Wohnwände Ratgeber
Wohnwände Ratgeber

Was ist eine Wohnwand?

Komfortabel wohnen, hübsch einrichten: Wohnwände für jeden Einrichtungs-Geschmack

Einst Klassiker, heute moderner Einrichtungstrend – Wohnwände sind smarte Lösungen, um mehr Stauraum zu schaffen. Denn hier findet alles seinen Platz: vom Fernseher auf der TV-Bank über Bücher bis hin zu hübschen Dingen, die im Vitrinenschrank glänzen. Wir haben alle Infos für dich zusammengestellt: Lies gleich weiter und erfahre, was eine Schrankwand auszeichnet, welche Ausführungen es gibt und worauf beim Kauf zu achten ist.

Was ist eine Wohnwand?

Bei der Wohnwand steckt das Einrichtungskonzept im Namen: Bei dieser Art von Möblierung handelt es sich um eine clevere Kombination aus mehreren Möbelelementen, die wunderbar miteinander harmonieren – sowohl in puncto Optik als auch Funktion. Die Möbelstücke können raffiniert eine große Wand auszufüllen oder als Raumteiler offene Grundrisse strukturieren.
Somit schöpfen Wohnwände das Raumangebot optimal aus und sorgen dafür, dass es dank zahlreicher Aufbewahrungsmöglichkeiten in deinen vier Wänden schön aufgeräumt aussieht.

Jetzt bist du bestimmt gespannt, welche Mischung an Komponenten bei einer Wohnwand zur Auswahl steht. Hier siehst du alle Bestandteile auf einen Blick, aus denen sich eine Schrankwand zusammenstellen lässt:

 

  • Hochschrank/Highboard
  • Glasvitrine
  • Lowboard
  • Bücherregal
  • TV-Bank
  • Wandregal
Unser Tipp

Eine Wohnwand gibt es auch als komplettes Set zu kaufen. Die Kombinationen sind in vielen unterschiedlichen Varianten und Größen erhältlich. Damit richtest du dein Wohnzimmer im Nullkommanichts ansprechend und praktisch ein.

Was ist eine Anbauwand?

Anbauwand ist nur eine andere Bezeichnung für Wohnwand: Da sich die Möbelstücke beliebig anbauen lassen, ist der Name sogar sehr treffend. Weitere Synonyme sind Schrankwand und Anbaureihe. Nicht zu wechseln ist die Wohnwand mit einem Wandschrank. Damit ist kein eigentliches Mobiliar gemeint, sondern ein klitzekleiner Raum, der beispielsweise als begehbarer Kleiderschrank dient.

1970 versus 2022
Unser Tipp

Die Idee einer modularen Schrankwand fürs Wohnzimmer ist nicht neu: Wohnwände waren schon in den 1970er/80er-Jahren der Wohnzimmerschrank schlechthin. Damals bestanden sie meist aus Massivholz wie Eiche oder Teak. Moderne Wohnwände legen das Image des Wohnzimmerklassikers heute neu auf und begeistern mit ansprechenden Designs, die perfekt in dein Zuhause passen.

Ein Möbelstück, viele Ideen: Wohnstile, Farben und Kombinationen

Wohnwände präsentieren sich in allen erdenklichen Stilrichtungen und Dekors. Was die Kombinationen allesamt gemeinsam haben, ist ihr einheitliches Erscheinungsbild: Die einzelnen Komponenten sind in Farbe und Formensprache aufeinander abgestimmt, dadurch wirkt das Arrangement stimmig und bringt Ruhe in den Raum.
Eine Besonderheit von Schrankwänden ist ihr luftiger-eleganter Look: Zwischen den verschiedenen Möbelelementen bleibt die Wand sichtbar. Viele Möbel sind außerdem schwebend an der Wand angebracht, dadurch wirkt die Wohnwand modern und strahlt ein angenehmes Gefühl von Leichtigkeit aus.

Wohnwände hängend

Welche Wohnwand ist modern?

Hochglanz oder Holzoptik

Wohnwände im modernen Stil gibt es in schicker Hochglanzoptik, die deine Einrichtung optisch aufwertet. Beliebt sind auch Schrankwände in warmer Holzoptik, die ein gemütliches Ambiente schafft. Trendaktuelle Wohnwände zeichnen sich darüber hinaus durch dekorative Details aus – wie beispielsweise eine stimmungsvolle LED-Beleuchtung in der Glasvitrine, extravagante Designs in Betonoptik oder optisch grifflose Schranktüren.

