Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Satinblusen

Sie begeistern mit ihrem edlen Schimmer und passen zu vielen Gelegenheiten: Satinblusen. Der feine Glanz versprüht einen Hauch Glamour und der zarte Stoff ist ein echter Hautschmeichler. Doch wie werden Blusen aus Satin passend kombiniert? Und was solltest du bei der Pflege beachten? Hier erfährst du mehr über die tollen Allrounder in der Damenmode.


Vielseitige Satinblusen

Für elegante Auftritte, stilvolle Kombinationen und lässige Outfits

Die seidig schimmernde Oberfläche mit zartem Glanz und der fließend weiche Fall mit glattem Griff sind die Kennzeichen hochwertiger Satinblusen. Das Material entsteht in sogenannter Atlasbindung, ist auf einer Seite glänzend und auf der Unterseite matt. Verwendet werden verschiedene Materialien wie Seide, Viskose oder Kunstfaser. Beliebt sind Oberteile aus Satin vor allem für festliche Anlässe. Für die Businessgarderobe werden Satinblusen von Damen gerne mit schlichten Kleidungsstücken kombiniert. Im Alltag kannst du mit Jeans und Satinbluse ein individuelles modisches Outfit zusammenstellen.

Welche Varianten gibt es?

Satinstoff gibt es in mehreren Varianten. Verwendet werden verschiedene Materialien wie Seide, Viskose oder Kunstfaser. Die Qualitäten unterscheiden sich in der Schwere und Griffigkeit.

  • Dicke, schwere Ausführungen wie der Duchesse-Satin werden häufig für elegante Kleidungsstücke eingesetzt. Durch den starken Glanz sind diese Blusen ideal für Abendveranstaltungen oder feierliche Anlässe.
  • Leichter Viskosesatin trägt sich im Sommer sehr angenehm.
  • Satinblusen aus Kunstfaser sind besonders pflegeleicht.

Außer in den Materialien unterscheiden sich Satinoberteile in Schnittform, Farbe, Muster und Style. Online findest du eine breite Auswahl an Modellen in zahlreichen Ausführungen. So kannst du die einfarbige Bluse fürs Büro ebenso einfach bestellen wie die elegante Satintunika für die Opernpremiere oder die gemusterte Variante für jeden Tag. So werden unter anderem angeboten:

  • zeitlose Hemdblusen in dezenten und auffälligen Farbtönen
  • romantische Modelle mit Schluppen, Schleifen, Rüschen und Volants
  • modische Varianten mit lebhaften Mustern und in intensiven Trendfarben
  • praktische Blusenbodys
  • verschlusslose Schlupfblusen und Shirts aus Satin
  • weite Tuniken
  • luftige Blusen in Kurzarm und ohne Ärmel
  • Trendmodelle in Wickeloptik, mit Carmenausschnitt, Schlitzen oder rückwärtiger Knopfleiste

Bei den Dessins ist die Vielfalt ebenso groß. Du kannst die Bluse für deinen persönlichen Geschmack einfach online bestellen. Zur Wahl steht eine große Palette an Mustern in verschiedenen Stilen:

  1. Florale Motive wie Blumen, Blüten und Ranken sorgen für eine romantisch-feminine Ausstrahlung.
  2. Grafische Muster wie Streifen, Pünktchen oder Kästchen beeindrucken mit ihrer Zeitlosigkeit.
  3. Fantasievoller Mustermix und farbenfrohe Patchworkdesigns verleihen der Satinbluse eine trendige Optik.

Feminine Raffinesse mit erlesenem Stil

Dezent, zeitlos und zugleich modisch: Dies sind die Merkmale, mit denen schlicht geschnittene Damenblusen aus Satin überzeugen. Diese Modelle erweisen sich als extrem vielseitig. Varianten, die wie Regular-Fit-Hemden geschnitten sind, lassen sich ausgezeichnet im Büro tragen. Unter dem Blazer oder zum Hosenanzug kombiniert, setzen sie einen reizvollen Akzent und wirken dabei stets gepflegt und geschmackvoll. Als bevorzugte Variationen für den professionellen Businessauftritt gelten Satinblusen mit Kentkragen, durchgehender Knopfleiste und langen Manschettenärmeln. Unifarbene Hemdblusen aus Satin in gedeckten Farben wie Schwarz, dunkles Blau, Oliv oder Anthrazit lassen sich vielseitig kombinieren. Sie fügen sich unauffällig in die Garderobe ein und verleihen ihr durch den sanften Glanz eine elegante Ausstrahlung.

