Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Newsletteranmeldung

Chelsea Boots

Hättest du’s gewusst? Chelsea Boots waren ursprünglich Männerschuhe, doch die Frauen haben diese coole Variante der Stiefelette längst für sich entdeckt. Klassischerweise sind Chelsea Boots schmal geschnittene Booties mit abgerundeter Spitze. Sie reichen bis über den Knöchel und zeichnen sich durch Gummibandeinsätze rechts und links vom Fußgelenk aus. Eine Schnürung oder einen Reißverschluss haben Chelsea Boots für Damen normalerweise nicht: Man kann einfach so hineinschlupfen, bei einigen Modellen hilft eine Zugschlaufe dabei. Hergestellt werden diese trendigen Stiefeletten aus verschiedenen Materialien wie Glattleder, Wildleder, Lackleder und Kunstleder. Modemutige Damen tragen aber auch extravagante, knallbunte Chelsea Boots aus Gummi, die optisch an kurze Gummistiefel erinnern.

Passend für jeden Stil

Wer es elegant liebt, sollte sich für ein feminines Modell mit Lochmuster oder Cut-Outs entscheiden und die Chelsea Boots mit weit schwingenden Röcken oder Kleidern kombinieren. Im Sommer während der Festival-Saison ist der Boho-Style besonders beliebt: Tragen Sie Chelsea Boots mit modischen Details wie Fransen oder Schnallen zu Jeans-Shorts und Häkel-Top oder zum luftigen Maxikleid. Rockiger wird der Look, wenn du derbe Chelsea Boots mit dicker Sohle wählst und diese zu Destroyed Jeans und Karobluse trägst – so entsteht ein cooles Grunge-Outfit in angesagter 90er-Optik. Chelsea Boots mit moderatem Blockabsatz oder dünnen Pfennigabsätzen kannst du sogar im Büro tragen: Kombiniert mit Pencil Skirt, Blazer und Bluse entsteht ein schicker, officetauglicher Look.

Die richtige Schuhpflege

Egal ob im Job oder in der Freizeit: Gepflegte, saubere Schuhe sind ein Muss! Groben Schmutz solltest du daher direkt nach dem Ausziehen mit einem feuchten Lappen oder einem Schwamm von deinen Chelsea Boots entfernen. Modelle aus Rauleder bilden eine Ausnahme: Diese edlen Stiefeletten bitte nur trocken ausbürsten. Alle zwei bis drei Monaten solltest du deinen Chelsea Boots ein auf Material und Farbe abgestimmtes Pflegemittel gönnen. Gebe eine etwa haselnussgroße Menge Schuhpolitur auf den Boot und arbeite die Lotion sanft mit einem fusselfreien Tuch ein, der Gummieinsatz wird ausgespart. Im Anschluss wird mit einem sauberen Tuch nachpoliert und schon sind deine Chelsea Boots für Damen wieder schön wie am ersten Tag! Wenn du diese Prozedur in regelmäßigen Abständen wiederholst, hälst du das Leder geschmeidig und erhöhst dadurch die Lebensdauer deiner Lieblinge erheblich.

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern