Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Technik

Du brauchst Technik wie ein neues Smartphone, einen Laptop oder ein Navigationsgerät? In unserem Ratgeber verraten wir dir, welche Kriterien bei der Auswahl eine entscheidende Rolle spielen und wie du das perfekte Gerät für deine Bedürfnisse findest. Außerdem geben wir dir Tipps für das geeignete Zubehör. So bekommst du ausgefeilte Technik zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Seite
1

Technik für Arbeit und Freizeit

Tipps und Informationen

Moderne Technik ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Während kaum noch jemand in seiner Arbeit auf einen PC und/oder einen Laptop verzichtet, sorgen Spielkonsolen, Flachbildfernseher und Tablet für Unterhaltung in der Freizeit. Das Smartphone hat sich zur Allzweckwaffe entwickelt und Navigationsgeräte gewährleisten, dass du beim Autofahren sicher ans Ziel kommst. Alle diese Geräte erhältst du in unterschiedlichen Ausführungen im Online-Shop. Mit dieser Kaufberatung helfen wir dir dabei, trotz aller Vielfalt den Überblick zu behalten und die richtige Entscheidung zu treffen.

PCs und Notebook – welcher Computer ist der richtige?

In den letzten Jahren hat die Beliebtheit mobiler Computer wie Notebooks, Convertibles und Ultrabooks zugenommen. Verantwortlich dafür sind ihre spezifischen Eigenschaften:

  • Handlichkeit: Ein geringes Gewicht und überschaubare Maße machen Notebooks und Co. zum idealen Begleiter für unterwegs.
  • Technik mit hoher Leistung: Laptops mit leistungsstarken Prozessoren, High-End-Grafikkarten und schnellem Speicher bewältigen selbst größere Anforderungen im Multimedia-Bereich mühelos.
  • Vielfalt: Du hast die Wahl zwischen konventionellen Notebooks, Convertibles, die sich im Handumdrehen in ein Tablet verwandeln, oder besonders dünnen und leichten Ultrabooks.

Aber auch Desktop-PCs haben ihre Vorteile. Denn hier bekommst du viel Leistung schon zu einem günstigen Preis. Außerdem lassen sich die Computer einfach aufrüsten.

In beiden Fällen sind deine Zielsetzungen entscheidend für die Auswahl der richtigen Technik. Je nach Einsatzzweck lassen sich Computer, ob mobil oder in Desktopausführung, in mehrere Gruppen unterteilen:

  • Einsteigergeräte mit begrenztem Speicher und mäßiger Prozessorleistung sind ideal für den Alltagsgebrauch, gängige Officearbeiten und ein bisschen Surfen.
  • Suchst du ein Gerät für den Büroalltag, sollte der Prozessor mindestens ein Intel Core i3 sein. Mit einem Intel Core i5, einer guten Grafikkarte und ausreichend Speicher kannst du dich bereits an Bildbearbeitung wagen.
  • Für Gamer und Anwender, die im Multimediabereich tätig sind, ist eine Extraportion Leistung notwendig. Dann lohnt sich die Entscheidung für eine High-End-Grafikkarte, einen Top-Prozessor mit mindestens 6 oder 8 Kernen und eine schnelle SSD-Festplatte.

Die Alternative für das Surfen und den Filmgenuss zwischendurch stellt ein Tablet dar. Auch hier spielen Prozessor und Speicher eine wichtige Rolle. Für das Ansehen von Filmen bietet sich außerdem ein großer Bildschirm mit rund 10 Zoll und einer hohen Auflösung an. Mit einem E-Book-Reader nimmst du ganze Bibliotheken mit auf Reisen – vorausgesetzt, die Speichergröße stimmt. Achte bei der Auswahl darauf, mit welchen Dateiformaten der Reader kompatibel ist.

Tipp: Über Prozessorleistung, Grafikkarte und Speicher vergisst man schnell die vermeintlichen Kleinigkeiten wie Akkulaufzeit und Anschlüsse. Beides jedoch trägt bei mobilen Geräten erheblich zur Arbeitsleistung beziehungsweise zum Unterhaltungswert bei.

Telefone für zu Hause und unterwegs – vom Einsteigergerät zum Premium-Smartphone

Mobiltelefon war gestern. Heute gibt das Smartphone den Ton an – in der Premium-Ausführung ist das dank moderner Technik beinahe ein Computer im Hosentaschenformat. Dabei stellt sich auch hier die Frage: Wann lohnt sich ein Griff zum neuesten Flaggschiff bekannter Hersteller und wann genügt ein einfaches Gerät? Und wo liegen die Unterschiede?

