Spülmaschine: Wasserverbrauch
Spülmaschine: Wasserverbrauch

Spülmaschine: Wasserverbrauch

Große Spülleistung, kleiner Verbrauch: Was die Energieeffizienz-klassen von Spülmaschinen aussagen

Moderne Spülmaschinen sparen im Vergleich zum Abwasch nicht nur jede Menge Zeit – sie schonen auch die Haushaltskasse. Denn dank niedriger Energieeffizienzklassen verbrauchen Geräte heute weniger Wasser und Strom. Woran du eine energiesparende Geschirrspülmaschine erkennst und was das Energielabel bedeutet: Hier findest du alle wichtigen Informationen.

Energielabel für Geschirrspüler: Energieeffizienz von A bis G

Spülmaschine: Wasserverbrauch

Du möchtest eine Spülmaschine kaufen und weißt nicht, ob das Gerät viel oder wenig Energie verbraucht? Ein Blick auf das neue Energielabel verrät dir die Energieeffizienzklasse des Geschirrspülers:

 

  • Anhand der „Energie-Ampel“ von Grün bis Rot erkennst du, wie gut eine Spülmaschine bei der Leistung abschneidet.
  • Grün steht für einen niedrigen Energieverbrauch und kennzeichnet die sparsamsten Modelle.
  • Rot sind dagegen die Energieverschwender.
  • Die Energieeffizienzklasse des jeweiligen Geräts ist durch einen schwarzen Pfeil mit dem entsprechenden Buchstaben angegeben.

Neben der Energieeffizienzklasse bietet dir das Energielabel weitere technische Angaben zum Geschirrspüler:

 

  1. Name des Herstellers (Marke) und Typenbezeichnung des Geschirrspülers
  2. Stromverbrauch in kWh (Kilowattstunden) im Eco-Programm bei 100 Spülzyklen
  3. Anzahl der Maßgedecke
  4. Wasserbrauch in L (Liter) im Eco-Programm pro Spülzyklus
  5. Dauer des Eco-Programms bei maximaler Beladung in h:min (Stunden und Minuten)
  6. Geräuschpegel in dB (A) und Geräuschemissionsklasse (von A bis D)
Tipp

Gut zu wissen: Bei einem Maßgedeck handelt es sich um eine genormte Maßeinheit, die das Fassungsvermögen von Geschirrspülern beschreibt. Ein Maßgedeck besteht aus einem Essteller, einem tiefen Suppenteller, einem Dessertteller, einer Untertasse, einer Tasse, einem Trinkglas, einem Messer, einer Gabel, einem Suppenlöffel, einem Dessertlöffel und einem Teelöffel.

Geschirrspüler: Energieeffizienzklasse wichtig beim Kauf

Programme, Funktionen, Ausstattung, Größe – bei der Auswahl einer neuen Spülmaschine gibt es verschiedene Punkte zu beachten. Dazu gehört auch die Energieeffizienzklasse: Geschirrspüler mit niedrigem Verbrauch sparen auf lange Sicht einiges an Geld ein. Daher lohnt es sich, kurz durchzurechnen. Selbst wenn du für einen hochwertigen Geschirrspüler der Spitzenklasse B oder C etwas mehr ausgibst, zahlt sich das auf Dauer unterm Strich oftmals aus.

Verbrauch

Was das Haushaltsbudget freut, kommt auch der Umwelt zugute: Gerade große Haushaltsgeräte wie Spülmaschinen, Kühlschränke und Wäschetrockner zählen zu den größten Stromfressern. Energiesparende Geräte leisten deshalb einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Welche Energieeffizienzklasse ist bei Spülmaschinen am besten?

Bevor das neue Energielabel eingeführt wurde (das für Geschirrspüler seit März 2021 gilt), gehörten die Spülmaschinen mit den niedrigsten Verbrauchszahlen der Klassen A+++ und A++ an. Heute entsprechen diese Geräte der Energieeffizienzklasse B oder C. Damit sind Geschirrspüler nicht per se weniger energiesparend – es hat sich lediglich die Einstufung geändert.

