Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Bootcut-Jeans für Herren

Du bist an Bootcut-Jeans für Herren interessiert? Dann werfe doch einen kurzen Blick auf unsere Einkaufshilfe. Hier findest du viele praktische Tipps!

Was macht eine Bootcut-Jeans für Herren aus?

Eine Bootcut-Jeans für Herren zeichnet sich durch ihren dezent ausgestellten Beinverlauf aus. In Kombination mit dem figurnahen Schnitt an Oberschenkeln und Hüfte erzeugt dieses Jeansmodell einen modischen und zugleich lässigen Look. Einen Herrenjeans mit Schlag ist aber nicht nur schick, sondern auch höchst komfortabel zu tragen.

Zu welcher Figur passen die Varianten in Bootcut-Form?

Ebenso wie in der Damenmode gilt die Bootcut-Jeans für Herren als Figurschmeichler. Ihre Passform gleicht die Körperproportionen aus und kaschiert kleine Unzulänglichkeiten. Vor allem kleine Männer sind mit einer Bootcut-Jeans bestens beraten, da sie die Beine optisch verlängert und den Träger dadurch größer wirken lässt. Auch Herren mit kräftiger Statur profitieren von der optischen Streckung. Generell eignet sich die Bootcut-Jeans aber für jede Figur und steht schlanken Männern genauso wie großen.

Was ist beim Tragen zu beachten?

Damit die Bootcut-Jeans richtig zur Geltung kommt, sollte sie die richtige Länge haben. Jeans mit ausgestelltem Bein sollten immer bis zum Schuh hinabreichen. Empfehlenswert sind vor allem Bootcut-Jeans für Herren mit minimaler Überlänge, die den Schuhschaft bedecken. Auf keinen Fall darf die Hose zu kurz ausfallen, das wirkt unvorteilhaft.

Woher kommt diese Jeansmode?

Eine Bootcut-Jeans für Herren hat nicht viel mit einer Schlaghose der Hippiekultur zu tun. Viel mehr stammt diese Jeansmode von den amerikanischen Cowboys: Sie bevorzugten die leicht ausgestellte Hosen aus praktischen Gründen, da diese über die Cowboystiefel gezogen werden konnten.

Wie wasche ich sie richtig?

Eine Jeans sollte immer nur bei 30 oder 40 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden, damit das Gewebe seine Struktur und Form erhält. Um Stoff-Ausbleichungen und Pilling zu verhindern, sollte die Hose vor dem Waschen nach links gedreht werden. Auch Hosenknopf und Reißverschluss werden am besten vor dem Waschgang geschlossen. Bitte keinen Weichspüler verwenden, dadurch leiert das Material nämlich aus. Nach dem Waschgang die Jeans wieder umstülpen, gut ausschütteln und dann an der Luft trocknen lassen.​

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!
Deine Meinung ist uns wichtig!
Herzlich willkommen auf baur.de! Um unsere Services und unseren Online-Shop noch besser auf deine Erwartungen und Wünsche ausrichten zu können, führen wir eine kurze Umfrage durch (Dauer ca. 12 Minuten). Als Dankeschön verlosen wir 20 BAUR Gutscheine im Wert von je 20,- Euro.
Jetzt teilnehmen
Deine Meinung ist uns wichtig!

Herzlichen Dank für deine Mithilfe. Dein BAUR Team