Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Festliche Kleider

Festliche Kleider sind so vielseitig wie die Anlässe, zu denen du sie trägst. Angesagte Designs mit fließenden Stoffen, romantischer Spitze oder in schlichter Eleganz sind die perfekten Begleiter für einen eindrucksvollen Auftritt. Setze mit glamourösen lange Roben, stilvollen Etuikleidern oder zarten Chiffonkleider voll auf stilvolle Weiblichkeit und genieße jedes Fest. Weitere Informationen findest du in unserem Ratgeber.


Kaufratgeber: festliche Kleider für elegante Auftritte

Festliche Kleider nehmen eine besondere Rolle in der Damenmode ein, denn sie sind der Inbegriff der Weiblichkeit und Ausdruck von stilvollem Selbstbewusstsein. Nicht umsonst enden die Modenschauen großer Designer oft mit einem eindrucksvollen Abend- oder Brautkleid. Aber Damen-Kleider in festlichem Stil sind viel mehr als die pompöse Robe für den großen Ball: In ihrer Vielseitigkeit lassen sie viel Spielraum für deinen eigenen Look. Ein schickes Cocktailkleid, geradlinige Etuikleider in unterschiedlichsten Varianten, romantische Spitzen- und Chiffonkleider oder ein verspieltes Abendkleid mit frischen Mustern und Blumendrucken liegen voll im Trend.

Lang und vornehm für wahre Diven

Lange festliche Kleider sind gemacht für den großen Auftritt. Schwingende und leicht die Knöchel umspielende Röcke werden mit Raffungen, vornehmen Falten oder einem effektvollen Lagen-Look in Szene gesetzt. Figurbetonte Oberteile geben in allen Größen die nötige Kontur für eine verführerisch feminine Silhouette. Dabei sind die festlichen Kleider in lang so individuell wie du:

  • An einem warmen Abend bei der Operngala oder zum Tanz beim Ball passt hervorragend ein ärmelloses Abendkleid, gerne auch mit tiefem Rückenausschnitt oder einem eleganten Schlitz im Rock. So kommst nicht so schnell ins Schwitzen und hast volle Bewegungsfreiheit. Vor kühler Luft schützen dich ein feiner Bolero oder eine vornehme Stola.
  • Modelle mit kurzen Ärmeln, halblangen transparenten Ärmeln aus Spitze oder durchscheinenden weiten Ärmeln bedecken stilvoll deine Schultern. Die langen festlichen Kleider können ebenso gut mit einem Schalüberwurf kombiniert werden.
  • Wähle zu einem festlichen Kleid in schlichter schulterfreier Optik eine außergewöhnliche Statement-Kette und erlesene Ohrringen oder greife statt zu Schmuck zu einem Dress mit funkelnden Pailletten, edlen Glitzersteinen und aufwendigen Details wie Spitze. Spiele mit Farben – leuchtendes Rot oder helle Pastellfarben warten auf dich. Klassisches Schwarz ist eine Option, die immer passt.
  • Ein langes Abendkleid wirkt optimal mit hohen Schuhen. Stilettos oder High Heels strecken den gesamten Körper und verleihen eine anmutige Haltung und einen damenhaften Gang. Gut geeignet sind Ballerinas oder Pumps mit kleinem Absatz. Dazu eine stilvolle Clutch und eine attraktive Hochsteckfrisur – und das rauschende Fest kann beginnen.

Etuikleider – festliche Kleider in kurzer Form

Festliche Kleider im klassischenkurzen Etui-Schnitt sind zeitlose Klassiker, die vielseitig einsetzbar sind. Im Büro, beim formellen Empfang, zur eleganten Einladung oder zur After-Work-Party sind sie immer eine gute Wahl. Die knielangen, geradlinigen Schnitte schmeicheln mit leicht ausgestelltem Rock der Figur, zeigen nicht zu viel Haut und stehen fast jeder Frau. Neben dem kleinen Schwarzen sind die kurzen festlichen Kleider in vielfältigen modischen Designs in Mode.

  • Besonders stilvoll und chic sind gedeckte Farben wie Schwarz, Dunkelblau oder Grautöne.
  • Unterstreiche deinen Typ mit der passenden Farbe und wähle zu Cocktailparty oder Clubabend festliche Kleider in leuchtenden Farben: Strahlendes Rot, tiefes Blau oder zarte Nude-Töne liegen voll im Trend.
  • Ist der Dresscode etwas legerer oder möchtest du dich im Alltag elegant kleiden, ist ein gemustertes Kleid eine modebewusste und gepflegte Variante. Zur Gartenparty passt perfekt ein Etuikleid mit Blumenprint, während grafische Muster sich sehr gut für eine Hochzeitseinladung eignen. Ob Paisley, Schwarz-Weiß-Muster oder Punkte – hier entscheidet allein dein persönlicher Stil.
  • Etuikleider sind absolut vielseitig kombinierbar. Zum klassischen Look harmonieren Pumps und ein edler Cardigan ebenso wie ein Blazer mit Sandaletten oder Ballerinas. Eine rockige Note erzielst du mit Stiefeletten und einer Lederjacke.
  • Schmuck wird zu diesen kurzen festlichen Kleidern gerne reduziert getragen, vor allem Perlen sind ein Klassiker. Für die Handtasche gilt: klein und fein.