Info

Vergleiche beim Spülmaschinenkauf immer die Verbrauchswerte der einzelnen Modelle. Selbst bei Geschirrspülern einer Energieeffizienzklasse sind Unterschiede beim Strom- und Energieverbrauch möglich.

Stand Geschirrspüler
Stand Geschirrspüler
Strom sparen

Wie viel Strom verbraucht eine Geschirrspülmaschine?

Das Energielabel zeigt dir den Energieverbrauch der Spülmaschine in kWh (Kilowattstunden) an. Diese Angabe findest du auch auf deiner Stromrechnung: Das ist die gesamte verbrauchte Energiemenge. Die Leistung einer Spülmaschine in Watt steht hingegen nicht in der Produktbeschreibung – wie es beispielsweise bei einem Wasserkocher oder einer Mikrowelle der Fall ist. Weil eine Spülmaschine den Strom schubweise verbraucht, ist der gesamthaft verbrauchte Strom über einen Betriebszyklus von Bedeutung. Um einen einfachen Vergleich zu ermöglichen, wird der Stromverbrauch für das Eco-Programm bei Kaltwasseranschluss gemessen. Sprich: Der Verbrauch hängt letztlich von der individuellen Nutzung ab. Wenn du zum Beispiel das sparsame Öko-Programm wählst, benötigt die Spülmaschine für einen Spüldurchlauf weniger Strom als im Intensivprogramm.

Tipp

Wie viel Watt hat ein Geschirrspüler? Je nach Modell kommt ein Geschirrspüler auf eine Leistung von rund 900 Watt bis 1,6 Kilowatt.

Wie viel Liter verbraucht eine Geschirrspülmaschine?

Der Wasserverbrauch in Litern beläuft sich bei einer Spülmaschine auf ungefähr 10 Liter pro Betriebszyklus. Damit sind moderne Spülmaschinen echte Wassersparer. Beim Spülen mit der Hand summiert sich der Wasserverbrauch gut und gerne auf 45 Liter. Wie du bestimmt schon vermutest: Es kommt allerdings wieder auf das Programm an, wie viele Liter tatsächlich durch das Gerät fließen. Das Energielabel orientiert sich am Verbrauch im Eco-Programm. Der jeweilige Wasserverbrauch richtet sich außerdem danach, welchen Härtegrad dein Leitungswasser hat. Daher ist es empfehlenswert, die Spülmaschine auf den richtigen Härtegrad einzustellen. Dadurch spült dein Gerät energieeffizienter und du erhöhst die Lebensdauer deines Spülautomaten.

Strom sparen
Tipp

Abschließend haben wir noch ein paar Energiespartipps für dich: Starte deinen Geschirrspüler möglichst erst dann, wenn das Gerät voll beladen ist. Bei normalen Verschmutzungen reicht eine Spültemperatur von etwa 50 Grad in der Regel aus.

Spülmaschine abpumpen & pflegen
Spülmaschine abpumpen & pflegen

So bleibt deine Spülmaschine frisch: Pflege & Instandhaltung

Spülmaschine richtig nutzen:
Spülmaschine richtig nutzen:

Spülmaschine: Tabs oder Pulver?

Beratung rund um die Küchen-Ausstattung:

Geschirrspüler: Maße, Größe & Bauformen
Geschirrspüler: Maße, Größe & Bauformen

Spülmaschinen-Typen: So findest du den passenden Geschirrspüle

Kaufratgeber Kühlschrank – Stromverbrauch, Breite und Typen
Kaufratgeber Kühlschrank – Stromverbrauch, Breite und Typen

Welcher Kühlschrank passt zu mir? Finde jetzt das richtige Gerät!

Shopping Tipps

Festival SchuheEcksofasWohnlandschaftenJacken
Kontakt

Schreib uns
service@baur.de

Ruf uns an
09572 5050
 Telekom

täglich von 06.00 bis 23.00 Uhr

Versand, Rückgabe & Kosten
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • kostenloser Rückversand
  • Standardlieferung 5,95€
  • 24h-Lieferung, Wunschtermin, Versandkostenflatrate u.a. optional.
Unsere Zahlarten
BAUR folgen
BAUR App

Partner von baur.de

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten.

© BAUR Versand, 96222 Burgkunstadt