Dresscode Business
Dresscode Business
So kleidet ihr euch stilvoll im formellen BUSINESSLOOK

Chic und repräsentativ: Der Dresscode Business beschreibt den formellen Kleidungstil unserer Geschäftswelt. Hier erfahrt ihr, zu welchen Anlässen dieser Dresscode getragen wird und was ihr beim Styling beachten müsst. Außedrem zeigen wir euch vielseitige Looks mit Business Attire.

Business formal – Definition

"Business formal" beschreibt die Kleiderordnung für repräsentative Geschäftskleidung. Sie ist deutlich strikter als Büromode im Dresscode Business Casual, der auch legerere Kleidungsstücke zulässt. Der Business-Dresscode kommt vor allem in klassischen Branchen wie dem Finanzsektor, bei Anwaltskanzleien und in Berufen mit viel Kundenkontakt zur Anwendung. Er erlaubt nur wenig modischen Spielraum. Die formelle Businessmode bedient sich vor allem aus dem Spektrum des klassischen Kleidungsstils. Ziel ist ein zeitlos-eleganter Look, der Seriosität ausstrahlt.

Styling-Regeln: Business Attire Damen

Der Kleidungsstil des Dresscode Business ist sehr strikt. Natürlich sollte die Kleidung sauber und knitterfrei sein. In puncto Farbe liegt der Fokus des Business Attire vor allem auf dunklen und gedeckten Töne wie dunkelblau, schwarz und grau. An warmen Tagen sind auch beige sowie Pastelltöne in Blau oder Rosé möglich. Üblicherweise werden helle Kombinationspartner gewählt. Muster wie Karo oder Hahnentritt kommen nur punktuell und sehr dezent zum Einsatz. Schuhe und Accessoires sollten ebenfalls klassisch und zurückhaltend sein: Ausgefallene Stücke sind hier nicht erwünscht. Ein natürliches Make-up und ein allgemein gepflegtes Erscheinungsbild geben dem formellen Business-Look den letzten Schliff.

Do's
  • Hosenanzüge und Kostüme in gedeckten Farben und Pastelltönen
  • Schlichte Stoffhosen – nicht kürzer als 7/8-Länge
  • Geradlinige Kleider und schmale Röcke in knieumspielender Länge
  • Einfarbige oder dezent gemusterte Blusen in klassischen Schnitten
  • Geschlossene Absatzschuhe und klassische Schnürschuhe
  • Schlichte Akten- oder Businesstaschen
Don'ts
  • Jeans und kurze Hosen
  • Bunte oder gemusterte Strümpfe
  • Minikleider und -röcke
  • T-Shirts und Sweatshirts
  • Nackte Beine oder Schultern sowie tiefe Ausschnitte
  • Offene Schuhe, Sneaker und Absätze über 6 cm
  • Rucksäcke, Shopper oder Beuteltaschen
Key-Pieces Business-Look
Stilvoll und schlicht: Accessoires für euere Business Attire
Business-Looks für Damen
Business formal Outfits – die Evergreens

Für repräsentative Anlässe und Kundengespräche garantiert die Business Attire einen seriösen Auftritt. Mit einem Hosenanzug oder einem Kostüm in gedeckten Farben, kombiniert mit einer klassischen Bluse in Weiß, Hellblau oder Rosé, liegt ihr immer richtig. Dabei gilt: je bedeutender der Anlass oder höher euere die Position, desto dunkler die Farbe der Garderobe wählen. Farblich passende Accessoires sowie geschlossene Schuhe mit maximal 6 cm Absatzhöhe runden das Business Outfit ab.

Moderne Business-Looks für Frauen

Wer nicht an strikte Vorgaben gebunden ist, kann auch der formellen Businesskleidung ein kleines modisches Update geben. Hierfür kombinieren wir zur klassischen Garderobe Stücke mit dezenten Mustern oder pfiffigen Details, wie einer Schluppenbluse. Darüber hinaus sind trendige Schnitte und Linienführungen wie beispielsweise ein Blazer im Retrostyle eine gute Möglichkeit dem formellen Businesslook einen modernen Touch zu geben.

Blazer
Businesstaschen
Business Attire für heiße Tage

Viel nackte Haut zu zeigen ist beim Dresscode Business verpönt. Im Sommer kann es in der strikten Bürokleidung daher schnell unangenehm heiß und stickig werden. Abhilfe verschaffen atmungsaktive Stoffe wie Baumwolle und Seide sowie leicht verkürzte Hosenschnitte und 3/4-Ärmel. Bei den Schuhen greift ihr für ein besseres Klima zu raffinierten Cut-Outs oder Flechtmaterialien. Die Farben dürfen im Sommer heller gewählt werden, ein luftiger Blazer sorgt im wichtigen Meeting für Seriosität.