Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Freizeitkleider

Frauen lieben Kleider. Das ist auch vollkommen nachvollziehbar, denn mit dem richtigen Modell kannst du nur eine gute Figur machen. Freizeitkleider Damen oder auch Casual Kleider genannt, sind Kleidermodelle die nicht sehr viel Accessoires brauchen, um ein perfektes Outfit für so gut wie jeden Anlass zu kreieren. Reinschlüpfen und wohlfühlen: Freizeitkleider sind bequem und stylish zugleich! Wir beraten dich gerne beim Kauf.

Welche Modelle gibt es?

Freizeitkleider sind angenehm zu tragen, denn sie werden aus hautsympathischen, weich fließenden Materialien wie Jersey, Viskose, Leinen, Denim, Baumwolle und Elasthan hergestellt. Für deinen Casual Style hast du die Wahl zwischen knöchellangen Maxikleidern, halblangen Kleidern und verführerischen Minikleidern. Im Sommer locken luftige Strandkleider, im Winter laden warme Strickkleider zum Einkuscheln ein. Neben unifarbenen Freizeit-Kleidern, die häufig in Trendfarben wie Khaki, Türkis oder Korallenrot gehalten sind, entdeckst du bei BAUR auch tolle gemusterte Modelle: Lässige Streifen, trendige Ethno-Aufdrucke und freche Animal-Prints machen dein Freizeitkleid zu etwas ganz Besonderem. Zusätzlich warten viele Kleider für die Freizeit mit modischen Details wie einem Schalkragen, einer Kapuze, Trompetenärmeln oder Bindebändern auf. Extra-Tipp: Schaue auch in unserem Sale vorbei, dort findest du Freizeitkleider zu extra günstigen Preisen!

Welches Kleid passt zu meiner Figur?

Mit dem richtigen Freizeitkleid Damen kannst du deine Vorzüge betonen und kleine Makel gekonnt kaschieren. Wer ein Bäuchlein verstecken möchte, sollte nach Freizeit-Kleidern suchen, die an der Taille oder am Bauch gerafft sind. Aber auch weite Blusenkleider und luftige Tunikakleider lassen Röllchen am Bauch geschickt verschwinden. Frauen mit breiten Hüften sollten ihren Oberkörper betonen, beispielsweise mit einem Freizeitkleid in A-Linie. Wickelkleider sind für kurvige Ladys ebenfalls gut geeignet, sie lenken die Aufmerksamkeit auf die schmale Körpermitte. Frauen mit großem Busen dürfen durchaus Dekolleté zeigen, sollten aber einen perfekt sitzenden BH unter ihrem Freizeitkleid tragen. Kleider mit Bleistiftrock strecken die Figur, Modelle mit Volants oder Schößchen betonen den Unterkörper, dadurch werden die Proportionen ausgeglichen.

Die besten Kombi-Partner

Damen Freizeitkleider eignen sich am besten für lässige Looks. Zu einem sommerlichen Beachdress kannst du zum Beispiel Zehentrenner, eine Sonnenbrille und eine Korbtasche tragen. Der Bikini darunter darf gerne hervorblitzen. Weit schwingende Skaterkleider sind ebenfalls eine tolle Basis für Casual Styles: Kombiniere einfach Low-Top-Sneaker oder Espadrilles und einen Rucksack dazu. Mit Maxikleidern kannst du den angesagten Boho-Look stylen: Jeansweste, Sandalen und Schlapphut dazu – fertig ist der moderne Großstadthippie-Look! In der kühlen Jahreszeit werden Strickkleider mit einer Wollstrumpfhose und gefütterten Stiefeln wintertauglich gemacht. Wer immer noch friert, kombiniert eine farblich passende Strickjacke und einen Loopschal dazu. Aber auch ein Sweatkleid aus aufgerauter Baumwolle hält herrlich warm! Mit gefütterten Sneakers und Beanie entsteht ein cooler Freizeit-Look für Herbst und Winter.

Welche Art von Freizeitkleider passt zu mir?

Eines vorweg: Freizeitkleider sind echte Figurschmeichler und du kannst mit dem richtigen Schnitt entweder ein paar Pölsterchen verschwinden lassen oder deine Vorzüge betonen.

Der Klassiker unter den Kleidern ist die A-Linien Form. Durch seinen Schnitt steht dieses Freizeit Kleid nämlich einfach jeder Frau. Es ist in der Regel am Oberkörper schmal geschnitten, läuft ab der Taille etwas weiter aus und endet in einem ausgestellten Saum. Es kaschiert daher besonders gut breite Hüften oder Oberschenkel, betont aber dennoch die weibliche Silhouette. Für Frauen mit einem kurzen Hals verhilft der V-Ausschnitt für eine optische Verlängerung. Findest du deine Halspartie besonders schön, empfiehlt es sich diese mit einem Carmen-Ausschnitt hervorzuheben. Fledermausärmel oder überschnittene Schultern kaschieren dagegen etwas fülligere Oberschenkel. Auch die Rocklänge kann entweder kaschieren oder betonen. Möchtest du deine Beine optisch strecken solltest du ein kurzes Freizeitkleid wählen. Dabei werden auch besonders schöne Beine betont. Bei Casual Kleider im Fifties-Style mit Ledergürtel steht insbesondere die Taille im Mittelpunkt und zaubert eine wunderbar weibliche Figur.

Verschiedene Stile

Für den Sommer bieten sich vor allem luftige Freizeit Kleider an. Diese gibt es mittlerweile in allen erdenklichen Längen und Farben. Gerade sehr im Trend sind alle Längen von Mini-, Midi- bis Maxikleidern. Bei den Farben sind zarte Pastelltöne wie Flieder und helles Gelb vorherrschend. Wer den romantischen Stil bevorzugt, ist mit zarten Stoffen wie Seide mit feinem Blumenmuster sehr gut bedient. Gerade im Frühjahr und im Sommer bieten sich schöne luftige Chiffonkleider oder Häkelspitze im floralen Muster an.

Wer es allerdings lieber etwas minimalistischer mag kann zu gedeckteren Farben und Schnitten greifen. Wie wäre es mit einem Etuikleid oder einem Jerseykleid in Unifarben? Allerdings sind auch kanlligere Farben sehr beliebt. Wer sich etwas mehr traut sollte Freizeitkleider im satten Pink oder Rot anprobieren. Damit fällst du garantiert auf!

Unser Trend Tipp: Diese Saison sind Freizeitkleider im Boho und Hippie-Stil besonder angesagt. Probiere bestickte Hängerchen oder weich fließende Maxikleider und hole dir das Woodstock Feeling zu dir nachhause!

Bei BAUR findest du modische Freizeitkleider von bekannten Markenherstellern wie Tamaris, Tom Tailor Polo Team, Bench und Vero Moda. Zur Wahl stehen viele beliebte Farben wie Blau, Schwarz, Weiß und Grau und viele mehr.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!