Startseite|Lifestyle|Themenwelt|Garten gestalten
Alles rund um Balkon & Garten
11. April 2019| Wohnen

Garten gestalten

Ideen und Tipps für die Gartengestaltung

Ob Groß oder Klein: Ein schöner Garten lässt uns entspannen und neue Kraft tanken. Wir erklären, welche Gartenarten es gibt, und geben Tipps und Anregungen, wie ihr euren Garten gestalten könnt.

Gartenart bestimmen

Bevor es an den Spaten geht, ist die Gartenart festzulegen: Dient der Garten vor allem zur Entspannung oder sollen auch Obst und Gemüse angebaut werden? Werden im Garten regelmäßig Gäste empfangen oder wird er nur als eigener Rückzugsort genutzt?  In Abhängigkeit von dieser Fragestellung wird die Ausrichtung des Gartens bestimmt: Wird es ein Ziergarten, Nutzgarten oder Naturgarten?

Ziergarten

Ein Ziergarten dient vor allem zur Erholung, zum Genießen und zur Repräsentation. Bepflanzt werden diese Gärten unter ästhetischen Gesichtspunkten mit Blumen, Sträuchern und Stauden. Beliebte Varianten des Ziergartens sind der Steingarten und der Japanische Garten.

Steingarten

Ein Steingarten besteht aus einem steinigen Boden, der oft mit Kieseln abgedeckt wird. Steingärten sind relativ pflegeleicht. Sie sollen die Landschaft von Gebirgen nachbilden und benötigen deshalb auch entsprechende Pflanzen, die robust sein müssen.

Geeignete Pflanzen für einen Steingarten sind polsterbildende Stauden. Sie breiten sich relativ schnell aus und bedecken die Steine mit ihren vielen Blüten. An sonnigen Plätzen kannst du Kräuter wie Rosmarin oder Salbei pflanzen. Für mehr Grün im Steingarten eignen sich ganzjährig grüne Gräser wie Chinaschilf oder Rutenhirse.

Japanischer Garten

Der Japanische Garten ist eine Landschaft im Kleinformat. Ziel ist ein in sich geschlossenes Gartenbild, das Harmonie und Ruhe ausstrahlt. Wichtige Bestandteile des Japanischen Gartens sind Wasserstellen und Steinelemente, die sich natürlich in die Gartengestalung einfügen. Verschlungene Wege und Dekoelemente wie Buddha-Statuen laden zum Verweilen und Entdecken ein.

Nutzgarten

Im Gegensatz zum Ziergarten dient der Nutzgarten vor allem der Erzeugung von Nahrungsmitteln. Hier dominieren Gemüse- und Kräuterbeete sowie Obstbäume. Gewächshäuser erleichtern die Pflanzenanzucht und verlängern die Erntezeiten.  Bei der Anlage von Nutzgärten spielen ästhetische Aspekte keine so große Rolle: Über die Struktur des Gartens entscheiden vielmehr Boden- und Lichtverhältnisse.
Natürlich gibt es innerhalb eines Gartens manchmal auch bewusste Überschneidungen der genannten Arten geben. In einem Zier- oder Naturgarten kann es beispielsweise auch einen Bereich für den Anbau von Gemüse oder Kräutern geben. Andererseits sind Zierbeete eine schöne Ergänzung in Nutz- oder Naturgärten. Klare Abgrenzungen der unterschiedlichen Bereiche lassen dabei ein harmonisches Gesamtbild entstehen.

Garten gestalten

Ist die grundsätzliche Ausrichtung des Gartens festgelegt, geht es an seine Ausgestaltung. Hierfür gilt es, den Garten zunächst in Abhängigkeit von Bodenqualität und Lichtverhältnissen in Zonen einzuteilen: zum Beispiel Sitzplatz,
Mehr ...
Gemüsebeete, Zierbeete, Teich, Feuerstelle oder Spielecke für Kinder. Optische Abgrenzungen dieser Zonen – zum Beispiel durch Hecken – bringen Struktur in den Garten und lassen ihn größer wirken.