Wie bei Laptops oder Desktop-PCs hängt die Kaufentscheidung von deinen Wünschen und Bedürfnissen ab. Viele vergleichsweise günstig erhältliche Handys, die sich online bestellen lassen, bringen bereits eine beeindruckende Technik mit. Das schließt ein schnelles Betriebssystem und einen guten Prozessor ebenso ein wie eine ordentliche Kamera. Tiefer in den Geldbeutel zu greifen lohnt sich, wenn du mit dem Handy hochwertige Fotos und Videos machen, unterwegs Filme in hoher Qualität genießen und/oder mit dem Gerät arbeiten willst. Zusätzlich punkten High-End-Smartphones mit hochauflösenden Displays, umfangreicher Sicherheitsausstattung und Features wie Wasserfestigkeit.

Du bevorzugst es schlicht und einfach? In diesem Fall hast du die Gelegenheit, mit einem Handy im Retro-Stil eine Zeitreise in die Vergangenheit anzutreten. Standard-Handys in nostalgischem Design und mit einfacher, aber effizienter Technik, zum Beispiel von Nokia, sind ideal für alle, die immer noch ein „Mobiltelefon“ wollen und zum Surfen den Computer benutzen.

Und für zu Hause oder das Büro? Schnurlose Telefone für den Festnetzanschluss lassen sich in jeden Raum deiner Wahl mitnehmen. Unterschiede bestehen zum Beispiel in der Aufnahmezeit auf dem integrierten Anrufbeantworter und darin, wie viel Platz das Telefonbuch bietet.

Audio – Musikgenuss pur dank hochwertiger Lautsprecher und Zubehör

Für den Musikgenuss in den eigenen vier Wänden und unterwegs gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Stereoanlagen
  • Radios
  • Autoradios
  • MP3-Player

Zentrale Bestandteile jeder Abspielmöglichkeit von Musik sind die Lautsprecher. Denn sie entscheiden maßgeblich über das Klangbild. Beachte dabei: Wichtiger als die Leistung sind ein möglichst linearer Frequenzgang und eine hohe Belastbarkeit. Kleine Kompaktanlagen brauchen wenig Platz, große Boxen punkten häufig mit einer ausgefeilten Technik und einem besonders guten Klang. Moderne Anlagen sind in der Regel bluetoothfähig. So hast du die Möglichkeit, Musik vom Handy oder einem anderen mobilen Gerät über die Lautsprecher zu streamen.

Achte auch bei Autoradios darauf, inwiefern sich diese mit Smartphones koppeln lassen und ob sie Schnittstellen für USB-Sticks und Speicherkarten besitzen. Als Begleiter auf deinen Joggingrunden oder für lange U-Bahnfahrten sind MP3-Player in Verbindung mit hochwertigen Kopfhörern erste Wahl.

Digitalkameras und Camcorder – bildstarke Momente mit der richtigen Technik festhalten

Zum Fotografieren unterwegs sind Digitalkameras wegen ihrer kompakten Bauweise und ihres geringen Gewichts ideal. Erhältlich sind sie in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Bedürfnisse:

  • Digitale Spiegelreflexkameras besitzen ein austauschbares Objektiv, eine hohe Auflösung und eine reichhaltige Ausstattung. Diese Technik ist erste Wahl für ambitionierte Fotografen.
  • Spiegellose Systemkameras sind den Spiegelreflexkameras hart auf den Fersen. Hier ersetzt die Elektronik den eingebauten Spiegel. Daher sind diese Kameras schön leicht und trotzdem mit verschiedenen Motiven und Zubehör erhältlich.
  • Universalkameras für schnelle Schnappschüsse lassen sich bereits für wenig Geld bestellen. Wichtige Kriterien beim Kauf sind eine kurze Auslösezeit und eine intuitive Bedienbarkeit. Ein gutes Weitwinkelobjektiv ist wichtig für ansprechende Landschaftsfotos.
  • Die robusten Outdoorkameras lassen sich in jede Wildnis und sogar mit ins Wasser nehmen. Die Bedienung ist aber anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da sie teilweise durch Schütteln und ähnliche Bewegungen funktioniert.
  • Super-Zoom- beziehungsweise Bridge-Kameras zeichnen sich durch ihren stattlichen Zoombereich aus.
  • Ideal für schnelle Selfies – auch Gruppenfoto – sind trendige Sofortbildkameras.

Sollen es statt Fotos hochwertige Urlaubsvideos sein, lohnt sich der Griff zu Camcordern. Wichtig sind hier ein guter Bildstabilisator und eine hohe Auflösung. Ein geringes Gewicht zahlt sich spätestens bei längeren Aufnahmen aus.

