Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Babyfläschchen

Babyflaschen, sind Babyartikel die wie Windeln zu einer Grundausstattung dazu gehören. Habe immer genügend Babyflaschen zu Hause. Für Milchnahrung werden große Fläschchen mit ca. 250 ml empfohlen, für Tee oder Wasser eher kleinere mit ca. 125 ml.

Welche Arten von Babyflaschen gibt es?

Weithalsflasche oder Standardflasche - welche Vorteile haben beide Varianten? Die Sauger der Weithalsflaschen haben eine breitere Lippenauflage und sind so der Mutterbrust am ähnlichsten. Sie liegen besser in der Hand. Durch den Weithals und der großen Öffnung können diese leichter gereinigt werden. In der Standardflasche bleibt die Milch länger warm.

Aus welchem Material sollen sie sein?

Gerne werden Babyflaschen aus Kunststoff oder Glas verwendet. Jedes Material hat Vor- und Nachteile. Glasflaschen können leicht zerbrechen und liegen schwerer in der Hand als Kunststoffflaschen. Dennoch können diese leichter abgekocht werden und sind frei von Schadstoffen. Flaschen aus Kunststoff, z. B. aus Silikon, PP oder PA sind leichter und können nicht zerbrechen. Natürlich werden auch hier schadstofffreie Materialien verwendet. Achte darauf, dass diese Bisphenol A-frei sind. Wäge ab, welche Babyflasche dir sinnvoller erscheinen.

Wie pflegt man sie richtig?

Fläschchen und Flaschen-Sets müssen nach dem Kauf und nach jeder Verwendung richtig gereinigt werden. Spüle die Flasche und den Sauger aus und koche diese ab. Verwende dabei doch einen Sterilisator (Vaporisator). Du kannst die Flaschen und die Sauger hineinstellen und beides wird mit heißem Wasserdampf sterilisiert. Regelmäßige Kontrolle der Sauger ist wichtig. Kontrolliere diese auf Risse, Löcher oder andere Veränderungen. Tausche die Sauger regelmäßig aus, alle 2 – 3 Monate.

Welcher Sauger ist der richtige?

Achte beim Kauf von Saugern auf die Altersangaben der Hersteller. So kannst du sicher gehen, dass du dich für die richtige Größe entscheidest. Eine wichtige Rolle spielt die Lochgröße des Saugers. Je dickflüssiger die Nahrung ist, desto größer sollte das Loch sein. Gerne werden Silikonsauger gekauft.

Ein Tipp: Flaschensauger mit Anti-Kolik-Ventil, verhindern unnötiges Luftschlucken, so muss dein Baby nicht mit Blähungen kämpfen.

Weitere Tipps:

Gerne nuckeln Babys zur Beruhigung an Ihren Flaschen, doch nutzen sie diese nicht zum Dauergebrauch. Greife lieber zum Schnuller. Bleibe bei Tee oder Wasser und verzichte auf Fruchtsäfte und Kohlensäure. Kariesbildung und Blähungen möchtest du sicherlich vermeiden. Muss deine Babynahrung in der Flasche geschüttelt werden, sollte diese danach kurz stehen bleiben, damit sich die entstandenen Luftbläschen auflösen. So kannst du Koliken und Blähungen vermeiden. Achte auf die richtige Trinktemperatur. Nutze hierfür einen Flaschenwärmer.

Auf baur.de findest du eine Auswahl an Babyfläschchen und Flaschensets der Marke Philips Avent. Passende Flaschenreiniger, z.B. der Marke Tomy oder Sterilisatoren der Marke Philips Avent gehören zum Flaschenzubehör und erleichtern die Reinigung.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!