Welches Bett bei Rückenschmerzen? Hilfreiche Tipps | BAUR
0%
ZurückStorefront|Lifestyle|Themenwelt|Bett bei Rückenschmerzen
WELCHES BETT ist bei RÜCKENSCHMERZEN das richtige?
Rückenschmerzen können jede Menge Ursachen haben – von einer falschen Körperhaltung bis hin zu organischen Auslösern. Auch deine Schlafposition und nicht zuletzt dein Bett hängen möglicherweise mit deinen Rückenschmerzen zusammen. Schließlich verbringen wir ungefähr ein Drittel unseres Lebens dort. Ein magisches Bett gegen Rückenschmerzen gibt es zwar noch nicht – aber das richtige Modell kann deine Rückenschmerzen definitiv lindern.

Welche Betten sind gut für den Rücken?

Jeder Rücken ist einzigartig, genau wie die Beschwerden, die du hast. Dementsprechend schwer ist es, das eine Bett für alle Arten von Rückenschmerzen zu empfehlen. Allerdings haben sich einige Bettarten und Bauweisen als deutlich rückenschonender erwiesen als andere:
Hohe Betten:
Gerade am frühen Morgen sind wir noch etwas steif, wenn wir aus dem Bett steigen. Das spüren viele Menschen im Rücken. Zusätzlich noch aus einem sehr tiefen Bett aufzustehen, führt bei Menschen mit Rückenschmerzen schon zum ersten Schmerz des Tages – kein guter Start. Deshalb ist die Bettenhöhe für Menschen mit Rückenschmerzen ein wichtiges Thema. Je höher das Bett ist, desto komfortabler gelingt das Aufstehen.

Verstellbare Betten:
Mit einem elektronisch verstellbaren Lattenrost, den du beispielsweise im Kopfbereich etwas aufrichtest, kannst du ein starkes Hohlkreuz ausgleichen. Auch wenn du gern mit etwas erhöhtem Kopf schläfst, lohnt sich für dich die Anschaffung eines beweglichen Lattenrostes: Hier richtet sich nämlich dein gesamter oberer Torso auf. Das ist wesentlich gesünder als ein Thron aus Kissen, der zu Nackenverspannungen führen kann.

Wasserbetten:
Da sich das Wasserbett perfekt an deine Körperform anpasst und du den Härtegrad sowie die Temperatur individuell einstellen kannst, eignet es sich ideal für Menschen mit (chronischen) Rückenschmerzen.

Topper:
Ein Topper liegt wie eine dünne Matratze über der eigentlichen Matratze und ist bei fast allen Boxspringbetten Standard. Im Gegensatz zur Matratze kann er einzelne Zonen deines Körpers stützen, um andere zu entlasten, und so eine möglichst natürliche Haltung deiner Wirbelsäule stärken.
Ein Boxspringbett oder ein Wasserbett hilft am ehesten gegen Rückenschmerzen. Hohe Einzel- oder Doppelbetten sind ebenfalls geeignet – die Bettengröße hat dabei keinen entscheidenden Einfluss. Ein niedriges Futonbett mit seiner flachen Matratze hingegen bereitet vielen Menschen mit Rückenschmerzen Probleme. Überhaupt ist die Matratze ein wichtiges Thema, wenn es um ein Bett bei Rückenschmerzen geht.

Auch das Zubehör macht den Unterschied

Das beste Bett bringt wenig, wenn dein Kissen deinen Nacken überdehnt oder deine Matratze komplett durchgelegen ist. Hast du oft Rückenschmerzen, ist das richtige Kissen Gold wert. Idealerweise liegt dein Kopf in Verlängerung deiner Halswirbelsäule auf dem Kissen auf. Dein Nacken bleibt fast gerade. Wird er dagegen zu stark gebeugt, kann er verspannen. Je nach Schlafposition solltest du auch über die Anschaffung spezieller Seiten- oder Rückenschläfer-Kissen nachdenken.
Zu hohes Kissen
Zu hohes Kissen
Passendes Kissen
Passendes Kissen
Ein Kopfteil zum Anlehnen beim Lesen ist ebenfalls komfortabler, als das Lesen im Liegen, bei dem du dir den Hals verrenken musst. Achte auch hier auf eine gerade Sitzhaltung. Gepolsterte Kopfteile wie bei Polster- und Boxspringbetten sind eine gute Wahl. Aber auch bei anderen Bettenarten lassen sie sich nachträglich dazukaufen und anbringen.

