Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren nach
Sortieren
Sortieren
Der Artikel wurde zu Ihrem Merkzettel hinzugefügt
Der Artikel wurde von Ihrem Merkzettel entfernt
Seite
Seite
Seite
1
Newsletteranmeldung

Businesskleider

Neben Hosenanzügen und Kostümen gehören elegante Kleider zu den beliebtesten Büro-Outfits erfolgreicher Frauen. Was Sie über Businesskleider wissen müssen und wie Sie sie am besten stylen, verraten wir Ihnen hier.

Wodurch zeichnen sich diese besonderen Kleider aus?

Vor allem in konservativen Berufsumfeldern gelten strenge Dresscodes – manchmal auch unausgesprochen. Wer beispielsweise in einer Bank, in einer Unternehmensberatung oder in einer Anwaltskanzlei arbeitet, sollte stets schick und zeitlos gekleidet sein. Dies gilt insbesondere für Frauen in Führungspositionen. Businesskleider sind daher meist in gedeckten Farben gehalten und verzichten auf auffällige Muster. Sie zeigen weder zu viel Dekolleté oder Bein, noch entblößen sie den Rücken. Trotzdem betonen Businesskleider mit taillierten Schnitten die weibliche Silhouette ihrer Trägerin, denn auch im Business dürfen und sollen Sie ganz Frau bleiben. In kreativen Berufen und in der New Economy dürfen Businesskleider durchaus farbenfroher und trendiger ausfallen: Mit modischen Farben und aktuellen Schnitten unterstreichen Sie Ihr Stilgefühl und Fashion-Knowhow. Allerdings sollten Sie auch hier allzu tiefe Einblicke vermeiden, um stets professionell zu wirken.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Farben und Schnitte von klassischen Businesskleidern sind nicht an kurzlebige Trends gebunden. Sie können sie also problemlos mehrere Jahre lang tragen – daher lohnt es sich, in Qualität zu investieren. Verzichten Sie auf allzu dünne oder schlabberige Stoffe und setzen Sie bei Businesskleidern auf formstabile, hochwertige Materialien, die Ihnen im Büroalltag jederzeit volle Bewegungsfreiheit bieten. Am besten geeignet sind knitterfreie Stoffe wie Baumwolle mit einem Elasthananteil. Bedenken Sie dabei: Sie sollten sich in Ihrem Businesskleid jederzeit wohlfühlen, ohne etwas zurechtzupfen zu müssen. Ihre Dessous sollten unsichtbar bleiben und sich auch nicht unter dem Kleid abzeichnen.

Die perfekten Kombi-Partner

Zu den beliebtesten Varianten der Businesskleider gehören schicke Etuikleider und schlichte Blusenkleider. Diese sollten Sie stets mit Feinstrumpfhosen und Pumps oder Stiefeln mit moderatem Absatz tragen. Wählen Sie Schuhe, in denen Sie souverän gehen können, um gegenüber Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern stets entschlossen und seriös zu wirken. Bei den Accessoires gilt die alte Styling-Regel „Weniger ist mehr“: Ziehen Sie zarten Echtschmuck aus Gold oder Silber protzigem Modeschmuck vor und verzichten Sie auf klimpernde Ohrringe oder Armreifen. Achten Sie auf hochwertige Materialien und kombinieren Sie Ihr Businesskleid mit einer edlen Lederhandtasche und einer eleganten Armbanduhr. An kühlen Tagen können Sie eine schlichte Strickjacke aus Kaschmir oder einen Blazer zu Ihrem Business Kleid tragen.

Weitere Informationen:

Bei BAUR finden Sie modische Business Kleider von namhaften Herstellern wie Corley, Tamaris, Cheer und Aniston. Sie haben die Wahl zwischen vielen beliebten Farben wie Blau, Beige, Schwarz, Rot und Khaki.

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern
Jetzt zum Newsletter anmelden und keinen Vorteil verpassen.