Im zweiten Schritt werden die Wege zwischen diesen Zonen festgelegt: geschwungene Pfagde verkürzen den Garten optisch, während ihn gerade tiefer wirken lassen.

Schließlich geht es an die Auswahl der Pflanzen. Ihre Größe in Abhängigkeit von der Gartengröße wählen: Kleine Gärten wirken mit ausladenden Sträuchern und großblättrigen Pflanzen schnell überladen. Hier empfehlen sich stattdessen hochwachsende Sträucher und Blumen mit kleinen Blättern und Blüten.

Die Atmosphäre und die Stimmung des Gartens werden neben der Struktur und Bepflanzung maßgeblich durch die Wahl der Gestaltungselemente beeinflusst. Aufeinander abgestimmte Materialien, Stile und Dekoarten ergeben ein rundes Gesamtbild.

Sitzbereich

Urige Holzstühle oder moderne Outdoor-Lounge? Form und Material der Gartenmöbel sollten zum Gartentyp passen. Der Trend geht zum Freiluftzimmer: große Loungemöbel und Esstischgruppen, die in Design und Funktionalität an Wohn- und Esszimmer erinnern.

Gartendekoration

Das i-Tüpfelchen jedes Gartens ist die Dekoration: Bepflanzte Spaliere dienen als Sichtschutz und schaffen Privatsphäre; Outdoorleuchten und Feuerschalen erzeugen in den Abendstunden eine stimmungsvolle Atmosphäre; Vogeltränken und -häuser bringen Leben in den Garten, während Gartenfiguren zum Entdecken einladen.
Sommerzeit ist Gartenzeit!
Sei der Erste! Noch gibt es zu diesem Thema kein Feedback.
Sag uns deine Meinung
Nur mit deiner Hilfe können wir uns verbessern und dir noch mehr Inspiration bieten. Was hat dir besonders gefallen? Was können wir besser machen? Sag uns deine Meinung und werde ein Teil des Lifestyle-Magazins!
Wie hat dir das Thema gefallen?
Sag uns deine Meinung
Nur mit deiner Hilfe können wir uns verbessern und dir noch mehr Inspiration bieten.

Was hat dir besonders gefallen? Was können wir besser machen? Sag uns deine Meinung und werde ein Teil des Lifestyle-Magazins!
Nutzungsbedingungen

für Kundenbewertungen auf BAUR

Liebe BAUR-Kundin, lieber BAUR-Kunde,
Diese Nutzungsbedingungen regeln Ihr Verhalten im Zusammenhang mit dem von der BAUR Versand (GmbH & Co KG), im nachfolgenden "BAUR" genannt, angebotenen Service "Kundenbewertungen". Im Falle eines Konflikts zwischen den Datenschutzbestimmungen von BAUR und diesen Nutzungsbedingungen gelten diese Nutzungsbedingungen vorrangig in Bezug auf den Service "Kundenbewertung".

Mit der Teilnahme am Service "Kundenbewertung" stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen übermittelten persönlichen Daten im Rahmen der Auswertung der Bewertungsergebnisse zu.

Durch das Einreichen von Inhalten bei BAUR vertreten und gewährleisten Sie Folgendes:

  • Sie sind alleiniger Urheber und Inhaber der Urheberrechte daran;
  • Sie verzichten freiwillig auf alle Urheberpersönlichkeitsrechte, die Sie ggf. an solchen Inhalten besitzen;
  • alle von Ihnen eingegebenen Inhalte sind richtig;
  • Sie sind mindestens 13 Jahre alt und stimmen zu und gewährleisten, dass die Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Inhalte nicht die Nutzungsbedingungen verletzt und keinen Schaden bei natürlichen und juristischen Personen verursacht.
  • Sie akzeptieren, dass Ihre abgegebene Bewertung auch bei Webseiten anderer Unternehmen der BAUR Gruppe, wie z.B. BAUR.de, quelle.de, universal.at, quelle.at, quelle.ch und ackermann.ch veröffentlicht werden können.