Drei Tipps gegen Rückenschmerzen

      1.
Schlafposition:
Die meisten Menschen schlafen auf der Seite. Je nach Stärke der Rückenkrümmung schädigt dies jedoch die Wirbelsäule. Besser ist das Schlafen auf dem Rücken. Absolut verboten: Auf dem Bauch schlafen. Dabei wird der Nacken meist überstrapaziert. Die Faustregel ist, dass deine Wirbelsäule im Liegen möglichst so geformt sein soll, wie wenn du ganz entspannt stehst.
      2.
Rückengymnastik:
Ob regelmäßiges Training im Fitnessstudio oder schnelle Übungen im Alltag: Eine gestärkte Rückenmuskulatur hilft deiner Wirbelsäule beim Tragen deines Körpers und verbessert dein Körpergefühl.
      3.
Körperhaltung:
Achte auch im Alltag immer wieder auf deine Körperhaltung: Brust raus, Bauch rein. Die Schultern ziehst du leicht nach hinten. Merkst du, wie du um einige Zentimeter wächst? Deine Haltung hat definitiv Einfluss auf deine Rückengesundheit!
Passendes zu Betten und Schlafzimmer
Sei der Erste! Noch gibt es zu diesem Thema kein Feedback.
Jetzt bewerten!
Nur mit deiner Hilfe können wir uns verbessern und dir noch mehr Inspiration bieten. Was hat dir besonders gefallen? Was können wir besser machen? Sag uns deine Meinung und werde ein Teil des Lifestyle-Magazins!
Wie hat dir das Thema gefallen?
Jetzt bewerten!
Nur mit deiner Hilfe können wir uns verbessern und dir noch mehr Inspiration bieten.

Was hat dir besonders gefallen? Was können wir besser machen? Sag uns deine Meinung und werde ein Teil des Lifestyle-Magazins!
Nutzungsbedingungen

für Kundenbewertungen auf BAUR

Liebe BAUR-Kundin, lieber BAUR-Kunde,
Diese Nutzungsbedingungen regeln Ihr Verhalten im Zusammenhang mit dem von der BAUR Versand (GmbH & Co KG), im nachfolgenden "BAUR" genannt, angebotenen Service "Kundenbewertungen". Im Falle eines Konflikts zwischen den Datenschutzbestimmungen von BAUR und diesen Nutzungsbedingungen gelten diese Nutzungsbedingungen vorrangig in Bezug auf den Service "Kundenbewertung".

Mit der Teilnahme am Service "Kundenbewertung" stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen übermittelten persönlichen Daten im Rahmen der Auswertung der Bewertungsergebnisse zu.

Durch das Einreichen von Inhalten bei BAUR vertreten und gewährleisten Sie Folgendes:

  • Sie sind alleiniger Urheber und Inhaber der Urheberrechte daran;
  • Sie verzichten freiwillig auf alle Urheberpersönlichkeitsrechte, die Sie ggf. an solchen Inhalten besitzen;
  • alle von Ihnen eingegebenen Inhalte sind richtig;
  • Sie sind mindestens 13 Jahre alt und stimmen zu und gewährleisten, dass die Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Inhalte nicht die Nutzungsbedingungen verletzt und keinen Schaden bei natürlichen und juristischen Personen verursacht.
  • Sie akzeptieren, dass Ihre abgegebene Bewertung auch bei Webseiten anderer Unternehmen der BAUR Gruppe, wie z.B. BAUR.de, quelle.de, universal.at, quelle.at, quelle.ch und ackermann.ch veröffentlicht werden können.

