Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Sommerkleider

Sommerkleider Mädchen 164


Kleider 2019 für Mädchen im BAUR Online Shop entdecken

Im Sommer sind leichte Kleider aus praktischem und hautfreundlichem Baumwolljersey sehr angenehm. Baur führt niedliche Hängerkleidchen und Trägerkleider mit gesmoktem Oberteil, die kleinen Mädchen hervorragend stehen. Sie sind auch als Sets mit Leggings in passenden Farben erhältlich. Dekorative Motivdrucke, wie zum Beispiel hübsche Blümchen oder Hello Kitty Figuren, sind bei Mädchen im Kindergartenalter sehr gefragt. Teenager bevorzugen 2019 für die warme Jahreszeit kurze T-Shirt Kleider in körpernahem Schnitt. Diese attraktiven Kleider bekommst du bei Baur in aktuellen Unifarben oder mit fröhlichen Streifen- oder Pünktchenmustern.

Wenn es kühler wird, wünschen sich junge Damen warme Kleider aus weichem Flanellstoff oder kuscheligem Strickmaterial. Ein schickes Mädchen Kleid im klassischen Karomuster eignet sich für die Schule und die Freizeit gleichermaßen. Mädchen Kleider in Strickoptik mit Norwegermuster oder rustikalen Zöpfen sind sehr beliebt. Sie machen sich auch über einer Jeans ausgezeichnet.

Junge Damen tragen besonders gerne hübsche Mädchen Kleider. Auf baur.de findest du verspielt-romantische Kleider genauso wie im sportlich-unkomplizierten Design. Wenn du ein Mädchen-Kleid für einen festlichen Anlass suchst, erhältst du hier das passende Modell. Bezaubernde Abendkleider für Mädchen aus feinen Materialien wie Organza, Tüll oder Satin wirken mit Perlen oder Pailletten bestickt besonders glamourös.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Ein Sommerkleid muss vor allem seiner kleinen Trägerin gefallen. Wenn sich dein Mädchen darin wohlfühlt, ist es wunderbar! Als Eltern oder Großeltern kannst du dennoch ein paar Dinge im Hinterkopf behalten: Es darf bunt sein! Frische Farben und freche Muster sind bei Sommerkleidern besonders beliebt. Daneben sollten auch Kombinationsmöglichkeiten bedacht werden. Harmoniert das Kleid mit der Sommerjacke, der Strickjacke und den Schuhen, die schon zuhause stehen? Der Schnitt darf für kleine Mädchen ruhig etwas weiter sein, damit beim Spielen und Toben nichts einengt. Gleiches gilt für den Stoff: Dieser sollte aus Baumwolle oder Jersey sein, damit das Kleid leicht und angenehm zu tragen ist. Ältere Mädchen tragen auch gern mal enge, elegante Kleider, die dann aus edleren Stoffen sein können.

Soll ich ein Sommerkleid größer kaufen, damit mein Mädchen hineinwächst?

Bei Kleidern für Mädchen muss die Größe einfach stimmen. Du solltest kein Kleid zum Hineinwachsen kaufen, denn das Mädchen soll sich darin wohlfühlen und das neue Kleid gerne tragen. Auch wenn es dann nur eine Saison passt, lohnt es, die aktuelle Größe zu wählen, damit du dein Kind nicht unglücklich machst, indem es immer das Gefühl hat, zu klein oder zu groß zu sein. Ein guter Kompromiss sind lange Kleider: Wenn das Mädchen lediglich in die Höhe wächst, wird das Maxikleid zum angesagten 3/4-Look und macht so länger Freude.

Wie kombiniert man ein Trägerkleid für Mädchen?

Das Trägerkleid hat den luftigsten Schnitt unter den Sommerkleidern. Es ist perfekt für heiße Tage im Hochsommer und für den Strandurlaub. Achtung: Immer gut die Arme, Schultern und den Ausschnitt eincremen, damit es keinen schmerzhaften Sonnenbrand gibt! Allerdings muss das Trägerkleid nicht erst bei 30 Grad im Schatten aus dem Schrank geholt werden: Mädchen können es auch schon im Frühling über einem unifarbenem T-Shirt und mit einer Leggings tragen.

Wie wird das Sommerkleid wintertauglich?

Ein Sommerkleid, das nicht zu kurz geschnitten ist, kann auch noch im Winter ausgeführt werden. Dann passen Strumpfhosen oder lange Leggings dazu sowie ein Langarmshirt, das darunter angezogen wird. Winterstiefel, eine schicke Strickjacke sowie Schal, Mütze und Winterjacke dazu, fertig. Gut funktioniert das mit Baumwollkleidern aus dickerem Stoff. Diese sind dicht gewebt und lassen kaum Wind durch.

Welche Varianten eignen sich für molligere Mädchen?

Für etwas mollige Mädchen eignen sich Kleider in A-Linie, der Babydoll-Look oder Wickelkleider gut. Der Rockteil ist ausgestellt, sodass er bequem Platz bietet und überschüssige Pfunde kaschiert. Wähle trotz eines kleinen Bäuchleins eine Kindergröße und kaufe keine Kleider für Erwachsene. Hierfür stimmen Proportionen und Körperkontur noch nicht. Seie auch bei der Farbwahl nicht streng. Auch wenn Schwarz kaschiert, darf das Sommerkleid ruhig bunt und fröhlich, sprich: kindgerecht, sein.

Wie finde ich die passenden Modelle für meine Tochter?

Bei der großen Auswahl an stylischen Sommerkleidern für Mädchen, fällt die Entscheidung bestimmt nicht immer ganz leicht. Ist deine Tochter schon groß genug, stöbere am besten mit ihr zusammen im aktuellen Sortiment. Die Kleinen wissen meist ganz genau, was sie wollen. Auch die Filterfunktion im oberen Seitenbereich soll Ihnen den Einkauf erleichtern. Hier kannst du alle Sommerkleider für Mädchen nach Kategorien wie Lieblingsfarben, Größen, Längen, Marken und Mustern sortieren und die Suche dadurch eingrenzen. Hinweis: Kinder wachsen sehr schnell. Falls du dir nicht sicher bist, welche Kleidergröße deine Tochter gerade hat, kannst du die Größentabelle im Online Shop nutzen. Sie wird in allen Produktdetails verlinkt. Einfach die Maße wie Hüftumfang, Taillenumfang, Brustumfang und Körpergröße in Zentimetern in das Tool eingeben und die optimale Bestellgröße ermitteln lassen.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!