Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Herren-Sportshorts

Herren-Sportshorts unterstützen dich effektiv und effizient beim Training. Wir erklären dir hier, worauf du bei der Auswahl achten solltest.

Welche Kriterien müssen Sport Shorts für Herren erfüllen?

Shorts für den Sport müssen in erster Linie funktionell sein. Darum werden gute Herren-Sportshorts aus speziellen Materialien gefertigt, die atmungsaktiv, schnelltrocknend, feuchtigkeitsabsorbierend, klimaregulierend und hautsympathisch sind. Darüber hinaus sollte eine Sportshorts mit einem geringen Anteil an elastischen Fasern versehen sein, um Passgenauigkeit, Bewegungsfreiheit und Tragekomfort zu gewährleisten.

Welche eignen sich für Ballsportarten und Krafttraining?

Wer sich gerne im Fußball, Volleyball, Tennis, Basketball oder beim Gewichtstraining übt, der sollte zu Herren-Sportshorts mit legerer Schnittführung greifen. Diese gewähren nicht nur genügend Bewegungsfreiheit, sondern auch einen hohen Tragekomfort. Natürlich dürfen weitere Funktionsattribute nicht fehlen: Die Trainingshose sollte atmungsaktiv sein und über gut verarbeitete Nähte verfügen. Insbesondere die Passform ist wichtig, denn zu weite oder zu enge Shorts behindern fließende Bewegungsabläufe. Ratsam ist es, sich eine Shorts mit gummiertem Bund und integriertem Tunnelzug zuzulegen.

Welche Sportshorts für Herren gibt es im BAUR Versand Online Shop?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an schicken Sportshorts für jeden Geschmack, alle Herrentypen und jede Sportart. Stöber bei den kurzen Sporthosen mit aufgedruckten Logos, stylischen Mustern, zurückhaltendem Schwarz und Weiß oder peppigen Farben. Wir führen Modelle mit und ohne Eingrifftaschen und, damit nichts verrutscht, mit Gummizug und teilweise integrierter Kordel. Des Weiteren kannst du zwischen lockeren Sportshorts und eng sitzenden Tights wählen.

Was ist das Besondere?

Weit geschnittene Sportshorts haben den Vorteil, dass sie den Herren viel Bewegungsfreiheit beim Sport ermöglichen und dank des lockeren Sitzes und des angenehmen Materials sehr bequem sind. So kannst du den Fokus ganz auf deine Aktivität richten, ohne durch unangenehmes Zwicken oder Spannen im Beinbereich abgelenkt zu werden. Sportshorts gehören besonders an warmen Tagen zur optimalen Fitnessausstattung, da sie viel Luft an die Haut lassen und somit unangenehmen Hitze- und Feuchtigkeitsstau verhindern.

Wie lang muss sie sein?

Sportshorts für Herren mit normaler Länge enden etwa auf Kniehöhe, kurz oberhalb oder auch kurz unterhalb des Knies. Hier ist bei der Auswahl Ihr persönlicher Geschmack gefragt. Wenn du kürzere Shorts bevorzugst, findest du bei BAUR auch Modelle, die etwa auf Mitte des Oberschenkels abschließen. Kürzer sollten die Sportshorts jedoch nicht sein. Du bist auf der Suche nach einer Sporthose, die etwas länger ist, aber noch Luft an die Beine lässt? Dann dürften kurze Sporthosen in 7/8-Länge die richtige Wahl für dich sein.

Was sind die Vorteile von Funktionsshorts?

Funktionsshorts sind aus speziellen, atmungsaktiven Materialien wie beispielsweise Polyester hergestellt. Der Stoff leitet Feuchtigkeit zügig nach außen ab, wo sie gleich verdunsten kann. Da Funktionskleidung schnell trocknet, vermittelt sie auch bei sehr schweißtreibenden Aktivitäten ein angenehm-trockenes Hautgefühl. Zudem sorgt atmungsaktiver Stoff für einen Temperaturausgleich, sodass du beim Sport nicht überhitzt.

Welche kurze Sporthose passt zu mir?

Neben den lockeren Sportshorts haben wir auch bequeme Tights in unserem Fitness-Sortiment. Sie sitzen sehr eng, der Stoff liegt unmittelbar auf der Haut an. So kann der Schweiß sofort an das Material abgegeben werden, um sich an der Oberfläche zu verteilen und an der Außenluft zu verdunsten. Besonders wenn du beim Sport stark schwitzt, können Tights die praktischere Alternative sein. Herren die beispielsweise viel beim Sport laufen oder mehrere Kilometer am Stück joggen, bevorzugen Tights, weil sie keine Falten schlagen und auf diese Weise eine eventuell unangenehme Reibung vermieden wird.

Welche sind für Laufsportarten zu empfehlen?

Laufshorts sollten aus spezifischen Funktionsmaterialien bestehen wie beispielsweise einem Polyamid-Elasthan-Gemisch. Sie liegen eng am Körper an, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Außerdem trocknen diese Shorts besonders schnell, sind atmungsaktiv und leiten Schweiß zuverlässig nach außen. Vor allem flache Nähte sind für Läufer ausschlaggebend, da es sonst schnell zu schmerzhaftem Scheuern kommen kann. Auch die Passform ist ausschlaggebend für den Trainingskomfort: Die Hose muss perfekt am Körper anliegen, damit du von ihren Funktionen profitieren kannst.

Worauf habe ich bei Radlershorts zu achten?

Herren-Sportshorts für Radler und Biker sitzen hauteng am Körper, um Falten und Wundscheuern zu vermeiden. Außerdem verfügen diese Sporthosen-Modelle über einen versteiften Sitzeinsatz, der zusätzlichen Komfort und Schutz verspricht. Nicht selten bestehen Radlerhosen aus einer Nylon-Elasthan-Mischung, da dieses Textilgewebe überaus dehnbar, passgenau, atmungsaktiv und schweißausleitend ist. Die Nähte sollten nicht nur flach, sondern auch so elastisch sein wie der Rest des Gewebes.

Warum ist das Material so wichtig?

Weil verschiedene Materialien auch spezifische Eigenschaften mit sich bringen und sich dadurch für unterschiedliche Sportarten eignen. Allen gemeinsam sind ein angenehmes Tragegefühl, gute Feuchtigkeitsaufnahme und Bewegungsfreiheit. Witterungsabhängig gibt es jedoch Unterschiede: Während ein leichtes Funktionsgewebe mit optimaler Klimaregulation punktet, halten Sweatshorts aus Baumwolle an kühleren Tagen warm.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!