Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Seite
1

Festina-Uhren: Tradition, Funktionalität und Eleganz

Das spanische Traditionsunternehmen Festina stellt seit über 110 Jahren Uhren her. Die hochwertigen Zeitmesser überzeugen mit einer anspruchsvollen Optik sowie ausgeklügelten Funktionen. Auf der Basis von über 100 Jahren Erfahrung vereinen die Festina-Uhren das Know-how vieler Jahrzehnte. Die im Wesentlichen mechanisch hergestellten Uhren aus hochwertigen Materialien sorgen viele Jahre oder Jahrzehnte für große Freude. Mit einer ansprechenden Mischung aus Eleganz und Funktionalität sind die Uhren ein attraktiver Blickfang. Sie ergänzen elegante Abendoutfits ebenso wie einen lässigen Alltagsauftritt im Casual Look.

Wo werden Festina Uhren gefertigt?

Festina operiert weltweit. Neben Standorten in Mexiko und Chile produziert Festina vornehmlich in Europa: in Italien, der Schweiz, Frankreich, Deutschland, den Beneluxländern, in der Tschechischen Republik sowie in Polen. Der Hauptsitz des Uhrenherstellers befindet sich in Madrid, das Logistikzentrum in Barcelona.

Welche Uhrwerke verbaut Festina?

Die besonders ansprechend verarbeiteten Quarzwerke stehen im Fokus der Festina-Uhren. Sie kommen vor allem im Luxussegment zum Einsatz. Eine Kombination aus Mechanik und Elektronik bildet den zweiten Schwerpunkt der Uhren. Die Elemente der mechanischen Uhrwerke stammen bis auf Stoßsicherungen, Zugfedern und Steine für die Lager aus dem Unternehmen. Dies garantiert ein optimales Zusammenspiel und sorgt für Langlebigkeit.

Gibt es Uhren für Damen und Herren?

Das Sortiment der Festina-Uhren umfasst Artikel für Männer und Frauen. Die Zeitmesser unterscheiden sich hier wesentlich durch ihre Größe. Bei den Herren dominieren Chronographen mit vielseitigen Funktionen. Bei den Damenuhren liegt der Fokus auf der Optik. Die Metallarmbänder präsentieren sich nicht nur im klassischen Silber, sondern auch goldfarben oder in schimmerndem Rosé. Schmucksteine umspielen das Ziffernblatt, das es in typisch runder sowie in viereckiger oder ovaler Form gibt.

Wozu passen Festina Uhren?

Ihre zeitlose Eleganz passt zu vielen Stilen. Die optisch zurückhaltenden und schmalen Modelle in Schwarz und Silber ergänzen Abendroben oder schicke Kostüme im Büro. Die etwas auffälligeren Uhren geben minimalistischen Outfits aus deiner Lieblingsjeans und einer Hemdbluse den letzten Schliff. Wer modisch gern auffällt, krönt seinen Auftritt mit einem extravaganten Chronographen. Bei den Herren überzeugen die Festina-Uhren ebenfalls mit ihrem Kombinationsfaktor. Ob zum Anzug oder einer legeren Polo-Jeans-Kombination: Die Zeitmesser geben deinem Look einen besonderen Charakter.

Die Herren-Uhren überzeugen mit einer markanten Optik und vielen ausgeklügelten Funktionen. Dazu gehören unter anderem Stoppfunktion, Wasserdichte, Datumsanzeige, Edelstahlband mit Sicherheitsschließe und extra gehärtetes Mineralglas.

Die Festina-Uhren für Damen begeistern mit anspruchsvollen Details wie Schmucksteinverzierungen am Ziffernblatt, Bi-Color-Optiken aus Gelb- und Roségold, römischem Ziffernblatt oder edlem Lederarmband.

Trends, Neuigkeiten & 10% Rabatt* sichern