Sicher ans Ziel mit Navigationsgeräten

Mit modernen Navigationsgeräten kannst du im Auto auf das mühsame Auffalten und Lesen von Karten verzichten – auch dann, wenn das Handy keinen Empfang hat. Zu den zentralen Unterschieden zwischen einzelnen Navis gehört das Kartenmaterial. Achte in jedem Fall darauf, dass dein Wunschmodell updatefähig ist. Echtzeitdienste gewährleisten, dass du über die Verkehrslage, das Wetter und andere wichtige Themen informiert bist, und eine bequeme Bedienung erleichtert das Navigieren und spart Nerven beim Fahren in unbekanntem Terrain.

Spielen mit Gaming-PC oder Konsole

Wer die richtige Technik für den Spielspaß zu Hause sucht, steht vor der Frage, ob eine Spielkonsole oder ein Gaming-PC die richtige Wahl ist. Beide Varianten haben ihre Vorteile.

Gaming-PCs sind leistungsstärker und abwärtskompatibel, lassen sich aufrüsten und eignen sich auch für das Arbeiten oder andere Betätigungen. Konsolen sind günstiger und ideal für das gemeinsame Zocken mit Freunden auf der Couch geeignet. Außerdem handelt es sich bei ihnen um eine Komplettlösung. Hast du einen Fernseher daheim, kannst du die Konsole anschließen und sofort loslegen.

Smart Home – vernetzte Technik für modernes Wohnen

Keine Frage, dem Smart Home gehört die Zukunft. Miteinander vernetzte Geräte und ein hoher Automatisierungsgrad sparen Energie, erhöhen die Sicherheit und sorgen für mehr Effizienz. Nutzen lassen sich diese Vorteile zum Beispiel durch folgende Lösungen:

  • Smarte Lichtsysteme mit Eigenschaften wie einem Tageslichtsensor, Bewegungsmelder und verschiedenen Farbeffekten
  • Geräte für die automatische und zentrale Temperatursteuerung
  • Garagentoröffner und elektrische Rollladenantriebe
  • Alarmanlagen, Rauchwarnmelder und andere Sicherheitssysteme

Auch das Multimedia-Erlebnis in den eigenen vier Wänden bereichert Smart-Home-Technik. So lassen sich smarte Lautsprecher per Spracheingabe steuern.

TV-Geräte – Unterschiede zwischen Flachbildfernsehern

Standard für den Fernsehgenuss zu Hause sind heute nicht mehr Röhrenfernseher, sondern moderne TV-Geräte mit Flachbildschirm. Meist handelt es sich dabei um LED-Fernseher, die mit einer guten Farbwiedergabe, einem geringen Gewicht und starken Kontrasten punkten. Internetfähigkeit und ein integrierter Tuner für verschiedene Empfangsarten gehören schon fast zum Standard. Unterschiede bestehen zum Beispiel in der Bildqualität:

  • SD: 720 x 576 Pixel
  • HD-ready: 1280 x 720 Pixel
  • Full-HD: 1920 x 1080 Pixel
  • Ultra-HD (UHD) beziehungsweise 4 K: 3840 x 2160 Pixel

Behalte bei der Auswahl im Kopf, dass UHD erst bei einer Bildschirmgröße ab 48 Zoll Sinn macht und größere Fernseher einen größeren Sitzabstand erfordern. Außerdem spielt eine ausreichende Anzahl von Anschlüssen eine wichtige Rolle, vor allem, wenn du Medien von Speicherkarten oder USB-Sticks auf den Fernseher bringen willst. Eine Alternative zum Fernseher für Fernsehabende mit Freunden stellt das Gespann aus Beamer und Leinwand dar. Über moderne Beamer lässt sich sogar streamen.

Die richtige Technik erfüllt deine Bedürfnisse

Flachbildfernseher, Lautsprecher oder Notebook, beim Technikkauf ist entscheidend, dass das jeweilige Gerät deinen Wünschen und Zielsetzungen entspricht. Stelle dir deshalb im Vorhinein folgende Fragen:

  • Wofür willst du das Gerät in erster Linie einsetzen?
  • Welche Eigenschaften sind dir besonders wichtig?
  • Welches Zubehör brauchst du zusätzlich?
  • Wie viel Geld hast du zur Verfügung?

Beantworte diese Fragen in Ruhe, bevor du Technik online kaufst. So stehen die Zeichen gut, dass du die richtige Entscheidung triffst.

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern
Jetzt zum Newsletter anmelden und keinen Vorteil verpassen.