Darüber hinaus stimmen Sie zu und gewährleisten, dass Sie keine Inhalte einreichen,

  • die Ihnen bekanntermaßen falsch, ungenau oder irreführend sind;
  • die ein Copyright, ein Patent, eine Marke, ein Betriebsgeheimnis oder Veröffentlichungsrechte bzw. Datenschutzrechte eines Dritten verletzen;
  • die ein Recht, ein Gesetz, eine Verordnung oder eine sonstige Regelung verletzen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bestimmungen zum Verbraucherschutz, zum unlauteren Wettbewerb, zur Antidiskriminierung und zur irreführenden Werbung);
  • die für irgendeine natürliche oder juristische Person, Gesellschaft, Unternehmen oder Körperschaft diffamierend, verunglimpfend, verleumderisch, hasserfüllt, rassistisch oder religiös voreingenommen, anstößig, bedrohend oder belästigend sind oder vernünftigerweise so aufgefasst werden können;
  • für die Sie eine Zahlung oder andere Gegenleistung eines Dritten erhalten haben;
  • die Informationen bezüglich anderer Websites, Adressen, Email-Adressen, Kontaktinformationen oder Telefonnummern enthalten, oder die einen Computer Virus, Würmer oder andere potenziell gefährliche Computer-Programme oder Dateien enthalten.

Mit der Übermittlung der Kundenbewertung sichern Sie zu, BAUR (sowie deren Geschäftsführer, Direktoren, Vertretern, Vertretungsbefugten, Bevollmächtigten, Gehilfen, beteiligten Unternehmen, Mitarbeitern und Beschäftigen und externen Dienstanbietern) zu entschädigen und von allen Ansprüchen, Forderungen und tatsächlichen Schäden sowie Folgeschäden jeglicher Art und Natur, bekannt oder unbekannt, einschließlich vertretbarer Anwaltskosten freizustellen, die aus der Nichteinhaltung Ihrer oben genannten Zusagen und Gewährleistungen oder Ihrer Übertretung eines Gesetzes oder der Verletzung Rechte Dritter entstehen.

Für jeden von Ihnen übermittelten Inhalten gewähren Sie BAUR unbefristete, unwiderrufliche, unentgeltliche, übertragbare Rechte und Lizenz für Gebrauch, Kopie, Modifikationen, Gesamtlöschung, Anpassung, Veröffentlichung, Übersetzung sowie das Erstellen von abgeleiteten Arbeiten und und/oder den Verkauf und/oder das Verteilen solchen Inhalts und/oder die Einarbeitung solchen Inhalts in beliebiger Form, Medium oder Technologie, weltweit und ohne jegliche Entschädigung für Sie.

Sämtliche von Ihnen im Rahmen der Kundenbewertung übermittelte Inhalte dürfen von BAUR nach ausschließlich eigenem Ermessen verwendet werden. BAUR behält sich das Recht vor, sämtliche Inhalte auf der Website von BAUR zu ändern, zu kürzen oder zu löschen, die BAUR nach eigenem Ermessen für nicht vereinbar mit den Richtlinien für Inhalte oder einer anderen Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen hält. BAUR übernimmt keine Gewähr dafür, dass Sie über BAUR die Möglichkeit erhalten, von Ihnen eingereichte Inhalte zu bearbeiten oder zu löschen. Bewertungen und schriftliche Kommentare werden normalerweise innerhalb von 3 bis 5 Arbeitstagen gepostet. BAUR behält sich jedoch das Recht vor, jede Einreichung aus beliebigem Grund zu entfernen oder zurückzuweisen. Sie erkennen an, dass Sie und nicht BAUR für die Inhalte Ihrer Einreichung verantwortlich sind. Keiner der von Ihnen eingereichten Inhalte darf BAUR, seine Agenten, Niederlassungen, verbundene Unternehmen, Partner, externen Serviceprovider sowie deren jeweilige leitende Angestellte, Vertreter und Beschäftigte zum Vertrauensschutz verpflichten.

Durch das Übergeben Ihrer E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrer Bewertung und Testberichts stimmen Sie zu, dass BAUR und seine Lieferanten für Services Ihre E-Mail-Adresse dazu verwenden dürfen, um Sie über den Status Ihrer Kundenbewertung zu informieren oder zu anderen administrativen Zwecken.