Wohnwände Hochglanz

Welche Wohnwand ist traditionell?

Wohnwände Massivholz

Bei einer klassischen Wohnwand aus Massivholz dominieren traditionelle Elemente, wie Rahmenfronten und Sockel. Schrankwände im idyllischen Landhausstil sorgen für eine behagliche Wohnatmosphäre. Möbel mit natürlicher Holzmaserung und weiß gestrichenen Oberflächen verleihen dem Wohnzimmer direkt eine einladende Stimmung.

Wohnwände Holz

Kauftipps für deine Wohnwand: Worauf ist zu achten?

Vitrinen

Beim Kauf einer neuen Wohnwand gibt es allerhand zu bedenken. Damit du nichts vergisst und die perfekte Kombination für deine Wohnung findest, hilft dir die Checkliste bei der Auswahl:

  • Wie viel Platz steht mir im Wohnzimmer zur Verfügung?
  • Welche Stauraumelemente benötige ich?
  • Möchte ich meine Siebensachen lieber hinter Schranktüren verstecken oder in einer offenen Vitrine in Szene setzen? Oder vielleicht beides?
  • Welches Extras sind mir wichtig (z. B. gedämpfte Türen und eine integrierte Möbelbeleuchtung)?
  • Soll der Fernseher auf einem Lowboard stehen oder an die Wand?
  • Welcher Einrichtungsstil gefällt mir?
  • Passt die Wohnwand meiner Wahl zur Couch im Wohnzimmer?

Maße und Raumplanung

Eine Wohnwand stellt in aller Regel das größte Möbelstück im Wohnzimmer dar. Deshalb ist es unerlässlich, den Raum vor dem Möbelkauf sorgfältig auszumessen. Nimm dafür sowohl die Breite der Wand als auch die Raumhöhe.

Orientiere dich außerdem an der Raumgröße: In einem kleinen Wohnzimmer wirkt eine Anbauwand mit vielen Elementen schnell wuchtig. Bei einem großzügig dimensionierten Raum hast du dagegen mehr Spielraum, was die Anordnung der einzelnen Komponenten anbelangt.

Lass dich hier von unseren Tipps für die Raumgestaltung inspirieren. Mach dich außerdem schlau, was bei der Montage deiner Wandschränke zu berücksichtigen ist und was du dafür an Zubehör brauchst.

Wohnwand: Ideen und Deko
Wohnwand: Ideen und Deko

So verwandelst du deine Schrankwand in einen geschmackvollen Eyecatcher

Wohnwand aufhängen
Wohnwand aufhängen

Wandmontage richtig gemacht: Tipps und Tricks für deine neue Schrankwand

Wie viel wiegt eine Wohnwand?

Das Gewicht einer Wohnwand ist abhängig von der Anzahl der Möbelelemente und der Verarbeitung. Stücke aus Massivholz sind generell schwerer als zum Beispiel eine moderne Schrankwand aus MDF. Das Gewicht der Komponenten ist unter anderem wichtig für die Wandmontage: Schrauben und Dübel müssen geeignet sein, um die nötige Tragfähigkeit zu garantieren. Die Frage, wie schwer eine Wohnwand ist, kommt natürlich auch beim Transport auf. Um es dir bequem zu machen, kannst du dir deine neue Schrankwand per Spedition nach Hause liefern lassen.

Wohnwand-Upcycling
Wohnwand-Upcycling

Wie du eine Schrankwand umbauen und verschönern kannst

Passendes zum Thema Wohnwände

Ratgeber Fernseher
Ratgeber Fernseher

Den richtigen Fernseher finden: Wir geben dir den Überblick

Sideboards & Kommoden dekorieren
Sideboards & Kommoden dekorieren

Die besten Ideen, um deine Stauraummöbel noch schöner zu machen

Shopping Tipps

Hosen DamenAnkleidezimmerKleiderFreizeitkleider
Kontakt

Schreib uns
service@baur.de

Ruf uns an
09572 5050
 Telekom

täglich von 06.00 bis 23.00 Uhr

Versand, Rückgabe & Kosten
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • kostenloser Rückversand
  • Standardlieferung 5,95€
  • 24h-Lieferung, Wunschtermin, Versandkostenflatrate u.a. optional.
Unsere Zahlarten
BAUR folgen
BAUR App

Partner von baur.de

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten.

© BAUR Versand, 96222 Burgkunstadt