Darüber hinaus stimmen Sie zu und gewährleisten, dass Sie keine Inhalte einreichen,

  • die Ihnen bekanntermaßen falsch, ungenau oder irreführend sind;
  • die ein Copyright, ein Patent, eine Marke, ein Betriebsgeheimnis oder Veröffentlichungsrechte bzw. Datenschutzrechte eines Dritten verletzen;
  • die ein Recht, ein Gesetz, eine Verordnung oder eine sonstige Regelung verletzen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bestimmungen zum Verbraucherschutz, zum unlauteren Wettbewerb, zur Antidiskriminierung und zur irreführenden Werbung);
  • die für irgendeine natürliche oder juristische Person, Gesellschaft, Unternehmen oder Körperschaft diffamierend, verunglimpfend, verleumderisch, hasserfüllt, rassistisch oder religiös voreingenommen, anstößig, bedrohend oder belästigend sind oder vernünftigerweise so aufgefasst werden können;
  • für die Sie eine Zahlung oder andere Gegenleistung eines Dritten erhalten haben;
  • die Informationen bezüglich anderer Websites, Adressen, Email-Adressen, Kontaktinformationen oder Telefonnummern enthalten, oder die einen Computer Virus, Würmer oder andere potenziell gefährliche Computer-Programme oder Dateien enthalten.

Mit der Übermittlung der Kundenbewertung sichern Sie zu, BAUR (sowie deren Geschäftsführer, Direktoren, Vertretern, Vertretungsbefugten, Bevollmächtigten, Gehilfen, beteiligten Unternehmen, Mitarbeitern und Beschäftigen und externen Dienstanbietern) zu entschädigen und von allen Ansprüchen, Forderungen und tatsächlichen Schäden sowie Folgeschäden jeglicher Art und Natur, bekannt oder unbekannt, einschließlich vertretbarer Anwaltskosten freizustellen, die aus der Nichteinhaltung Ihrer oben genannten Zusagen und Gewährleistungen oder Ihrer Übertretung eines Gesetzes oder der Verletzung Rechte Dritter entstehen.

Für jeden von Ihnen übermittelten Inhalten gewähren Sie BAUR unbefristete, unwiderrufliche, unentgeltliche, übertragbare Rechte und Lizenz für Gebrauch, Kopie, Modifikationen, Gesamtlöschung, Anpassung, Veröffentlichung, Übersetzung sowie das Erstellen von abgeleiteten Arbeiten und und/oder den Verkauf und/oder das Verteilen solchen Inhalts und/oder die Einarbeitung solchen Inhalts in beliebiger Form, Medium oder Technologie, weltweit und ohne jegliche Entschädigung für Sie.

Sämtliche von Ihnen im Rahmen der Kundenbewertung übermittelte Inhalte dürfen von BAUR nach ausschließlich eigenem Ermessen verwendet werden. BAUR behält sich das Recht vor, sämtliche Inhalte auf der Website von BAUR zu ändern, zu kürzen oder zu löschen, die BAUR nach eigenem Ermessen für nicht vereinbar mit den Richtlinien für Inhalte oder einer anderen Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen hält. BAUR übernimmt keine Gewähr dafür, dass Sie über BAUR die Möglichkeit erhalten, von Ihnen eingereichte Inhalte zu bearbeiten oder zu löschen. Bewertungen und schriftliche Kommentare werden normalerweise innerhalb von 3 bis 5 Arbeitstagen gepostet. BAUR behält sich jedoch das Recht vor, jede Einreichung aus beliebigem Grund zu entfernen oder zurückzuweisen. Sie erkennen an, dass Sie und nicht BAUR für die Inhalte Ihrer Einreichung verantwortlich sind. Keiner der von Ihnen eingereichten Inhalte darf BAUR, seine Agenten, Niederlassungen, verbundene Unternehmen, Partner, externen Serviceprovider sowie deren jeweilige leitende Angestellte, Vertreter und Beschäftigte zum Vertrauensschutz verpflichten.

Durch das Übergeben Ihrer E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrer Bewertung und Testberichts stimmen Sie zu, dass BAUR und seine Lieferanten für Services Ihre E-Mail-Adresse dazu verwenden dürfen, um Sie über den Status Ihrer Kundenbewertung zu informieren oder zu anderen administrativen Zwecken.