Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Destroyed Jeans mit ihren Rissen und Löchern verleihen dir ein besonders cooles Aussehen. Finde hier zerrissene Jeans ganz nach deinem Geschmack und Tipps in unserem Ratgeber!

Weitere Jeans

Bleached Jeans

Seite
1

Destroyed Jeans für Damen

Der lässige Look der Rockstars für die Freizeit

Erst wenn sie aussieht als hätte sie zehn Jahre auf dem Buckel und dabei so manche unliebsame Begegnung mit Zäunen und Scheren überstanden, ist die Destroyed Jeans perfekt: Die löchrige und zerrissene Jeans ist die perfekte Wahl für wärmere Tage, an denen du dich in der Freizeit von deiner lässig-rockigen Seite zeigen möchtest.

Destroyed Jeans: von der Jugendkultur zum Mainstream

Hatte die Hose früher einen Riss, griff die Mutti braver Kinder gleich zu Nadel und Faden, um sie möglichst unauffällig zu reparieren. Dementsprechend wurde die ausgewaschene Jeans mit deutlich sichtbaren Rissen und Löchern früh ein Symbol rebellischer Jugendkulturen, das unweigerlich von Rockstars aufgegriffen wurde. Namen hatte diese kultige Mode viele: Destroyed Jeans (zerstörte Jeans) und Ripped Jeans (zerrissene Jeans) sind nur zwei davon. Mussten die Rebellen von einst noch selbst zur Schere greifen, um ihre Jeans zu zerlöchern, kam die Textilindustrie schon bald darauf, vorgefertigte zerrissene Jeans anzubieten. Heute gibt es Destroyed Jeans in zahlreichen Varianten: Die Skinny Jeans mit einigen winzigen Löchern ist ebenso dabei wie die fast vollständig zerfetzte Jeans, durch die das halbe Bein sichtbar ist. Wie viel Haut du zeigen willst, bleibt dir ganz selbst überlassen.

So trägst du diesen Style richtig

Bei gehobenen Anlässen und im Büro sind zerrissene Jeans absolut fehl am Platz. Am besten trägst du sie in der Freizeit beim Stadtbummel, beim abendlichen Ausgehen mit Freunden oder zum Rockkonzert, mit bequemen bunten Sneakern und einem schlichten T-Shirt oder bei kälterem Wetter mit einem Hoodie. Gerade wieder im Trend ist der Grunge-Look der frühen 90er-Jahre, als Kurt Cobain & Co die Destroyed Jeans mit einem karierten Holzfällerhemd zur Lieblingskleidung unzähliger Musikfans weltweit machten. Ein heißer Tipp für kalte Tage: Möchtest du auch im Winter nicht auf die Destroyed Jeans verzichten, trägst du einfach eine Nylonstrumpfhose oder Leggings darunter.

Ob Skinny oder weit geschnittene Boyfriend-Jeans, ob ⅞, knöchel- oder lang: Suche dir gleich eine Destroyed Jeans ganz nach deinem Geschmack aus und gib deine Bestellung online auf!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!