BAUR ist für dich da! Alle Infos zur kontaktlosen Lieferung & zu Serviceleistungen findest du hier.
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Hängeschränke für die Küche

Hängeschränke sind klassische Elemente in der Küche und in vielen Haushalten gleich in mehrfacher Ausführung zu finden. In einem Hängeschrank verstaust du Geschirr und Gläser oder bewahrst einen Teil deiner Vorräte auf. Erfahre hier mehr über die unterschiedlichen Varianten von Küchenhängeschränken und lies, wie du den Schrank richtig anbringst.

Ein Hängeschrank für die Küche als funktionales Möbelstück

Mit Hängeschränken profitierst du von platzsparenden Küchenmöbeln, die eine freie Wandfläche optimal ausnutzen und dort Stauraum für Teller, Tassen & Co bieten. Vor allem in kleinen Küchen, in denen der Platz ohnehin begrenzt ist, erweisen sie sich als äußerst praktisch. Die Schränke sind in vielen unterschiedlichen Designs und Größen erhältlich – so findest du bestimmt das passende Modell für deine Küche.

Hängeschränke in verschiedenen Variationen

Hängeschränke für die Küche weisen meist eine Tiefe von 30 bis 40 Zentimetern auf. So kannst du dort problemlos mehrere Tassen oder Gläser hintereinander hineinstellen oder große Speiseteller einräumen. In der Höhe und Breite variieren die Hängeschränke stärker. Breitere Modelle kommen auf mehr als 100 Zentimeter, Hochschränke zum Hängen messen oft mehr als 70 Zentimeter in der Höhe. Neben Küchenschränken, die du standardmäßig mit einer oder zwei Flügeltüren öffnest, bekommst du auch Schränke mit Türen, die du nach oben klappst. Diese Modelle eignen sich ausgezeichnet an Stellen in schmalen Küchen, an denen sich Flügeltüren nicht vollständig öffnen lassen.

Geschlossene und transparente Fronten

Türen aus Glas setzen attraktive Akzente in der Küchengestaltung. Sie wirken etwas luftiger als geschlossene Fronten und lassen den Raum dadurch größer wirken. Durchsichtiges Glas eignet sich für alle Küchenhängeschränke, in denen du Dinge aufbewahrst, die man gerne sehen darf - zum Beispiel edle Weingläser oder elegantes Geschirr. Für alles, was du lieber vor neugierigen Blicken verstecken möchtest, sind geschlossene Türen besser geeignet.

Montagetipps für den Hängeschrank

Wenn du deinen Hängeschrank in der Küche anbringst, achte darauf, dass sich die Schrankunterkante mindestens 45 bis 60 Zentimeter oberhalb der Arbeitsplatte befindet. So hast du genügend Platz zwischen Platte und Schrank und montierst das Möbelstück automatisch auf Kopfhöhe. Schließlich willst du dir beim Zwiebelschneiden nicht den Kopf stoßen. Besonders harmonisch sehen Küchenhängeschränke aus, wenn sie an der Oberkante auf einer Linie mit den Hochschränken abschließen.

Tipp: Praktisch sind Küchenhängeschränke mit einem wechselbaren Türanschlag. Sie erhöhen die Flexibilität beim Anbringen und erweisen sich als nützlich, wenn du später umziehst und sich die räumlichen Gegebenheiten ändern.

Sieh dir gleich die vielseitigen Angebote im Sortiment an und entdecke Hängeschränke in ansprechender Optik. Such dir deine Favoriten aus und kauf alles bequem online!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!