Warenkorb
0 Artikel: 0,00 €

Goebel

Ein kleiner Luxus für die Seele - so bezeichnet die Firma Goebel ihre dekorativen Porzellan- und Glas-Artikel. Hier stellen wir Ihnen die Traditionsmarke und ihre kleinen Kostbarkeiten näher vor.

Was für Produkte gibt es von Goebel?

Goebel war viele Jahre für die Produktion von Hummel-Figuren bekannt. Mittlerweile ist dieser Geschäftszweig zwar an die Manufaktur Rödental ausgegliedert worden, aber noch heute stellt Goebel kunstvolle Porzellanfiguren und luxuriöse Dekoartikel aus Porzellan und Glas her, die das Leben schöner machen. Dazu gehören zum Beispiel auch Zierteller, Tassen, Windlichter, Spieluhren oder Wanduhren.

An wen richten sich Produkte von Goebel?

Goebel-Artikel eignen sich hervorragend als Geschenk oder als Sammlerstück, um sich jeden Tag aufs Neue daran zu erfreuen. Sie sind ideal für alle Liebhaber von kleinen Kostbarkeiten. Besonders schön kommen Goebel-Figuren in einer Glasvitrine zur Geltung, wo sie gut sichtbar und vor Staub geschützt sind.

Wodurch zeichnen sich Porzellanfiguren von Goebel aus?

Die Figuren von Goebel werden in Handarbeit gefertigt und entstehen durch Kunsthandwerk in Perfektion. Die Dekore sind bekannten Kunstwerken nachempfunden oder entstehen in den Köpfen kreativer Künstler und Designer. Dabei kommen oft bis zu 18 Farben und mehr zum Einsatz, die von Hand aufgetragen und anschließend bei 800 Grad Celsius gebrannt werden. Viele Figuren sind zusätzlich mit Gold veredelt.

In welchen Designs gibt es Dekoartikel von Goebel?

Im BAUR Online Shop finden Sie viele verschiedene Produktlinien der Marke Goebel in unterschiedlichen Designs. Zu den bekanntesten zählt die Artis-Orbis-Kollektion, die Meisterwerke der Malerei von Künstlern wie Gustav Klimt, August Renoir oder Claude Monet auf Porzellan und Glas bringt. Dazu kommen fröhlich bunte Motive von Pop-Art-Künstlern wie James Rizzi und Burton Morris oder traumhafte Katzen von Rosina Wachtmeister. Viele Sammlerfiguren sind romantischen Motiven nachempfunden und zeigen schöne Momente im Leben von Kindern, zum Beispiel beim Schlittenfahren oder Plätzchenbacken.

Wer steckt hinter der Marke Goebel?

Goebel ist ein Traditionsunternehmen, das 1871 von Vater Franz Detleff und Sohn William Goebel in Oeslau-Rödental bei Coburg gegründet wurde. 1935 machte der Enkel Franz Goebel einen Exklusivvertrag mit dem Kloster Sießen und es entstanden die berühmten Hummelfiguren. Nach 2001 geriet das Unternehmen in eine wirtschaftliche Krise und 2008 verkaufte man die Hummel-Produktion an die Manufaktur Rödental. Heute konzentriert sich Goebel auf den Geschäftsbereich "Schenken und Wohnen". Seit 2010 gehört das Unternehmen zur PM Kapital GmbH & Co. KG.

Weitere Informationen:

Beliebte Sammlerfiguren von Goebel: "Schwein gehabt", "Heißer Kakao für dich", "Hans und Anna bergabwärts", "Oskar spielt mit Dampflock", "Luise mit Teddy", "Nina und Marco"-Figuren, Bunny de luxe, Kitty de luxe.

Farben: Blau, Weiß, Schwarz, Beige, Rot, Braun, Grün, Rosa, Gold, bunt.

Goebel
 
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3 Seite 2 von 3 Seite 3 von 3
|
GOEBEL GOEBEL GOEBEL GOEBEL
             
GOEBEL GOEBEL GOEBEL GOEBEL
             
GOEBEL GOEBEL GOEBEL GOEBEL
             
GOEBEL GOEBEL GOEBEL GOEBEL
             
GOEBEL GOEBEL GOEBEL GOEBEL
             
GOEBEL GOEBEL GOEBEL GOEBEL
             
 
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3 Seite 2 von 3 Seite 3 von 3
|