Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Bei deinem iPhone vereinen sich Technik und Design in einem leistungsstarken Smartphone. Erfahre im Ratgeber mehr über die stylischen Allrounder und welche Vorteile die unterschiedlichen iPhone-Generationen haben.

Weitere iPhone

iPhone 128GB


Ratgeber iPhone

Moderne Smartphones von Apple

Endlich geht der Städtetrip mit deinen besten Freundinnen los! Du freust dich schon, die vielen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und tolle Fotos zu machen. Mit deinem iPhone ist das kein Problem, denn damit machst du unterwegs gestochen scharfe Aufnahmen und drehst kleine Videos von dir und deinen Freunden. Dank passender App auf dem Smartphone hast du außerdem schon herausgefunden, wie ihr später vom Flughafen zum Hotel kommt und wo es abends die besten Cocktails gibt. Welche technischen Vorteile iPhones haben und inwieweit sich die verschiedenen Modelle unterscheiden, erfährst du in diesem Ratgeber:

Technik und Design: Darum sind iPhones so beliebt

Mit jeder neuen Generation schafft es Apple, das iPhone wieder zu optimieren. Beim Kauf eines Apple iPhones ohne Vertrag profitierst du von modernen technischen Komponenten, einem gestochen scharfen Display und einer schnellen Verarbeitungsqualität. Zudem erlaubt das Betriebssystem des iPhones, iOS, den Kauf und Download einer riesigen Auswahl an Apps aus dem Apple Store. Neben all den praktischen Funktionen überzeugt das iPhone aber vor allem auch durch sein geradliniges Design und der intuitiven und einfachen Bedienung.

Handlich und funktionell: iPhone 6s, 7 und 7 Plus

Das iPhone 6s ist mit 4,7 Zoll Bildschirmgröße relativ klein, dafür aber auch sehr praktisch, weil du es gut mit nur einer Hand bedienen kannst. Das Smartphone verfügt über einen 3D-Touchscreen und eine 12 Megapixel Kamera. Da das Smartphone schon zur etwas älteren iPhone Generation gehört, lässt sich nicht mehr das neueste Systemupdate installieren und das Modell verfügt daher nur über iOS 9. Mit einer Akkulaufzeit von 1.715 mAh und in den stylischen Farben Gold, Roségold, Silber oder Schwarz ist das Smartphone trotzdem weiterhin ein funktionelles und praktisches Modell.

Die iPhones 7 und 7 Plus sind sich sehr ähnlich, allerdings fällt das 7 Plus mit 5,5 Zoll etwas größer aus. Beide Modelle haben eine 12 Megapixel Kamera und die Möglichkeit Videos in 4K aufzunehmen. Die Kamera des iPhone 7 Plus hat außerdem bereits den sogenannten Portrait Modus, wodurch das aufgenommene Foto, ähnlich wie bei einer Spiegelreflexkamera, einen coolen Tiefeneffekt erhält.

Die nachfolgende Generation: iPhone 8 und 8 Plus

2017 sind von Apple zwei Ausführungen der achten Generation der iPhone-Reihe auf den Markt gekommen. Bei den beiden 8er Modellen unterscheidet sich das Plus-Modell durch ein größeres Display, einer etwas größeren Akkukapazität und einer verbesserten Kamera. Ansonsten orientieren sich die 8er iPhones am gewohnten Design des iPhone 6 und 7. Lediglich die Rückseite aus Aluminium wurde bei der 8er Generation durch extrastarkes Glas ersetzt. Zudem erlaubt das iPhone 8 mit der QI-Technologie als neues Feature auch kabelloses Akkuladen.

Das iPhone 8 fällt mit 4,7 Zoll etwas kompakter aus als das 5,8 Zoll große 8 Plus, und hat nur eine Hauptkamera. Beide Modelle haben eine 12 Megapixel Hauptkamera und eine 7 Megapixel Frontkamera. Das iPhone 8 Plus verfügt allerdings zusätzlich über eine Doppelkamera und der Möglichkeit, Bilder im Portraitmodus aufzunehmen. Beide Modelle gibt es mit entweder 64 oder 256 GB Speicherkapazität.

Die neuesten Modelle: iPhone Xs, Xs Max und XR

2018 wurden gleich drei neue Smartphones von Apple auf den Markt gebracht. Diese Modelle unterscheiden sich zu ihren Vorgängern besonders dadurch, dass zum ersten Mal der bekannte Home Button des iPhones wegfällt. Dadurch gibt es keine Aussparung mehr im Display, welches jetzt beinahe randlos die komplette Oberfläche einnimmt. Ohne Home Button lässt sich das iPhone auch nicht mehr per Fingerabdruck entsperren, weshalb diese Modelle über ein neues Feature verfügen, bei dem das Gerät per Gesichtsabgleich entsperrt wird.

