Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Seite
1

Blickdichte Vorhänge

Blickdichte Vorhänge erfüllen zwei Funktionen gleichzeitig: Sie dienen dem Sichtschutz und der Raumverdunkelung, sind aber auch als Fensterschmuck ein wertvolles Deko-Element im Wohnraum. Jalousien und Rollläden sind damit überflüssig. Einfach die Vorhänge zuziehen und schon hast du die gewünschte Atmosphäre. Sind die Vorhänge auch noch blickdicht, musst du dich nachts bei eingeschaltetem Lampenlicht nicht um fremde Blicke sorgen.

Blickdichte Vorhänge eignen sich für viele Räume

Vorhänge, die blickdicht sind, sind vor allem in den Räumen erwünscht, in denen Privatsphäre ganz groß geschrieben wird. Sie sorgen dafür, dass man sich im Schlafzimmer, im Bad oder anderen Privaträumen frei und unbeobachtet bewegen kann. Zudem tragen blickdichte Gardinen im Schlafzimmer zu einem hohen Schlafkomfort bei - insbesondere bei Langschläfern, die gerne einmal in den Tag hinein schlafen. Doch auch im Arbeitszimmer können blickdichte Vorhänge sinnvoll sein, um sich nicht ablenken zu lassen.

Das richtige Design

Generell raten Experten dazu, in dunklen Räumen mit wenig Lichteinfall helle Vorhänge aufzuhängen. Das lässt den Raum freundlicher und heller wirken. Bist du ein Freund von Mustern und Motiven? Dann solltest du für kleine Räume auch kleingemusterte Vorhänge wählen. Große Muster können in kleinen Zimmern nämlich schnell zu dominant wirken. Andersherum gilt natürlich auch: Vorhänge mit großen Mustern gehören in große Räume. Andernfalls wirkt das Gesamtbild unharmonisch.

So lassen sich Vorhänge befestigen

Wie du deine Vorhänge befestigst, kommt auf das ausgewählte Modell an. Grundsätzlich gibt es blickdichte Vorhänge mit den verschiedensten Vorrichtungen fürs Aufhängen. Die klassische Befestigungsmethode sind immer noch Deckenschienen, die an der Decke über dem Fenster angebracht werden. Daneben gibt es aber auch Seilzugsysteme und Vorhangstangen, die an der Wand über dem Fenster montiert werden müssen.

Tipps zur Pflege

Vorhänge aus synthetischen Fasern sind meist mit dem Hinweis "pflegeleicht" gekennzeichnet. Sie lassen sich in der Regel einfach bei 30 Grad in der Maschine waschen, falls auf dem Pflegeetikett nichts anderes vermerkt ist. Handelt es sich um Vorhänge aus feinen Gewebearten wie Seide oder Viskose, dann müssen sie mit Feinwaschmittel im Schonwaschgang gereinigt werden. Einfacher ist es mit Baumwollstoffen: Einfach mit einem herkömmlichen Colorwaschmittel im Koch- oder Buntwäscheprogramm waschen und fertig.

Schaffe dir Privatsphäre mit unseren blickdichten Vorhängen. Stöbere durch die riesige Auswahl in unserem Online Shop und finde Ausführungen, die perfekt in deine Einrichtung passen. Bestelle dein Lieblingsmodell ganz bequem online!

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern