Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Westen für Damen in großen Größen

Westen für Damen in großen Größen gibt es in so vielen Designs, Farben und Schnitten, dass sie sich mit fast allem kombinieren lassen. Offene Westen in Zipfelform passen zum Beispiel hervorragend zu enganliegenden Hosen und Oberteilen. Im Sommer mit einer modischen Chinohose und Sandaletten getragen, wirken sie komfortabel und schick. Damenwesten aus Strick sind wiederum im Herbst und Winter äußerst angesagt. Zusammen mit Jeans, Langarmshirts oder Rollkragenpullover ergibt sich ein modisches und lässiges Outfit. Eine wärmende Fleece-Weste oder Steppweste in großen Größen für Damen sorgen hingegen für ein sportives Flair.

Passen XXL-Damenwesten auch zu einem eleganten Outfit?

Selbstverständlich, denn Westen sind ein Allroundtalent! Ein beliebter Klassiker sind zum Beispiel taillierte Westen im Karo- oder Streifendesign, mit Bluse und Anzughose passen sie ideal zum stylischen Business-Look. Auch Damen, die einen extravaganten Stil bevorzugen, werden bei BAUR fündig: XXL-Westen für Frauen in Lederoptik, mit Fellimitat oder im Spitzendesign harmonieren hervorragend mit eleganten Bleistiftröcken, Etuikleidern und Pumps.

Welche Modelle für Damen machen schlank?

Damen mit kurviger Figur sollten darauf achten, längere Westen zu tragen, da sie Problemzonen gekonnt kaschieren. Vorteilhaft wirken Damenwesten in Übergröße vor allem dann, wenn sie mit einem längeren Oberteil kombiniert werden. Zudem sollten Weste und Oberteil nicht zu eng sein, sondern die Figur locker umspielen. Auch auf ärmellose Westen mit Volants, Taschen, Rüschen und Daunenfüllung sollte verzichtet werden, da sie zu sehr auftragen. Modelle mit Längsstreifen und in dunklen Farben lassen den Oberkörper optisch schlanker erscheinen. Wer gerne Muster trägt, sollte eine XXL-Weste mit kleinem und dezentem Aufdruck wählen. Besonders figurfreundlich wirken XXL-Damenwesten mit Teilungsnähten und Taillenzügen oder eine Steppweste für Damen der große Größen.

Wie wasche ich eine Fleece-Weste für Damen richtig?

Kleidungsstücke aus Fleece lassen sich problemlos in der Waschmaschine waschen, solange einige Grundregeln beachtet werden.

  1. Keinen Weichspüler benutzen, der zerstört die Fasern, so dass die Fleece-Weste an Optik und Funktion einbüßt.
  2. Zweitens: Fleecestoffe nicht über 40 Grad waschen, besser sind 30 Grad.
  3. Drittens: Kleidungsstücke aus Fleece nicht Schleudern und im Trockner trocknen, denn auch das zerstört die empfindliche Faserstruktur.

Am besten schließen Sie den Reißverschluss der XXL-Fleece-Weste für Damen, drehen sie auf links und waschen sie bei 30 Grad mit Feinwaschmittel. Anschließend die Fleece-Weste an der Luft trocknen lassen.

Können Damen mit breiten Schultern ebenfalls Westen tragen?

Selbstverständlich. Damen, die Westen in großen Größen suchen, möchten oft auch breite Schultern oder eine große Oberweite kaschieren. In diesem Fall sind Westen mit schmalen Ärmeln empfehlenswert. Bedecken die Westenärmel deine Schultern komplett, wirkt die Rückenpartie ungewollt breiter. Unten darf die Weste länger und weiter geschnitten sein. Das schmeichelt besonders Damen mit V-Figur, die sich durch breite Schultern und eine schmale Taille auszeichnet. Westen mit V-Ausschnitt lassen den Oberkörper schlanker und den Busen kleiner erscheinen. Für ein harmonisches Gesamtbild, solltest du unter der Weste ebenfalls ein Oberteil mit V-Ausschnitt tragen. Die Weste kannst du zudem mit einem leichten XXL-Schal kombinieren. Wickel diesen einmal um den Hals, sodass die beiden Enden vor Brust und Bauch lang nach unten hängen. Dies hat ebenfalls einen streckenden Effekt.

Trends, Neuigkeiten & 10% Rabatt* sichern