Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

H.I.S Hosen für Damen

Her mit den lässigen Jeans! H.I.S Hosen Damen sind vor allem für ihren bequemen Casual Style bekannt.

Wodurch zeichnen sich Hosen für Damen von H.I.S aus?

H.I.S Hosen - das sind modische Jeans in allen Variationen. Als eines der weltweit ältesten Jeans-Labels bleibt die Marke ihrer Tradition treu und produziert Mode im legeren Freizeitlook. Die Hosen zeichnen sich durch ihre bequeme Passform und ihre hochwertige Qualität aus. Schnitte und Waschungen gibt es in allen aktuellen Trends - ob enge Röhre, ausgestellte Bootcut, lässige Boyfriend oder relaxte Jogpant.

Wie finde ich die richtige Passform?

H.I.S Damen Jeans kann man zwischen den Passformen Modern Fit, Regular Fit, Relaxed Fit und Comfort Fit unterscheiden. Außerdem gibt es die Beinformen Slim, Skinny, Straigth und Bootcut sowie die Leibhöhen hoch, mittel und niedrig. Modern Fit-Hosen sind schmal geschnitten mit niedriger Leibhöhe. Etwas lockerer am Bein und mit dem Bund auf der Hüfte sitzen Regular Fit-Jeans. Modelle in Comfort Fit haben eine hohe Bundhöhe und ein weites Bein. Als Relaxed Fit bezeichnet H.I.S den lässigen Boyfriend Style.

Figurtipps für H.I.S Hosen

Viele Damen haben etwas kräftigere Oberschenkel - du auch? Hier ein paar Tipps zum Hosenkauf der passenden H.I.S Jeans Damen: Ideal sind Bootcut Jeans, die am Schenkel etwas weiter geschnitten und unten ausgestellt sind - zum Beispiel das Modell "Sunny" von H.I.S. Diese Form gleicht die Proportionen optisch aus und lässt das Bein insgesamt schlanker wirken. Auch Relaxed Fit-Jeans wie das Modell "Samantha" sind eine gute Wahl.

Pölsterchen am Bauch kaschierst du geschickt mit einer Hose mit hoher Leibhöhe. Sie formt eine schlanke Körpermitte und hält kleine Röllchen im Zaum. Der hohe Bund verlegt gleichzeitig die Taille nach oben und zaubert dadurch lange Beine. Ideal für dich sind die Modelle "Madison", "Coletta", "Coletta Slim", "Sunny", "Marylin" und "Emily" von H.I.S.

Auf die Gesäßtaschen kommt es an, denn diese haben großen Einfluss darauf, wie deine Rückansicht wirkt. Als Faustregel gilt: Je enger die Taschen an der Mittelnaht zusammenliegen, desto runder und knackiger sieht der Po aus. Mit weiter auseinanderliegenden, großen Taschen kannst du dagegen einen kleinen, flachen Hintern femininer machen.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!