Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Pullover in großen Größen für Herren

Pullover in großen Größen für Herren gibt es bei BAUR in vielen modischen Ausführungen. Mit unseren Tipps finden Sie schnell das passende Modell.

In welchen Stilrichtungen gibt es Pullover in großen Größen bei BAUR?

Auch in Übergrößen können Sie bei der Pullover-Auswahl aus dem Vollen schöpfen. In unserem großen Sortiment finden Sie Modelle in allen aktuellen Trends - von sportlich bis elegant. Schick fürs Büro zeigen sich zum Beispiel V-Ausschnitt-Pullover aus feinem, weichem Kaschmir. Lässig zur Jeans tragen Sie ein Sweatshirt oder einen Hoodie. Für den sportlichen Segler-Look macht ein Troyer mit Zip-Kragen eine tolle Figur. Wählen Sie aus vielen verschiedenen Farben und Materialien!

Welche Ausschnitt-Formen ist vorteilhaft?

Die Form des Ausschnitts beeinflusst maßgeblich wie ein Pullover wirkt. Besonders vorteilhaft, gerade in großen Größen, ist der V-Ausschnitt. Er lässt den Hals länger wirken und zaubert den Oberkörper dadurch ein wenig schlanker. Herren mit kräftigem Nacken schätzen außerdem, dass er etwas mehr Luft am Hals lässt und bequem sitzt. Auch Pullover mit Knöpfen oder Zipper, die sich zum V-Ausschnitt öffnen lassen, sind empfehlenswert. Enge Rundhalsausschnitte oder Rollkragen stauchen dagegen etwas. Deshalb stehen sie vor allem großen schlanken Männern.

Viele große Männer haben einen etwas kräftigeren Nacken. Es gibt jedoch einen Trick, wie Sie ihn ein wenig schlanker schummeln können. Dabei kommt es auf die passende Ausschnittform an. Wählen Sie Pullover und Sweatshirts in großen Größen stets mit V-Ausschnitt. Auch Modelle, die sich mit Zipper oder Knöpfen zum V öffnen lassen, sind vorteilhaft. Die vertikale Betonung streckt die Halslinie optisch. Vermeiden sollten Sie enge Rundhalsausschnitte oder Rollkragenpullover. Beides lässt den Hals noch gedrungener wirken.

Worauf sollte ich bei Farbe und Design achten?

Farben und Muster können schlank machen oder den gegenteiligen Effekt haben. Möchten Sie gerne kleine Problemzonen kaschieren, wählen Sie Pullover in großen Größen am besten in Schwarz oder Dunkelblau. Dunkle Farben geben dem Auge keinen Haltepunkt und machen dadurch schlanker. Auch vertikale Muster und Details strecken optisch. Helle Farben und breite Querstreifen tragen dagegen auf. Dasselbe gilt für aufgesetzte Taschen, dicke Zopfmuster oder opulente Schalkragen. Sie lassen einen Pullover in großen Größen füllig wirken.

Was trägt man unter V-Pullovern?

Das kommt ganz auf die Jahreszeit und den Anlass an. Elegant kombinieren Sie XXL-Pullover und Sweatshirts zum Beispiel mit einem Hemd, sportlich mit einem T-Shirt oder Longsleeve. Für den stilvollen Auftritt bleibt der Hemdkragen bei einem Rundhalsausschnitt unter dem Pullover. V-Ausschnitte kommen am schönsten zur Geltung, wenn der Unterzieher darunter unsichtbar bleibt. Also am besten ein Shirt mit gleichförmigem V wählen.

XXL-Pullover mit V-Ausschnitt können Sie elegant über einem Hemd tragen oder sportlich über Longsleeves und T-Shirts. Am besten kommt die streckende Wirkung der Ausschnitt-Form aber zur Geltung, wenn man den Unterzieher darunter gar nicht sieht. Ideal sind deshalb Shirts, deren V-Ausschnitt auf den Pullover abgestimmt sind. Aber Achtung: Bei stark behaarter Brust lieber zum Hemd greifen!

Wie kombiniert man XXL-Sweatshirts?

Ob mit Kapuze, Zipper oder Tunnelzug-Kragen: Sweatshirts stehen für den sportlichen Freizeit-Look. Am besten passen sie deshalb zu Jeans. Weite Shirts sollten Sie zu einer engen, gerade geschnittenen Hose tragen, es sei denn Sie mögen den Hip-Hop-Style. Dann sind übergroße Hoodies zu Baggy Pants angesagt.

Worauf sollte ich bei großen Größen achten?

Stattliche Männer brauchen Kleidung, die perfekt sitzt. Denn die richtige Größe und beste Passform sorgen für ausgewogene Proportionen und schmeicheln der Figur. Achten Sie auf eine exakte Schulterweite und wählen Sie Pullover und Sweatshirts auch in großen Größen so, dass sie körpernah sitzen. Dabei sollten sie die Figur umspielen, ohne einzuengen. Machen Sie beim Anprobieren den Test, ob Sie die Arme heben und den Rumpf drehen können, ohne dass das Oberteil zwickt. Auch die Ärmel sollten lang genug sein und bei leicht angewinkelten Armen bis übers Handgelenk reichen.

Welche Farben und Designs machen schlank?

Pullover und Sweatshirtsn in großen Größen schmeicheln der Figur, wenn Sie sie in dunklen Farben wählen. Schwarz, ein dunkles Blau oder Grau haben einen streckenden Effekt. Auch vertikale Streifen oder Ziernähte lassen den Oberkörper ein wenig schmaler wirken. Vermeiden sollten Sie breite Querstreifen und alles, was aufträgt - zum Beispiel aufgesetzte Taschen oder dicke Zopfmuster.

Wie wäscht man XXL-Pullover und Sweatshirts aus Wolle?

Wolle ist ein hochwertiges Naturmaterial, das am liebsten von Hand gewaschen werden möchte. Verwenden Sie lauwarmes Wasser und ein mildes Wollwaschmittel. Viele Waschmaschinen bieten auch einen schonenden Wollwaschgang. Nur bei niederen Umdrehungen schleudern oder vorsichtig von Hand ausdrücken. Anschließend Pullover und Sweatshirts in Form ziehen und liegend auf einem Handtuch trocknen.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!