Diese Arten von Festtagskleidern gibt es

Festliche Kleider gibt es in vielfältigen Formen und Stilrichtungen. Ausschlaggebend für die Wahl des perfekten Outfits ist der Anlass – und dein Wohlgefühl.

  • Modisch und chic trittst du auf mit einem Cocktailkleid im Stil der 50er-Jahre. Zum weit ausgestellten Rock gehören Peeptoes oder Sling-Pumps – und ein stilvoller Auftritt ist dir sicher.
  • Besonders festlich wirkt ein asymmetrisch geschnittenes Abendkleid, dessen Rock vorn länger ist als hinten. So zeigst du viel Bein, bist jedoch ausreichend bedeckt für jeden formellen Anlass.
  • Plissee-Kleider wirken sehr leicht und luftig und sorgen mit raffinierten Raffungen für den perfekten Schwung. Hinzu kommen elegante Materialien wie weich fließender Chiffon, reizvolle Spitze oder hochwertiger Jersey, die deinen Körper anmutig umspielen.

Farblich ist Rot besonders in Mode, sowohl edles Dunkelrot wie leuchtendes Signalrot. Diese Farbtöne lassen sich optimal mit hellen Naturtönen wie Beige, Creme oder Weiß kombinieren.

So pflegst du deine schönen Kleider

Elegante festliche Kleider bestehen meist aus pflegeleichten und robusten Kunstfasern wie Polyester und Elasthan. Dies macht sie pflegeleicht, schnelltrocknend und erfordert nur wenig Aufwand beim Bügeln. Gehe bei der Reinigung dennoch behutsam vor, um die edlen Roben nicht zu beschädigen:

  • Prüfe vor der Maschinenwäsche die Angaben des Herstellers und verwende möglichst niedrige Temperaturen. Ein Feinwaschmittel schont die Fasern und erhält die Farben.
  • Wasche festliche Kleider immer separat, damit Spitzenbesätze, zarter Chiffon oder Verzierungen nicht durch Knöpfe oder Verschlüsse anderer Kleidungsstücke beschädigt werden. Verwende nach Möglichkeit ein Wäschenetz.
  • Trockne Jerseykleider oder elastische Materialien liegend, damit sich der Stoff beim Hängen nicht längt.
  • Hänge aufwendig gearbeitete festliche Kleider mit Volants, Rüschen oder Schleifen zum Trocknen auf einen Bügel, damit die Verzierungen nicht unnötige geknickt werden.
  • Bügele dein Abendkleid mit möglichst niedriger Temperatur und prüfe zuvor an einer unauffälligen Stelle, ob der Stoff sich auch nicht verfärbt oder am Bügeleisen hängen bleibt. Halte dich in jedem Fall an die Herstellerangaben.
  • Bist du dir nicht sicher, wie dein schickes Kleid zu waschen ist, wende dich an einen Fachmann und lasse es professionell reinigen.

So findest du dein Traumkleid

Eine große Party steht an, deine Schwester heiratet und der Chef lädt zur Firmenfeier – mit den stilvollen festlichen Kleidern bist du für alle Anlässe perfekt ausgestattet. Prüfe vor dem großen Event noch einmal, ob dein Outfit optimal abgestimmt ist:

  • Passt dein Stil zum Anlass? Lange Roben sind besonders elegant für gehobene Veranstaltungen, während sich für geschäftliche Anlässe, lockere Feste und Partys eher ein festliches Kleid in kurz empfiehlt.
  • Kannst du in deinen Schuhen gut und sicher laufen? Festliche Kleider entfalten ihre feminine Wirkung optimal mit Absatzschuhen oder High Heels. Probiere die Schuhe zu Hause an und verwende bei Bedarf Einlegesohlen oder Gelpads zur Schonung deiner Füße.
  • Fühlst du dich in deinen festlichen Kleidern wohl? Passform und Schnitt sind entscheidend, damit du dich den ganzen Abend entspannt bewegen kannst. Die schicken Kleider sollten gut sitzen, deine Figur zur Geltung bringen, aber dennoch nicht zu eng sein.
  • Prüfe deinen Schmuck – passt er zu deiner Abendgarderobe? Als Regel gilt: Je auffälliger das festliche Kleid, desto dezenter sollten Schmuck und Accessoires ausfallen. Bei einem unifarbenen, geradlinigen Schnitt dürfen es auch eine auffällige Kette, große Kreolen oder Smokey Eyes sein.
Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!