Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Atemberaubende Ballkleider

Ballkleider sind noch immer etwas Besonderes. In ihnen wirkt jede Frau wie eine Prinzessin! Mit ihrer Eleganz und ihrem edlen Design sind Ballkleider die Stars unter den Abendkleidern. Hier zeigen wir dir, wie du garantiert für einen glamourösen Auftritt sorgst.

Was zeichnet Ballkleider aus?

Ballkleider sind aus edlen Materialien wie Seide, Taft, Satin oder Chiffon gefertigt und bezaubern mit Schnitten, die die weiblichen Vorzüge betonen. Häufig sind sie schulterfrei, verfügen über Korsagen oder einen raffinierten Rückenausschnitt. Ein verführerisches Dekolleté, einen zarten Nacken, feminine Schultern oder einen Rücken zum Entzücken: All das setzen Ballkleider gekonnt in Szene. Aufwändige Details und Verzierungen wie Rüschen, Schleppen oder Pailletten sorgen für einen zusätzlichen Wow-Faktor.

Welche verschiedenen Modelle gibt es?

Ballkleider gibt es in vielen Varianten: Du hast die Wahl zwischen kurzen, mittellangen und langen Kleidern, zwischen Abendkleidern, die üppig bestickt sind oder schlicht und dezent wirken. Darüber hinaus gibt es Kleider, die romantisch und verspielt wirken und solche, die pure Eleganz ausstrahlen. Als Stoffe werden für Ballkleider verschiedene Gewebe verwendet. Seide, Taft und Satin sind neben Tüll und Chiffon beliebte Materialien, die bei der Ballkleidherstellung verarbeitet werden.

Welches Ballkleid passt zu mir?

Schwarze Ballkleider sind ideal für Frauen mit üppigeren Proportionen, während helle Kleider die Silhouette von schlanken Frauen betonen. Wer kräftige Oberschenkel hat, sollte ein langes Ballkleid wählen. Schulterfreie Kleider sowie Kleider mit schmalen Trägern sind ideal für Frauen geeignet, deren Oberarme und Schultern zart sind.

Ballkleider gibt es bei BAUR in vielen verschiedenen Ausführungen, sodass für jeden Figurtyp etwas Passendes dabei ist. Große, schlanke Frauen können nahezu alle Schnitte tragen. In schmalen, figurbetonenden Schlauchkleidern oder im kleinen Schwarzen siehst du gleichermaßen umwerfend aus. Wer kleine Pölsterchen um Bauch und Hüften kaschieren möchte, wählt am besten ein Kleid in A-Linie, das nach unten hin etwas weiter wird. Bodenlange Ballkleider mit hoher Taille sehen an Damen mit femininen Kurven besonders attraktiv aus. Kleine, zierliche Damen wählen am besten schmale, körpernah geschnittene Modelle.

Die richtige Länge

Ballkleider gibt es in verschiedenen Längen. Besonders festlich wirken bodenlange Modelle, etwas kecker kommen knieumspielende Cocktailkleider daher. Bei der Wahl eines langen Kleides solltest du stets mit einberechnen, welche Absatzhöhe die Schuhe haben, die du dazu trägst. Im Idealfall ist das Kleid so lang, dass der Zehenansatz noch zu sehen ist und der Saum nicht auf dem Boden schleift.

Der passende Anlass

Einmal wie eine Prinzessin durch den Festsaal schweben und alle Blicke auf sich ziehen: Dafür braucht man das passende Ballkleid. Aber auch zu vielen anderen Anlässen, bei denen eine besondere und eher förmliche Garderobe angesagt ist, haben die schicken Abendkleider ihren großen Auftritt. Das kann eine Hochzeitsfeier sein, eine Preisverleihung oder ein festliches Gala-Dinner. Aber auch zu Theater- oder Filmpremieren sowie auf dem roten Teppich ist das Tragen von Abendkleidern erwünscht.

Die Kombinationsmöglichkeiten

Zu schulterfreien Ballkleidern kannst du farblich passende Stolas oder Boleros tragen: Dabei handelt es sich um zarte Stofftücher bzw. kleine Jäckchen, die häufig aus dem selben Material wie das Ballkleid gefertigt sind. Stolas und Boleros sind nicht nur die perfekten Partner für dein Ballkleid – sie halten an kühlen Abenden auch angenehm warm. Natürlich darf auch die richtige Handtasche nicht fehlen: Kleine Abendtäschchen oder schicke Clutches bieten Platz für das Allernötigste wie Geld, Schlüssel und Lippenstift. Wähle zu deinem Ballkleid entweder ein schlichtes schwarzes Modell oder einen glitzernden Hingucker, um deinem Outfit das gewisse Etwas zu verleihen.

Apropos Glitzer: Mit funkelnden Colliers, glänzenden Perlenohrringen oder edlen Armspangen setzt du dein Ballkleid gekonnt in Szene. Trage nach Möglichkeit Echtschmuck, um den eleganten Charakter deines Outfits zu unterreichen. Passender Haarschmuck wie verzierte Haarnadeln oder ein Diadem rundet den Look ab. Tipp: Bei besonders formellen Anlässen wie dem Besuch eines Opernballs verleihen Abendhandschuhe deinem Ballkleid den letzten Schliff. Bei der Wahl deiner Schuhe solltest du auf hochhackige Modelle wie High Heels, Pumps, Sling Pumps oder Peep Toes setzen. Durch den hohen Absatz wird das Bein optisch verlängert, der Po leicht angehoben und dein Gang besonders verführerisch. Und auch beim Tanzen ist eine gewisse Absatzhöhe von Vorteil.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Auch wenn ein Ballkleid etwas ganz Besonderes ist: Nur wenn du dich darin wohlfühlst, hast du eine glamouröse Ausstrahlung. Dekolleté und Rücken sollten so geschnitten sein, dass du dich gerne darin zeigst, ohne Angst vor zu tiefen Einblicken zu haben. Auch auf den Verlauf des Abends kommt es an: Wirst du vorwiegend sitzen, stehen oder tanzen? Entsprechend muss das Kleid ausreichend Bewegungsfreiheit bieten.

Wie reinige ich ein Ballkleid?

Ballkleider sind meist aufwendig gearbeitet. Damit du mit deinem Kleid auch noch auf dem nächsten Ball strahlst, solltest du es richtig pflegen. Nach einmaligem Tragen und wenn keine Flecken vorhanden sind, genügt es oft, das Kleid an der frischen Luft auslüften zu lassen. Ist es jedoch nötig, das Kleid zu waschen, sollten insbesondere Abendkleider mit Spitze, Pailletten und Chiffon in eine Reinigung gegeben werden. Eine weitere Möglichkeit ist, das Abendkleid in der Handwäsche mit einem Spezialwaschmittel zu waschen. Weiche das Kleid dazu ein und hänge es an einen dunklen Ort zum Trocknen. Damit dein Ballkleid nicht ausbleicht, solltest du es vor Sonneneinstrahlung schützen.

Ein passendes Accessoire zu Ballkleidern ist eine kleine Handtasche. Viele Frauen tragen eine leichte Clutch, die farblich auf das Abendkleid abgestimmt ist.

Ballkleider werden mit High Heels sowie Sandalen mit höheren Absätzen getragen. Durch den hohen Absatz nimmst du eine femininere Haltung ein und verlängerst deine Beine optisch. Zudem machen sie das Abendkleid besonders glamourös.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!