Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Seite
1
Newsletteranmeldung

Caprihosen & 3/4 Hosen für Damen

Ob City oder Ausflug ins Grüne: Für die wärmeren Tage sind Caprihosen vielseitig verlässliche Modepartner. Im Shop bei Baur findest du ein breites Angebot der bequemen 3/4 Hosen für Damen, das Sortiment reicht von unifarbenen Basics bis hin zu Modellen in modischen Karo- oder Streifendesigns.

Was sind Caprihosen?

Als Caprihose wird eine Sommerhose für Damen bezeichnet, die das Mittel zwischen kurzer und langer Hose bildet. Ihr Charakteristikum ist die 3/4 Länge, die mindestens bis zur Wadenmitte und höchstens bis zum Knöchel reicht. Außerdem hat die Caprihose einen Schlitz am Beinabschluss, der manchmal auch mit Reißverschlüssen, Knöpfen oder Verschnürungen in Szene gesetzt ist. In der Regel bestehen Caprihosen für Damen aus Baumwolle oder Leinen.

Kombinieren leicht gemacht

Körpernah geschnitten und mit dezent gehaltener Optik lassen sich Caprihosen & 3/4 Hosen ideal zu femininen Oberteilen wie Blusen oder Tops kombinieren. Riegel am Saum sowie Stickereien und Nieten auf den Taschen setzen dekorative Akzente. Neben einer komfortablen Leibhöhe sorgen bei einigen Modellen auch elastische Einsätze für das richtige Tragegefühl. Wer es lieber lässig hat, der greift auf die Cargohose in 3/4-Länge zurück. Die gerade Form macht zu Sandaletten und Sneakers eine gute Figur. Aufgesetzte Seiten- und Pattentaschen hinten bieten Platz für kleinere Accessoires von Handy bis Kosmetika. Raffiniert: Kordeln zum individuellen Regulieren der Beinweite. Für Sport und Entspannung gleichermaßen geeignet sind die Damenhosen in leicht ausgestellter Form. Bei einigen Modellen stehen Tunnelzug und runde Beinabschlüsse, bei anderen dünne Stoffqualität und ein krempelbarer Bund für optimalen Komfort.

Was sind Cargohosen?

Die Cargohose wurde speziell fürs Militär und die Polizei erfunden, gehört heute jedoch zu den zeitlosen Modetrends. Dieses Damenhosen-Modell besitzt an Oberschenkeln oder Knien aufgesetzte Klappentaschen oder Klettverschluss-Taschen und bietet viel Stauraum für diverse Utensilien. Aufgrund ihres komfortablen, sportiven Schnittes zählt die Cargohose zu den beliebtesten 3/4 Hosen für Damen.

Was ist der Unterschied zwischen 3/4 und 7/8 Hosen?

Tatsächlich unterscheiden sich beide Hosen-Modelle in ihrer Länge nur minimal. Dennoch lässt sich sagen, die 3/4 Hose für Damen endet kurz unter dem Knie bzw. der Wadenmitte. Die 7/8 Hose reicht hingegen bis zum Wadenende bzw. Fußknöchel. Oftmals heißt es auch, die 3/4 Hose ist eine lange Kurzhose, während die 7/8 Hose einen kurze Langhose darstellt.

Was genau ist eine Bermuda-Hose?

Auch die Bermuda-Hose zählt zu den klassischen 3/4 Hosen für Damen. Tatsächlich sind diese Kurzhosen nach der Inselgruppe im Atlantik benannt, weil sie dort von Geschäftsleuten als Alltagsmode eingeführt wurden. Die Bermuda endet knapp über dem Knie, kann aber auch etwas kürzer ausfallen. Bermuda-Hosen für Damen eignen sich für jedes Alter und schmeicheln jeder Figur, da sie gerade und leger geschnitten sind.

Meeting-tauglich gekleidet im Büro

An sommerlichen Tagen im Büro kannst du eine Caprihose aus etwas festerem Stoff wählen. Besonders angesagt sind Krawattendrucke und Jacquardmuster, aber auch unifarbene Hosen in Blau oder Schwarz sind natürlich absolut Meeting-tauglich. Damit das Styling nicht zu dunkel gerät, kannst du die Hose mit einer hellen, luftigen Bluse, z.B. im maritimen Look, kombinieren. Sommerlich-frisch wirken aber auch Pastellfarben. Ein leichter Blazer und farblich passende Schuhe wie Ballerinas machen das Outfit komplett. Wenn du es im Büro etwas lässiger magst, kannst du natürlich auch ein unifarbenes T-Shirt zu einer kurzen, offenen Weste tragen. Eine kleine Abendtasche und farblich passende Pumps zur Caprihose zaubern aus deinem Büro-Outfit ruckzuck einen ausgehfeinen Look.

Können Damen mit kräftigen Waden Caprihosen tragen?

Auch Damen mit kräftigen Waden müssen ihre Beine an heißen Tagen nicht verstecken. Geschickt gewählte Caprihosen können deine Figur durchaus vorteilhaft in Szene setzen. Wähle etwas lockerer geschnittene Modelle, die knapp unterhalb des Knies enden. Ein kleiner Schlitz am Saum sorgt dafür, dass dieser nicht zu eng am Bein anliegt, was die Wade extra betonen würde. Greife zudem zu Caprihosen in dunkleren Tönen, da sie kräftige Beine schlanker erscheinen lassen. Offene Schuhe haben den gleichen Effekt, indem sie deine Beine optisch verlängern. Schlüpfe also am besten in Zehentrenner, Sandaletten oder luftige Keilpumps. Übrigens zaubern auch hohe Absätze schlankere Fesseln und Waden. Achte lediglich darauf, dass die Schuhe selbst nicht zu grazil sind, da sie muskulöse Beine zu sehr betonen.

Sommerliche Caprihosen für die Freizeit

In deiner Freizeit hast du viele Modelle zur Auswahl, denn die Palette an Caprihosen ist vielfältig: Denimstoff, knallige Farben oder sommerleichtes Material bieten tolle Stylingmöglichkeiten. Wer es einfach und bequem mag, greift z.B. zu einer sportlich geschnittenen 3/4 Hose, einem bedruckten Shirt und leichten Sandaletten oder Sneakers. Erdige Töne sind in diesem Sommer ebenfalls besonders angesagt und Caprihosen in Beige oder Khaki machen zusammen mit Animalprints aus dem Freizeitlook einen aufregenden Hingucker. Für sehr heiße Sommertage sind leichte Leinenhosen zu empfehlen. Darin kommst du garantiert nicht ins Schwitzen!

Weitere Styling-Tipps

Zum Schluss ein weiterer kleiner Tipp: Damen Caprihosen verkürzen (leider, leider!) optisch die Beinlänge. Deshalb sollten Frauen mit kurzen Beinen höhere Schuhe wie beispielsweise Wedges tragen, um dem Effekt entgegenzuwirken. Breite Hüften oder etwas stärkere Oberschenkel kannst du zudem ganz einfach mit längeren Oberteilen oder luftig geschnittenen Tuniken kaschieren. Das Tolle an der Caprihose: Insgesamt macht sie unser Figurbild schmaler und länger.

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern