Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Fransenkleider bringen einen Hauch der Roaring Twenties in dein Outfit. Erfahren in unserem Ratgeber mehr darüber, wie du sie kombinierst und zu welchen Anlässen sie passen.


Fransenkleider

Für stilvolle Charleston- oder Hippie-Looks

Fransenkleider strahlen am Abend den Glamour der goldenen 20er-Jahre aus, als Maxikleid sorgen sie für den perfekten Hippie-Look. Fransen an den Ärmeln und am Ausschnitt sind eine geschickte Anspielung auf einen lässigen Cowboy-Style. Hier erfährst du, wozu Kleider mit Fransen passen und zu welchen Anlässen du sie trägst.

Kleider mit Fransen: Party-Outfits, Hippie-Chic und trendige Begleiter

Fransenkleider verleihen deiner Garderobe das gewisse Etwas und passen in den Alltag ebenso gut wie zu festlichen Anlässen. Schlüpfe in ein lässiges Maxikleid mit Fransen am Ausschnitt und genieße das luftige Gefühl. Bodenlange Fransenkleider stylst du in einem entspannten Hippie-Look: mit bunten Armreifen, Zehentrennern aus Leder und einem Haarband, das die Farbe des Kleides aufnimmt. Festlich wird es mit Fransen-Kleidern im Stil der 20er: Sie bestehen vollständig aus zarten Fäden, die beim Tanzen wunderbar mitschwingen. Mit Verzierungen wie Pailletten oder Stickereien erhalten diese Fransenkleider eine ganz besondere Ausstrahlung – und du gleich mit ihnen. Schlichte Kleider mit Fransen an den Ärmeln sind perfekt, wenn du dich für einen entspannten Biker-Look entschieden hast. Sie passen zu großen Hüten, derben Boots und einem langen Cardigan. Auch eine Handtasche mit Fransen wirkt zum Fransenkleid sehr stilvoll.

So kombinierst du die Trendteile

Kleider und Fransen bilden eine unwiderstehliche Einheit. Da die modischen Details per se auffallen, solltest du Accessoires, Jacke und Schuhe dezent halten. Festliche Fransenkleider als Hingucker vertragen zurückhaltende Begleiter: Eine schlichte Clutch mit Krokoprägung ist eine schöne Hommage an den Twenties-Look, dazu passen Pumps ohne Verzierungen oder schlichte Ankle Boots. Der Schmuck bleibt ebenfalls dezent: Ein filigraner Ring und kleine Ohrstecker genügen. Oder du setzt einen Stilbruch und kombinierst sportliche Sneakers zu Fransen-Kleidern im romantischen Stil, die mit Blümchenstickereien oder zusätzlichen Troddeln am Ausschnitt an endlos warme Sommertage erinnern. Ein Strohhut, große Armreifen in Gold oder Silber sowie eine Statementkette perfektionieren den entspannten sommerlichen Look.

Finde jetzt Fransenkleider für unvergessliche Abende und legere Looks in der warmen Jahreszeit!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!