Mit einer Bluse aus Satin kannst du auf charmante Weise eine feminine Note in die formelle Business-Kleidung einbringen. Dafür eignen sich Satinblusen in Pastelltönen wie Rosé, Creme oder Hellblau ausgezeichnet. Zu einem dunklen Businesskostüm oder Hosenanzug wirken diese Ausführungen bezaubernd und chic.

Als echtes Basic bieten sich weiße Satinblusen an. Wie das weiße Hemd bei Herren, lässt sich die weiße Satinbluse bei Damen für viele Gelegenheiten einsetzen. Sie ist als schlichtes Darunter ideal für das Geschäftskostüm, den Anzug oder das Ensemble aus Blazer und Bleistiftrock. Das Gute an dieser Variante ist ihre farbliche Neutralität: Der Farbton passt nahezu zu jeder anderen Nuance.

Wie lassen sich klassische Satinblusen im Alltag tragen?

Schlichte Satinoberteile sind übrigens auch im Alltag super tragbar. Mit Jeans und Sneakers wirken sie topmodisch und stellen einen tollen Kontrast zwischen sportlich und elegant her. Weit designte Longblusen sind trendige Begleiter zu Leggings und schmalen Röcken. Da eine Bluse aus Satin an sich schon sehr wirkungsvoll ist, empfiehlt es sich, die dazu kombinierten Kleidungsstücke eher schlicht zu halten. Einfarbige, schnörkellos gestaltete Hosen und Röcke und ebensolche Accessoires sind eine gute Wahl für ein lässiges Freizeit- und Alltagsoutfit.

Je nach Anlass stylen

Mit unterschiedlichen Accessoires lässt sich ein und dieselbe Satinbluse bei vielen Anlässen tragen. Während im Alltag schlichte Hosen und sportliche Schuhe ideale Ergänzungen sind, darf es bei besonderen Gelegenheiten gerne etwas mehr Zubehör sein.

So kreierst du mit Satinbluse, Minirock, auffälligem Gürtel, High Heels und üppigem Modeschmuck ein interessantes Outfit für die Party oder die rauschende Silvesterfeier.

Ein Theaterbesuch oder die Eröffnung der Vernissage verlangt nach einem eleganten Outfit? Dann sind exklusive Accessoires wie filigraner Silber- oder Goldschmuck und farblich abgestimmte Pumps und Handtasche passend.

Blusenmodelle in intensiven Farben wie Rot, Smaragdgrün oder Royalblau werden durch gedeckte Töne wie Schwarz, Weiß oder Grau regelrecht zum Leuchten gebracht.

Für alle Kombinationen gilt: Damit Satinblusen richtig gut zur Geltung kommen, sollte auf die Kombination mit anderen glänzenden Kleidungsstücken eher verzichtet werden.

Wie pflege ich eine Satinbluse richtig?

Oberteile aus Satin sind in der Regel leicht zu pflegen. Lediglich Seide bildet eine kleine Ausnahme.

Kunstfaser und Viskose lassen sich meist ohne großen Aufwand in der Waschmaschine reinigen. Vorteilhaft für das Gewebe ist es, einen Schonwaschgang mit niedriger Schleuderzahl zu wählen und die Temperatur nicht allzu hoch einzustellen. Wenn du die Bluse noch feucht auf einem Kleiderbügel trocknen lässt, ersparst du dir in vielen Fällen das Bügeln.

Seide solltest du am besten mit der Hand waschen. Manche moderne Waschmaschinen verfügen über ein spezielles Schonprogramm, das ebenfalls für die empfindlichen Fasern geeignet ist. Dabei greifst du zu einem milden Shampoo oder einem Feinwaschmittel ohne Bleichmittel. Die Bluse anschließend nicht auswringen, sondern vorsichtig in ein saugfähiges Handtuch einwickeln und sanft ausdrücken. Soll die Seidenbluse gebügelt werden, dann stets feucht von der linken Seite und bei niedriger Temperatur beziehungsweise Seideneinstellung.

Kombinationsstarke Oberteile mit femininem Charme und eleganter Ausstrahlung

Blusen aus Satin bezaubern mit ihrem Glanz, der für eine edle Optik sorgt. Sie sind als unterschiedliche Varianten erhältlich:

  • zeitlose Modelle wie Hemdblusen in Uni oder mit grafischen Mustern für Business und Alltag
  • feminine Blusen mit Blumendessins und in Pastelltönen für romantische Looks
  • edle Seidenvarianten für festliche Anlässe
  • trendige Ausführungen wie Tuniken, Shirts, Blusenbodys

Mit den passenden Accessoires lassen sich Satinblusen in zahlreichen Modestilen tragen, von sportlich über stilvoll bis extravagant und exklusiv. Dabei sind sie sehr trageangenehm und meist erfreulich pflegeleicht. Bestelle Satinblusen online in deinen Lieblingsdesigns!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!