Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Garderobenständer

Praktische Helfer für Eingangsbereich und Diele

Garderobenständer sind in erster Linie praktisch. Doch Garderobenständer taugen zu mehr als zum bloßen Aufbewahren von Kleidung: Sie sind ebenso stilvolle Accessoires. Ein Garderobenständer im Eingangsbereich dient dazu, die Kleidung deiner Gäste und deiner Familie aufzubewahren. Durch Wettereinflüsse nass gewordene Kleidung kann hier trocknen. Mäntel und Jacken können knitterfrei bis zum nächsten Tragen aufgehangen werden. Du solltest beachten, dass der Garderobenständer in seinen Dimensionen in deinen Eingangsbereich passt. Je nach Platz, der zur Verfügung steht, eignen sich Garderobenständer in Stangenform. Passend zu jedem Einrichtungsstil gibt es diese in verschiedenen Formen und Materialien.

Tipps und Hilfe zum Einkauf erwünscht? Hier haben wir interessante Informationen zum Thema "Garderobenständer" für dich zusammengetragen.

Welche Vorteile bietet ein Garderobenständer?

Garderobenständer benötigen wenig Platz, wirken nicht dominant, sind leicht aufzubauen und flexibel, was den Wechsel des Stellplatzes betrifft. Noch besser: Garderobenständer sind so schmal, dass sie sich problemlos hinter eine Tür und in eine unbenutzte Ecke stellen lassen, ohne zusätzlichen Nutzraum einzunehmen. Darüber hinaus lassen sich Jacken, Schals und Taschen wesentlich schneller aufhängen, da weder Schranktüren geöffnet werden müssen noch andere Elemente im Weg stehen.

Eignen sich Kleiderständer für einen kleinen Flur?

Gerade für kleine Dielen und Räume mit Platzmangel ist ein Garderobenständer die optimale Wahl. Ein Garderobenständer lässt sich ohne aufwändige Montage einfach in eine Ecke oder an eine Wand stellen. Da sie meist ein filigranes unauffälliges Design besitzen, harmonisieren sie problemlos mit der restlichen Inneneinrichtung.

Aus welchen Materialien sollte ein Garderobenständer bestehen?

Das ist eine Frage des Geschmacks. Im Grunde können Garderobenständer nämlich aus allen möglichen Werkstoffen bestehen: Holz, Kunststoff, Metall wirken im Zusammenspiel mit Farbe und Design jeweils anders und einzigartig. Garderobenständer aus Metall oder Kunststoff haben eine hochwertige Optik. Sehr beliebt sind jedoch Garderobenständer aus Holz, sie passen vor allem zu Dielenmöbeln, die ebenfalls aus Naturstoffen gefertigt sind. Bei BAUR findest du auch Garderobenständer aus Holz mit dem FSC-Siegel.

Mit welchen Flurmöbeln lassen sich Garderobenständer kombinieren?

Garderobenständer können alleine stehen, lassen sich aber auch hervorragend in ein Garderoben-Set integrieren. Zusammen mit Schuhbank, Schirmständer und Standspiegel sind Garderobenständer ein regelrechter Blickfang und wirken hochmodern. Darüberhinaus ist alles sofort parat: Jacke, Schuhe, Regenschirm und Spiegel.

Inwiefern ist ein Garderobenständer multifunktional?

Weil er mehrere Gebrauchsmöglichkeiten auf einmal erfüllt. Ein Kleiderständer ist Stilelement, Ordnungshilfe und Aufbewahrungsort in einem. Abhängig von Material und Design setzt er gewisse Akzente in der Wohnung. Nebenbei ordnet so ein Ständer die Kleidung nicht nur, sondern gibt ihr auch Raum und Luft zum Trocknen. Daher eignet sich ein Garderobenständer sowohl zum Aufhängen von Jacken als auch zum Lüften und Trocknen von getragener oder nasser Kleidung. Es gibt sogar Modelle, die über eine praktische Ablage verfügen, so dass sich auch noch Schlüssel und andere Gegenstände schnell und einfach ablegen lassen.

Mache mehr aus deinem Flur – mit einem schicken Kleiderständer

Mit der Einrichtung von Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche geben sich die meisten Menschen viel Mühe – schließlich soll das eigene Zuhause wohnlich und gemütlich sein. Der Flur wird dabei allerdings häufig vernachlässigt. Das ist schade – schließlich ist deine Diele in der Regel der erste Raum, den deine Gäste zu Gesicht bekommen. Es lohnt sich daher, auch den Flur einladend und ansprechend zu gestalten. Wir haben hier einige Tipps für dich gesammelt: Kleiderständer bieten ausreichend Platz für Jacken, Schals, Hüte und Taschen und sehen dabei auch noch stylish aus. Ob aus kühlem Metall, warmem Holz oder in nostalgischem Retro-Design: ein schicker Kleiderständer wertet deinen Flur optisch auf. Du brauchst noch mehr Platz für Mäntel, Mützen und Co? Dann ergänze deinen Kleiderständer durch eine passende Wandgarderobe. Beachte dabei: Je schmaler deine Diele ist, desto eher solltest du auf Kleiderständer und einzelne Haken statt auf massive Garderobenschränke setzen. Gewusst? Ein heller Bodenbelag in Kombination mit einer hellen Wandfarbe lässt kleine Dielen größer und wohnlicher wirken. Ein großer Spiegel reflektiert das Licht im Raum und mogelt deinen Flur zusätzlich optisch etwas größer. Bilder, Poster und Familienfotos an den Wänden schaffen ein behagliches Ambiente und machen deinen Flur zu einem vollwertigen Zimmer.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!