stilsicher kombinieren

super

ging so

gar nicht