Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Fitnessgeräte für Bauch, Beine und Po

Mit unseren Fitnessgeräten kannst du die Problemzonen Bauch, Beine und Po ganz bequem, zeitsparend und vor allem effektiv zu Hause trainieren. Hier erfährst du mehr.

Welchen Vorteil haben gute Heimtrainer?

Du bist an stressigen Tagen einfach zu müde, um dich auf den Weg zum Bauch-Beine-Po-Kurs zu machen? Oder du möchtest grundsätzlich regelmäßig an deiner Fitness arbeiten - ohne an Studioöffnungszeiten gebunden zu sein? Mit den Fitnessgeräten im BAUR Versand Online Shop kannst du ganz spontan jederzeit zu Hause trainieren. Die Geräte sind in der Regel ergonomisch und gelenkschonend konzipiert, sodass sich die Bewegungen ganz unkompliziert durchführen lassen. So trainierst du leicht, sicher und effektiv. Du hast wenig Platz? Kein Problem! Die meisten Fitnessgeräte sind sehr handlich, lassen sich durch Transportrollen problemlos in eine Ecke verschieben oder praktisch verstauen.

Mit welchen Fitnessgeräten kann ich meine Problemzonen Bauch, Beine und Po trainieren?

Bei uns findest du zahlreiche Fitnessgeräte für Zuhause Bauch, Beine, Po, wie z. B. Stepper, Geräte für Bauchmuskeln und Rücken sowie Gesäß-Trainer, die auf die weiblichen Problemzonen ausgerichtet sind. Zugleich führen wir aber auch Multifunktionstrainer, die alle Muskelgruppen fordern, sodass du mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen kannst. Auch wenn du dich mit deinem Training vorzugsweise auf bestimmte Körperbereiche fokussierst, ist es grundsätzlich wichtig, alle Muskelgruppen regelmäßig zu beanspruchen. Nur so schaffst du den perfekten Ausgleich für deinen Körper. Rücken und Bauch sollten beispielsweise in gleichem Maß trainiert werden, um Rückenschmerzen zu verhindern.

Warum ist es wichtig die Muskulatur regelmäßig zu trainieren?

Konsequentes Muskeltraining trägt maßgeblich zu einer gesunden Haltung bei und verhindert Schmerzen. Wenn du deine Muskeln regelmäßig beanspruchst, jedoch nicht überforderst, kannst du oft schmerzhafte Verspannungen lösen und diesen vorbeugen. Zudem fördert schonendes Muskeltraining ein positives Körpergefühl, was wiederum das Selbstbewusstsein stärkt.

Wie oft und wie lange sollte ich trainieren?

Du mussst nicht viel Zeit investieren, um Problemzonen zu straffen und in knackige Formen zu bringen. Zehn bis fünfzehn Minuten Training am Tag führen oft schon zu tollen Erfolgen, wenn du dich zudem ausgewogen ernährst. Deine Muskeln sollten einen Reiz erfahren, der sich durch ein mäßig starkes Brennen zeigt. Schmerzhaft sollte dein Training jedoch nie sein! Damit sich die Muskulatur aufbauen und optimal regenerieren kann, sollte mindestens ein Tag Pause zwischen den Trainingseinheiten liegen.

Was muss ich beachten, wenn ich zuhause mit einem Fitnessgerät trainiere?

Wer sich seines Fitness- und Gesundheitszustandes nicht sicher ist, Neueinsteiger und ältere Personen sollten vor Beginn ihres Trainings beim Arzt einen Gesundheitscheck durchführen lassen. So erfährst du, ob du auf die gewünschte Weise trainieren darfst. Studiere die mit dem Gerät gelieferte Produktinformation oder die zugehörigen DVDs, um die Übungen korrekt und gelenkschonend ausführen zu können. Kaufe jetzt deine Sportgeräte für Zuhause für Bauch, Beine, Po und profitiere von Rechnungs- und Ratenkauf.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!