Ähnlich wie beim iPhone 8 und 8 Plus unterscheiden sich das iPhone Xs und Xs Max nur geringfügig voneinander. Der Unterschied liegt vor allem in der Größe: Das iPhone Xs hat eine Displaygröße von 5,8 Zoll, das Xs Max ist mit 6,5 Zoll ein ganzes Stück größer. Weitere Änderungen zu den Vorgängermodellen sind eine längere Akkulaufzeit und ein Bildstabilisator sowie Smart HDR bei der Kamera, wodurch du bei Gegenlicht bessere Bilder aufnehmen kannst. Im Gegensatz zur Dual Kamera beim Xs und Xs Max besitzt das iPhone XR nur eine Kameralinse.

Die technische Software des iPhone XR ist die gleiche wie bei den Modellen Xs und Xs Max. Allerdings hat das XR eine geringere Pixeldichte, was sich bei der Schärfe des Displays bemerkbar macht. Dafür ist das XR aber auch etwas preisgünstiger als die Xs und Xs Max Modelle. Erhältlich sind die iPhones Xs und Xs Max in den Farben Gold, Silber oder Space Grau. Beim XR hat du die Auswahl zwischen Rot, Gold, Weiß, Koralle, Schwarz und Blau.

Fünf praktische Tipps rund ums iPhone

Du möchtest noch mehr aus deinem iPhone rausholen? Hier findest du ein paar Tipps und Tricks, worauf du bei deinem Apple Smartphone noch zusätzlich achten kannst.

  1. Damit das Smartphone auch nach Jahren der Benutzung noch wie neu aussieht, gibt es verschiedene Taschen und Hüllen fürs iPhone. Eine Displayschutzfolie trägt noch dazu bei, dass dein Handy vor Spritzwasser, Kratzern und Stößen sicher ist.
  2. Seit dem iPhone 7 haben die Smartphones von Apple nur noch einen Lightning Anschluss für die Stromzufuhr und Kopfhörer. Achte also darauf, dass deine Kopfhörer den passenden Anschluss haben oder sich kabellos über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden lassen.
  3. Vergessene Apps im Hintergrund verbrauchen oft unbewusst viel Akku. Denke also daran, regelmäßig die verschiedenen Anwendungen zu schließen, damit dein Akku länger hält.
  4. Mit dem Systemupdate iOS 12 kannst du mit der Funktion „Bildschirmzeit“ genau nachvollziehen, wie lange und für welche Anwendungen du das iPhone am Tag benutzt hast. Das ist besonders für Eltern praktisch, die die Handy-Nutzung ihrer Kinder im Blick behalten wollen.
  5. Wenn du ein iPhone ohne Vertrag kaufst, bist du bei der Auswahl des Providers flexibel und kannst in Ruhe nach dem besten Angebot schauen. Ob du einen Vertrag abschließt oder doch eine Prepaidkarte nutzen möchtest, bleibt so ganz dir überlassen.

Fazit: Leistungsstarke Rundumtalente für multimediale Anwendungen

Mit dem iPhone kannst du nicht nur scharfe Fotos machen und Videos in 4K-Qulität aufnehmen, sondern hast dank großer Akkukapazität und mit den passenden Apps auch einen praktischen Begleiter für den Alltag. Erfahre hier nochmal kurz zusammengefasst, was die unterschiedlichen iPhone-Generationen ausmacht:

  • iPhones der etwas älteren Generation, wie das 6s, 7 und 7 Plus, verfügen alle über einen 3D-Touchscreen und eine 12 Megapixel Kamera. Bei den 7er Modellen hat die Kamera zudem die Möglichkeit, Fotos im Portraitmodus aufzunehmen.
  • Die iPhones 8 und 8 Plus ähneln den vorherigen Modellen. Dafür haben sie aber eine größere Akkukapazität und eine verbesserte Kamera. Vom Design her unterscheiden sie sich zu den 7er iPhones durch eine stylische verglaste Rückseite.
  • Die neuesten iPhone-Modelle der X-Generation verfügen über ein beinahe randloses Display. Da es hier keinen Home Button mehr gibt, lassen sich diese Smartphones per Gesichtserkennung entsperren. Das iPhone XR ist etwas preisgünstiger, hat dafür aber ein etwas weniger scharfes Display und nur eine Kameralinse, im Gegensatz zur Dual Kamera der Modelle Xs und Xs Max.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!