Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Chinohosen

m BAUR Online Shop findest du eine große Auswahl an modischen Chinohosen. Diese sind ähnlich vielfältig einsetzbar wie die gute alte Jeans, bieten aber einige Vorteile gegenüber der Denimhose: Chinos sind besonders luftig, deshalb kommst du bei warmen Temperaturen darin nicht so schnell ins Schwitzen. Außerdem sind Chinohosen im Bauchbereich lockerer geschnitten, sodass hier garantiert nichts einengt oder zwickt. Tipp: Wer ein kleines Bäuchlein kaschieren möchte, entscheidet sich für eine Chinohose mit hohem Bund. Wenn du kräftige Oberschenkel hast, wähle ein Modell in einer dunklen Nuance, das mogelt optisch schlanker. Chinohosen in knalligem Rot, Gelb oder Pink eigenen sich dagegen eher für Damen mit schlanken Beinen.

Welcher Figur stehen Chinohosen?

Chino Damenhosen stehen fast jedem Figurtyp. Dünne Beine werden durch die enganliegende Form schön hervorgehoben. Eine kräftige Hüfte findet in dem lockeren Schnitt um den Bund genügend Platz, ohne dass etwas drückt. Dort soll die Passform auch betont locker sein, achte also darauf, dass kein Pölsterchen sichtbar ist. Große Frauen profitieren von dem 7/8-Look: Ist die Hose umgeschlagen, werden auch von der Körpergröße ein paar Zentimeter optisch weggeschummelt.​

Was passt zu bunten Chinos?

Mut zur Farbe: Chinohosen gibt es bei BAUR.de in kräftigen Knallfarben oder bunten Pastelltönen. Wenn du dich für eine farbige Hose entscheidest, dann bildet diese das Hauptstück deines Outfits. Arbeite beim Oberteil dann mit harmonierenden, gedeckten Tönen. Stimme außerdem die Schuhe auf die Farbe der Hose ab. Kleiner Tipp: Nudefarbene Pumps passen immer!

Was ist der typische Schnitt?

Die Chinohose war ursprünglich eine Uniformhose im 19. Jahrhundert und wird aus einem speziellen Twillstoff gefertigt. Die Chino ist eine luftige Sommerhose, da ihr Schnitt gerade an warmen Tagen angenehm zu tragen ist: Am Bund und um die Hüfte ist sie weiter geschnitten, die Beine laufen nach unten eng anliegend zu. Meist wird das Ende der Hose umgeschlagen, so dass eine 7/8-Länge entsteht.

Wie kann man sie kombinieren?

Die Chinohose in Kombination mit einer edlen Bluse und einem schicken Blazer ist im Sommer eine luftige Alternative zum Hosenanzug fürs Büro. Lässiger wird dein Outfit, wenn du ein T-Shirt und einen weiten Cardigan zu der Hose kombinierst. Für den Boyfriend-Style - ein Look, als hättest du dich gerade am Schrank deines Liebsten bedient - kombinierst du ein weites Jeanshemd oder eine Hemdbluse. Dazu passt dann auch eine Oversize-Jacke.

Welche Schuhe sind passend?

Für das Businessoutfit kombinierst du Absatzschuhe wie Pumps, High Heels, Peeptoes oder Stilettos zur Chinohose. Das verleiht der Hose einen edlen Schick. Außerdem gewinnen auf diese Weise kleine Frauen ein paar Zentimeter hinzu. Für den Freizeitlook im Sommer kannst du flache Sandalen oder Seglerschuhe zu der Stoffhose tragen. Mit Lederschuhen wie z.B. Budapester unterstreichst du den Boyfriend-Style, den du mit der recht männlichen Hose ebenfalls kreieren kannst.

So werden Damen Chinohosen gewaschen:

Die meisten Chinohosen lassen sich problemlos bei 30 Grad in der heimischen Maschine waschen. Wähle hierfür ein Buntwäscheprogramm aus und benutze Color- oder Feinwaschmittel. Vor dem Waschen solltest du alle Knöpfe und Reißverschlüsse deiner Chinohose schließen und die umgekrempelten Beine wieder ausklappen – hier sammelt sich nämlich häufig Schmutz an. Um ein Verknittern des Stoffes zu verhindern, drehst du deine Chinohose vor der Wäsche auf links. Modelle mit Stretchanteil solltest du nicht in den Trockner geben, da sich die synthetischen Fasern durch die hohen Temperaturen verziehen könnten.

Trends, Neuigkeiten & 10% Rabatt* sichern